Babybrillen: Was tun, wenn die Kleinen eine Brille brauchen?

Baby mit Brille | © panthermedia.net / leungchopan Baby mit Brille | © panthermedia.net / leungchopan

Einige Kinder sind schon sehr frühzeitig auf eine Brille angewiesen und müssen bereits in den ersten Monaten nach der Geburt eine Babybrille tragen. Noch vor einigen Jahren hat die Babybrille ein wirkliches Manko dargestellt. Glücklicherweise haben die Hersteller nachgezogen und bequeme sowie kindgerechte Modelle entwickelt, die den Augen unserer Kinder auf die Sprünge helfen.

Wo eine Babybrille kaufen?

Kommen Sie zum ersten Mal vom Kinderarzt bzw. Augenarzt mit dem Rezept für eine Babybrille nach Hause, schrillen bei vielen Eltern die Alarmglocken. Mit dem Kauf einer Brille ergeben sich jede Menge Fragen. Zum einen bietet sich ein Beratungsgespräch durch einen Optiker oder Augenarzt an. Zum anderen liefern die Brillenhersteller selbst nützliche Hinweise und effektive Tipps in Zusammenhang mit der perfekten Passform für unerfahrene Brillenträger.

  • Muss mein Kind nun für immer eine Brille tragen?
  • Wie wird es auf die neue Brille reagieren?
  • Gibt es wirklich kindgerechte Modelle, die angenehm auf der Nase sitzen?

An dieser Stelle können wir Sie beruhigen, denn die Hersteller haben gerade in den letzten Jahren getüftelt und wirklich kindgerechte Modelle entwickelt. Kinderbrillen sind vor allem leicht, stabil, flexibel und vertragen auch einen rauen Umgangston. Im Folgenden wollen wir Ihnen einige Modelle und ihre Vorteile sowie die Preise eingehender vorstellen. Schließlich haben Sie die Wahl der Babybrille in der Hand.

Amazon Image
UV-Schutz und Lotuseffekt: Crippens Babybrille

Unser erstes Modell kommt aus dem Hause Crippen. Die Kinderbrille ist aus einem leichten Kunststoffgestell aufgebaut und wird mit einem Mikrofasertuch und einem passenden Etui an den Kunden übergeben. Optiker und Augenärzte loben folgende Merkmale:

  • die exzellente Entspiegelung,
  • Versiegelung.
  • den UV Schutz 400 und
  • den Lotuseffekt bei diesem Modell.

Darüber hinaus punktet der Hersteller bei seinen Kunden mit einem günstigen Anschaffungspreis von 39,90 €. Das entlastet das Familienbudget.

Amazon Image
Flexibel und einsatzbereit – die Babybrille von Swissflex

Unverkennbar: In Anlehnung an die beliebten Gummitierchen hat Swissflex seiner Brille den Namen Haribo gegeben. Hierbei handelt es sich um ein wirklich schmuckes Gestell, aus ultraleichtem Hightech Kunststoff, das selbst hohen Belastungen und intenisver Beanspruchung standhält.

Der Clou: Diese Brille ist ohne Schrauben verarbeitet und darüber auf diese Weise hautfreundlich. Es kann weder zur allergischen Reaktionen kommen noch zu unangenehmen Druckstellen.

Lassen Sie eine Babybrille vom Optiker an die Bedürfnisse Ihres Babys anpassen. Zudem können Sie auch im Nachinein Veränderungen am Gestell der Babybrille vornehmen. Schließlich sollten Sie bedenken, dass sich die Kopfform und die Größe Ihres Kindes gerade in den ersten Monaten rasant verändert. Eine gute Babybrille wächst über Monate mit Ihrem Kind und bildet eine Hilfe und kein störendes Hindernis.

Amazon Image

Ivko kreiert Janosch Babybrille

Kunterbunt und mit den beliebten Helden aus TV und Medien kommt die Babybrille von Ivko mit dem angesagten Janosch daher. Die Bügel dieser Brille umschließen vollständig das Ohr Ihres Kindes und reichen bis unter das Ohrläppchen. So kann eine Brille auch bei rasanten Bewegungsmanövern, keinesfalls verrutschen. Sie fixieren diese Brille im Handumdrehen sicher und fest. Das weiche und flexible Material liegt angenehm auf der Haut.

Amazon Image

Como Brillen aus ultraleichtem Kunststoff

Eine Marke hat es wörtlich genommen und nur für Kinder die Babybrille Como ins Rennen geschickt. Der Hersteller „Solo Bambini“ bietet den Eltern verschiedene Größen und Farben ganz nach dem Geschmack der Kleinen. Como hat sich hier für besonders weiches Kunststoff entschieden und auf jegliche Form störender Scharniere verzichtet. Die Brille findet über ein weiches Band, das am Hinterkopf des Kindes verläuft sicheren Halt und kann selbst auf der Schaukel und auf dem Klettergerüst nicht verrutschen.

Amazon Image
Babybrillen im Retro-Design

Auch Babybrillen können stylisch oder modern überzeugen, das beweist die Vulkani Baby Brille in einem schicken Retrodesign. Sie haben die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Designs und Farben zu wählen. An den richtigen Punkten überzeugen die Bügel durch eine weiche Auflage und einen sicheren Halt am Ohr unserer Kinder.

Amazon Image
Kim, die Kinderbrille

Unser letztes Modell in der Testreihe ist die Kinderbrille Kim. Bereits auf den ersten Blick fällt auf: Es handelt sich um ein Brillengestell für Kleinkinder und Kinder, das dem klassischen Standard nachempfunden wurde. Das Gestell besteht aus Metall und bringt robuste und äußerst einsatzbereite Eigenschaften mit den Spiel. Eines der Hauptargumente des Herstellers ist zweifelsohne der Preis: Diese Kinderbrille ist schon ab 19 € erhältlich.

Amazon Image

http://www.eltern.de/baby/babyentwicklung/bildershow-babybrillen.html
http://www.young-fashion-eyewear.de/index.php?id=267
http://www.urbia.de/archiv/forum/th-4067048/babybrillen-ohne-blocksteg-an-alle-mit-mamis-mit-brillenkindern.html

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*