Basteln mit Kindern

Basteln mit Kindern

Ein Kind zu beschäftigen ist nicht immer ganz einfach. Ich denke, dass mir da nahezu jeder Vater und jede Mutter zustimmen wird.

Dabei steigen die Ansprüche von unserem Nachwuchs natürlich auch noch von Lebensjahr zu Lebensjahr, bis sie irgendwann einmal in der Pubertät landen und dann gar nichts mehr von uns wissen wollen. Aber das ist ein anderes Thema.

Sind unsere Kleinen im Babyalter meist noch recht genügsam, ist spätestens ab dem Zeitpunkt Schluss, wenn sie krabbeln und ihre Umgebung entdecken können. Nun sind gute Ideen gefragt, wie man seinen Nachwuchs am besten und auch sinnvoll beschäftigen kann. Zwar darf man durchaus ab und zu den Fernseher mal anmachen, doch ist das mit Sicherheit nicht der Idealzustand.

Basteln mit Kindern

Basteln mit Papier und Pappe

Eines der wohl besten Beschäftigungsmöglichkeiten überhaupt die man seinem Kind anbieten kann, ist das Basteln mit Papier und Pappe. Hier kann gemalt, geknickt und gefaltet werden, was das Material hergibt und die Tischdecke aushält. Eine Tischdecke aus Wachs bietet sich da übrigens durchaus an. 😉

Was zum Teil erst einmal planlos auszieht, hat aber durchaus einen nicht zu unterschätzenden Effekt. Durch das Basteln wird die Kreativität unserer Kinder angeregt und sie werden auf spielerische Art und Weise motiviert neue Dinge auszuprobieren und neue Formen kennen zu lernen.

Dies fördert übrigens das Verständnis für geometrische Figuren und damit auch die Intelligenz. Kinder sind dabei bereits ab der Geburt fähig zu lernen. Dabei unterschätzen wir oft unseren Nachwuchs, was das Verstehen von komplexeren Handlungen angeht. Wenn man mit seinen Kindern bastelt, wird man schnell bemerken, dass unsere Kleinen auch durchaus in der Lage sind, neue Dinge zügig hinzu zu lernen.

Verknüpft man das jetzt noch mit anderen Lernbereichen, ist das absolut ideal. So bietet es sich beispielsweise durchaus an, auch das ABC zu basteln und die einzelnen Buchstaben aus- und nachzumalen. Damit trainiert man zum einen die Kreativität und Fingerfertigkeit, zum anderen wird aber auch direkt das Alphabet einmal gezeigt und ebenso spielerisch erklärt. Eine absolute Idealbeschäftigung, die kein Fernseher der Welt ersetzen könnte. Nicht umsonst wird in Kindergärten so viel gebastelt, gemalt, geklebt und ausgeschnitten.

Ideen für das Basteln mit Kindern

Ideen für das Basteln mit Kindern

Wer nun also Lust bekommen hat mit seinen Kindern zu basteln, dem darf es dann dabei aber nicht an Ideen mangeln.

Nichts ist schlimmer, als wenn man neugierige und interessierte Kinder vor sich sitzen hat, aber ihnen dann nur immer gleiche Sachen anbieten kann.

Besser ist es da schon, sich im Internet zum Thema Basteln Ideen zu holen. Eine ziemlich bekannte und wirklich gute Seite habe ich euch direkt mal im vorherigen Satz mit verlinkt.

Wer hingegen etwas bequemer ist und auf bereits fertige Vorlagen zurückgreifen möchte, dem kann man die sogenannten Bastelbücher ans Herz legen. Zwar sind diese je nach Umfang und Art relativ teuer, doch wenn man in der Buchhandlung oder auch im Netz ein wenig stöbert, kann man durchaus das eine oder andere günstige Angebot bekommen.

Für Babys und Kleinkinder

Wichtig dabei zu beachten ist, dass man so ein Bastelheft auch auf das Alter seiner Kinder abstimmt.

Es gibt viele Bücher, die eher für Babys und Kleinkinder gedacht sind. Meist sind hier mit ganz einfachen Anleitungen und Motiven zu finden.

Es geht aber auch bis hin zu recht komplexen Zeichnungen, die dann jedoch eher für Jugendliche und Erwachsene gedacht sind. Wie auch immer man sich da entscheiden wird, das Basteln mit Kindern halte ich für eine gute Idee. Wie siehst Du das? Bastelst Du auch gerne und oft mit deinen Kindern oder hast Du nicht so viel Zeit dafür, da der Alltag zu umfangreich ist.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Alles Liebe
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Marc Dietrich
Oben-Links: ©panthermedia.net Yuri Arcurs
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Michael Kempf
Unten-Links: ©panthermedia.net Tobias Kaltenbach

Basteln mit Kindern
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*