Adventskalender für Kleinkinder: So leuchten die Kinderaugen!

Adventskalender | © Bildagentur PantherMedia / wideonet Adventskalender | © Bildagentur PantherMedia / wideonet

Ganze 19 Tage trennen unsere Kinder davon, mit strahlenden Augen ihren Adventskalender dieses Jahr in Empfang zu nehmen. Für uns Eltern startet die Suche nach dem passenden Adventskalender schon jetzt – vorausgesetzt Sie möchten in diesem Jahr ein ganz besonderes Modell finden. Wir wollen Ihnen in diesem Beitrag die neuesten Trends der Adventskalender 2015 vorstellen und Ihnen Tipps und Hinweise gegeben, wie Sie selbst kreativ, günstig und einfallsreich bei Ihren Kindern landen.

Adventskalender für Kleinkinder finden

Zuerst einmal spielt es eine Rolle, wie alt Ihr Kind ist. Gerade Kleinkindern können Sie nicht jeden Adventskalender schenken. Haben Sie eine zweijährige oder dreijährige Tochter oder Sohn Zuhause, bleiben mitunter drei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen wählen Sie einen Geschichten oder Bilder Kalender, hinter jedem Türchen versteckt sich eine neue Geschichte, die Sie gemeinsam mit Ihrem Kind lesen.

Amazon Image

Adventskalender für Kleinkinder?

Zum anderen bieten einige Hersteller von Konstruktionsspielzeug, wie zum Beispiel Lego, Duplo oder Playmobil, auch für Kinder ab drei Jahren Adventskalender. Doch beachten Sie die Hinweise auf der Packungsbeilage, denn ein Großteil der Adventskalender, darf nicht in Abwesenheit von Erwachsenen gespielt werden.

Das Gefährliche: Die verschluckbaren Kleinteile für alle Kleinkinder. Greifen Sie hier zu Duplo und großen Teilen, die keinerlei Gefahren bergen. Eine dritte Variante ist der klassische Adventskalender mit Schokolade. Hinter jedem Türchen steckt eine leckere Überraschung. Gerade in der Weihnachtszeit sollten wir das eine oder andere Auge zudrücken und unsere Kinder einen süßen Spaß am Morgen können.

Amazon Image
Achtung: Beachten Sie auf jeden Fall die Hinweise der Hersteller direkt auf der Packung der Adventskalender. Hier finden Sie auch die jeweilige Altersfreigabe.

Adventskalender für Kinder selber machen

Können Sie sich mit keinem der Adventskalender für Ihr Kind anfreunden, bleibt Ihnen im Zweifelsfall immer noch die Möglichkeit, einen Adventskalender selbst zu basteln. Mittlerweile bieten viele Onlineshops Ihnen die Möglichkeit, vorgefertigte Systeme zu kaufen bzw. zu bestellen und Zuhause zusammenzusetzen. Selbst wenn Sie Ihr Talent nicht im Basteln sehen, stellen diese Adventskalender keinerlei große Herausforderung dar. Ihnen bleibt es überlassen, selbst zu entscheiden, was sie in die Kisten, Säckchen oder Tüten stecken. Gerade Kleinkindern bieten diese DIY Adventskalender eine optimale Möglichkeit, Spielzeug sowie Geschichten und Überraschungen abwechselnd zu kombinieren.

Adventskalender für Kleinkinder befüllen

Was gehört in einen Adventskalender, den Sie selber machen? Wir empfehlen Ihnen kindgerechte Süßigkeiten, die das Hauptaugenmerk nicht nur auf die klassische Zuckerbombe legen. Gerade für kleine Kinder bieten sich Kekse, Fruchtgummis, weiche Bonbons und Riegel an. Auch die Idee einer kurzen Geschichte für den Abend bietet sich für Adventskalender für Kleinkinder an. So haben Sie die Gelegenheit, den Abend mit einem Märchen oder einer Weihnachtsgeschichte abzuschließen.

Unterschätzen Sie den Arbeitsaufwand beim Basteln und Befüllen der Adventskalender nicht. Entscheiden Sie sich für einen Kalender aus Stoff oder für einen dauerhaften Kalender, geben Sie im ersten Jahr vergleichsweise mehr aus. Jedoch können Sie im folgenden Jahr genau diesen Kalender wieder verwenden und neu befüllen. Familien mit mehreren Kindern entscheiden sich für diese Variante, um jedes Jahr für neue Überraschungen hinter den Türchen sorgen zu können. Darüber hinaus hält sich der Arbeitsaufwand auf einer minimalen Erde.

Amazon Image

Fazit: Adventskalender für Erwachsene

Doch auch für uns Eltern bietet sich eine reichhaltige Möglichkeit, dem Partner oder der Partnerin mit einem Adventskalender zu verwöhnen. Leckereien, Überraschungen, Kosmetik sowie erwachsene Extras finden immer öfter den Weg in den Adventskalender. Also vergessen Sie in der Weihnachtszeit nicht, auch einmal an sich selbst und Ihren Partner zu denken und gönnen sich jeden Morgen eine Überraschung hinter einem der Türchen.

Amazon Image

Im Prinzip ist beim Kauf des Adventskalenders auf die Altersfreigabe zu achten. Entscheiden Sie nach dem Geschmack Ihrer Kinder. Überraschen Sie Ihr Kind mit einem einfallsreichen kreativen Spielzeugkalender oder einem Kalender, hinter dessen Türchen sich kleine Geschichten verstecken. Gönnen Sie Ihrem Kind auch einen Schoko oder Süßigkeiten Adventskalender zur Weihnachtszeit. Mittlerweile bieten viele Hersteller Adventskalender zum selber machen, so können Sie individuell auf die Wünsche Ihres Kindes eingehen.

Amazon Image

http://www.sparbaby.de/baby/adventskalender-fuer-kleinkinder/
http://www.mein-adventskalender.de/ideen-adventskalender-kinder.html
http://www.mamaclever.de/2014/11/adventskalender-was-reintun-bei-kleinkindern/

Adventskalender für Kleinkinder: So leuchten die Kinderaugen!
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*