Babyausstattung Teil 1

Euer erstes Baby kommt bald zur Welt und ihr fragt euch, was euer Neugeborenes alles braucht?

Es gibt heute viele Babyartikel zu kaufen, aber nicht alle Artikel sind auch unbedingt nötig.

Lasst euch also nicht von der ganzen Werbung beeindrucken.

Was ihr auf jeden Fall kaufen solltet, werde ich mal kurz zusammenfassen.

Kinderwagen

Einen Kinderwagen braucht ihr auf jeden Fall.

Euer Kind kann so immer dabei sein, wenn ihr Ausflüge macht und kann auch mal ein Nickerchen halten, wenn es müde wird. Kinderwagen sind neu gekauft sehr teuer.

Wenn ihr hier Geld sparen wollt, schaut euch doch mal gebrauchte Kinderwagen an. Die meisten befinden sich in einem Top Zustand und sind erheblich günstiger als ein neuer Kinderwagen.

Babyschale

Die Babyschale ist vom Gesetzesgeber vorgeschrieben und muss deswegen für jedes Kind verwendet werden, dass in einem Auto mitfahren wird.

Es ist der sicherste Kindersitz, weil die Babyschale rückwärts ausgerichtet wird. Ihr solltet also möglichst lange diese Babyschale benutzen.

Wenn euer Auto es ermöglich, kauft statt bis zu 9kg, die Babyschale bis zu 13 kg. So könnt ihr sie wesentlich länger benutzen. Ganz wichtig ist, dass bei eingeschaltetem Airbag die Babyschal nicht auf dem Beifahrersitz stehen darf.

Stehwagen, Wiege oder Babybett?

Euer Baby braucht natürlich einen Platz für seine Schläfchen. Ihr könnt dabei entscheiden, ob ihr lieber einen Stehwagen, eine Wiege oder ein Babybett kaufen möchtet.

Ein Stehwagen hat den Vorteil, dass er in verschiedene Räume geschoben werden kann. Manche Babys lieben es in den Schlaf geschaukelt zu werden, andere können das wiederum gar nicht leiden.

Wenn ihr euch für eine Wiege entscheidet, sollte sie auf jeden Fall auch feststellbar sein. Außerdem ist es gut zu wissen, dass Wiegen mit Kufen sich weniger sanft schaukeln lassen.

Das Babybettchen selber ist natürlich am Anfang zu groß für das Baby. Man kann es aber mit Kissen am Fußende verkleinern.  Egal für welche Variante ihr euch entscheidet, euer Baby braucht Begrenzungen, auch noch oben hin.

Es sollte ein Himmel am Stehwagen, an der Wiege oder am Babybett sein, damit sich euer Baby wohl und sicher fühlt. Denkt aber daran, dass der Himmel nicht zu tief hängt, denn die Luft muss dabei noch zirkulieren können.

Matratzen, Decken, Schlafsäcke und Kopfkissen

Eine Matratze braucht euer Baby unbedingt, jedoch kein Kopfkissen, da dieses nach orthopädischen Gesichtspunkten im ersten Lebensjahr sehr ungesund ist.

Ein dünnes Baumwolltuch, eine sogenannte Lure, könnt ihr aber unter das Köpfchen eures Babys legen.

Die Lure könnt ihr dabei einfache auswechseln, falls euer Baby mal spuken sollte. Eine Decke ist in den ersten Lebensmonaten nicht zu empfehlen und auch nicht zu verwenden. Dafür gibt es Schlafsäcke.

Die sorgen dafür, dass euer Baby nicht friert während es schläft, denn es kann sich ja nicht frei strampeln.

Alles rund ums Wickeln und Baden

Ihr braucht natürlich auch einen Wickeltisch, denn euer Kleines möchte immer trocken und sauber bleiben.

Wenn ihr das regelmäßig auf den Boden machen werdet, wird das nicht gut für euren Rücken sein. Falls man kein Geld für einen Wickeltisch hat, kann man auch eine alte Kommode verwenden.

Diese sollte dann aber seitliche Begrenzungen angeschraubt bekommen. Eine Wickeltischauflage sollte man ebenfalls benutzen. Es empfiehlt sich eine Lure auf die Auflage zu legen.

Damit kann Flüssigkeit aufgesaugt werden und es bildet sich keine Pfütze auf der leicht zu reinigenden Wickeltischauflage.  Windeln zum Wickel sollten immer vorhanden sein, da ein Baby nun mal leider noch nicht auf Toilette gehen kann.

Öltücher und Puder sind natürlich auch wichtig zum Windeln wechseln. Am besten habt ihr immer einen kleinen Vorrat zuhause. Zum Baden benutzt eine Babybadewanne, denn die normale Badewanne ist viel zu groß und damit äußerst ungünstig.

Dieser Artikel stellt keine Rechts- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen.

Viele Grüße
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Birgit Reitz-Hofmann
Oben-Links: ©panthermedia.net Oliver Schwarz
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Philip Lange
Mitte-Links: ©panthermedia.net Ingrid Balabanova
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Philipp Raspe
Unten-Links: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images

GD Star Rating
loading…

Babyausstattung Teil 1, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Über Simon Schröder (1008 Artikel)
Simon Schröder ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*