Babys erster Geburtstag schön feiern!

Babys erster Geburtstag | © panthermedia.net / nik0s79 Babys erster Geburtstag | © panthermedia.net / nik0s79

Endlich ist es soweit. Man fiebert schon Wochen vorher darauf hin: Babys erster Geburtstag steht vor der Tür! Doch was soll man tun? Wie soll die Party vorbereitet werden und wann soll man mit den Vorbereitungen beginnen? Babys erster Geburtstag schön feiern ist aber gar nicht so schwer. Wir zeigen`s Dir!

Babys erster Geburtstag

Jeder sollte natürlich wissen, was er seinem Baby zum ersten Geburtstag alles zumuten kann. Entweder er feiert also im kleinen Kreise mit der Familie oder lädt Freunde aus der Krabbelgruppe und deren Eltern ein. Egal ob es nun Sommer oder Winter ist, man kann sich richtig was einfallen lassen. Wir haben das für euch einmal aufgeteilt.

Babys 1. Geburtstag im Sommer

Im Sommer ist es natürlich leichter, etwas im Garten oder auf dem Spielplatz zu arrangieren. So kann man zum Beispiel einen Swimmingpool aufbauen und die Kinder unter Aufsicht plantschen lassen. Außerdem muss man sich nicht sorgen, dass Flecken auf den neuen Teppich kommen. Wenn etwas auf den Boden fällt, ist es im Garten weniger schlimm.

Man kann Freunde einladen, mit ihnen eine Planschparty veranstalten oder auch einen Ausflug in den Tierpark oder ins Schwimmbad unternehmen. Einige Eltern schwören dabei übrigens auf eine alte Regel. Bei Babys ersten Geburtstag wird auch nur ein Freund aus der Krabbelgruppe eingeladen. Je älter es dann wird, umso mehr Gäste können kommen.

Babys 1. Geburtstag im Winter

Im Winter ist es etwas schwieriger. Da muss man in der Wohnung oder im Haus feiern, doch auch dazu gibt es natürlich jede Menge Möglichkeiten. Nach einer Kaffeerunde mit den Sprösslingen, in der es Kakao oder Milch gibt, könnte man eine Matratze auf den Boden legen und die Kids darauf rumtollen lassen. Oder man legt einen kompletten Raum mit Iso-Matten aus und schmeißt ganz viele kleine Bälle hinein – so eine Art Bällchenbad.

Wer sich jedoch zu Hause die Arbeit nicht machen möchte, der schickt seine Kinder einfach zu McDonalds. Mittlerweile machen viele Einrichtungen ein kompletten Kindergeburtstag mit Überraschungen und Geschenken, wie Wundertüten und kleinen Snacks. Babys erster Geburtstag ist so gerettet, auch wenn es regnet und das Wetter überhaupt nicht hinhaut. Man kann den Nachmittag buchen und ein Animateur kümmert sich um die Kleinen. Natürlich sollte man auch selbst und die Familie vor Ort sein, Fotos machen und den Tag mit den Kleinen genießen.

Geschenke für Babys 1. Geburtstag

Wichtig ist, dass man die Grundausstattung beisammen hat. Da das Kind unaufhörlich wächst, sollte man ihm z.B. passende Kleidung schenken. Doch auch ein Spiel oder Kuscheltier sind super beliebt, damit das Kleine etwas davon hat und seinen Ehrentag genießen kann. (Auch wenn es meist noch nicht weiß, um was es genau geht, denn mit 1. Jahr ist man dazu noch nicht in der Lage.)

Die Eltern wissen mit was das Kind gern spielt. Für Jungen kann man Autos kaufen, die so groß sein sollten, dass sie nicht verschluckt werden können. Einjährige Kinder nehmen immerhin noch immer gern alles in den Mund. Für Mädchen sind Babypuppen angebracht oder Ponys. Auch Förderspiele können sehr schön sein; für kleine Kinder gibt es da Farbenspiele oder andere Dinge, damit ein Kind schnell und effizient lernt.

Einladungen für Babys ersten Geburtstag

Einladungen für Babys | © panthermedia.net / Rawan Hussein

Einladungen für Babys | © panthermedia.net / Rawan Hussein

Wenn man Freunde und Familie einladen möchte, gehören da zweifelsohne auch schöne Einladungskarten dazu, die man 2 Wochen vor der großen Feier verschickt. Die selbstgemachten Einladungskarten sollten bunt sein, mit Tieren verziert oder eine große Torte vorn drauf. Darin steht dann das Datum der Feier, die Uhrzeit und der Ort. Die Karten werden meist aus Tonpapier gefertigt und beklebt. Alternativ dazu kann man sich aber auch wirklich schöne Einladungskarten online erstellen, wie man bei der verlinkten Seite toll sehen kann. Tutorials erklären, wie man mit den Editoren im Netz umgehen kann und was alles möglich ist. Gerade wenn man wenig Zeit hat, sind die gekauften Einladungskarten top!

Jeder Gast, egal ob aus der Familie oder im Freundeskreis bringt dann die Einladung mit zur Feier und ist willkommen. Oft hebt man sich diese Karten auch als Erinnerung auf und klebt sie in das Fotoalbum. So hat das Kind später noch eine schöne Kindheitserinnerung an seinen ersten Geburtstag. Die kleinen Freunde werden meist nachmittags eingeladen, zum gemeinsamen Kaffeetrinken.

Babys erster Geburtstag schön feiern!
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (297 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*