Basteln mit Kindern: Schnell & Einfach

Schnell & Einfach mit Kindern basteln Schnell & Einfach mit Kindern basteln

Selbst wenn viele Studien belegen, dass die Kreativität von Kindern besonders durch Handarbeiten und Werken gefördert wird, brauchen aufmerksame Eltern diese Ausarbeitungen von Experten eigentlich überhaupt nicht. Schauen sie ihrem Nachwuchs beim Spielen zu, dann sehen sie selbst, wie eifrig er dabei ist, wenn es zum Beispiel um das Zusammensetzen von Legosteinen geht.

Immer wieder fällt ihm etwas Neues ein und der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Ähnlich sieht es aus, wenn wir mit Kindern basteln.

Wir werden gewiss auch erstaunt sein, mit welcher Begeisterung sie dabei sind und sich bemühen, unseren Vorschlägen oder Anweisungen zu folgen. Es ist dabei wohl selbstverständlich, dass die Materialien und das Werkzeug beim Basteln mit Kindern immer dem Alter entsprechend ausgewählt werden.

Das richtige Material

Bastelmaterial

Bastelmaterial

Wenn wir mit unseren Kleinen basteln möchten, dann ist für uns wichtig, dass wir nur Farben und Werkstoffe verwenden, die nicht mit Schadstoffen belastet sind. Viele gute Angebote findet man im Netz und hier kann man bereits vor dem Kauf nachlesen, ob die Farben oder Knetgummis für Kinder geeignet sind.

Eine sehr einfache Anleitung, die bereits mit Kindergartenkindern fertiggestellt werden kann, das ist der Abdruck der Hand oder des Fußes. Dazu wird zunächst einmal Gieß- oder Modelliermasse benötigt.

Für die Kleineren eignet sich die Gießmasse besser, da sie nicht erst geknetet werden muss. Die Masse wird dann nach der Gebrauchsanleitung mit Wasser gemischt und eine etwa 2cm dicke Platte geformt. Hier können nun die Kinder entweder ihre Hand oder ihren Fuß hineindrücken. Danach muss man etwa eine Stunde warten, und wenn die Gießmasse ausgehärtet ist, wird sie zunächst mit einem Malgrundfestiger bestrichen.

Dieser schließt die Poren und bewirkt so, dass die Farbe sich gut auftragen lässt. Die Auswahl der Farben überlässt man am besten den Kindern. Sie werden mit einem Pinsel ausgerüstet und dürfen ihre Form bemalen. Wer mag, der ritzt auf der Rückseite noch das Datum der Anfertigung und den Namen des Kindes ein. Auch ein Aufhänger kann hier angebracht werden, solange die Masse noch nicht durchgehärtet ist.

Tassen und Teller bemalen

Können Kinder schon mit einer Schere umgehen, dann bietet sich auch die Serviettentechnik für das Basteln mit Kindern an. Als Grundmaterial eignen sich dazu Tassen oder Teller, die mit hübschen Dekoren verziert werden können.

Der Nachwuchs sucht sich ein Motiv aus und schneidet dieses aus der Serviette aus. Die oberste Papierschicht der Serviette wird dann auf die Tasse oder den Teller gelegt und mit Serviettenkleber dick eingepinselt. Den speziellen Kleber gibt es im Handel und meistens wird das Werkstück nach dem Auftragen zum Aushärten der Klebemasse in den Backofen gestellt.

Die Kindertasse ist dann zwar nicht spülmaschinenfest, kann allerdings sehr gut von Hand gereinigt werden. Die Tassen und Teller können übrigens ebenfalls mit speziellen Porzellanmalfarben dekoriert werden. Damit haben selbst die Jüngsten eine Möglichkeit, dass sie schon ihre eigene Kindertasse kreieren. Sogar eine richtige Fototasse lässt sich mit ein wenig Geschick selber herstellen. Es wird dafür aber Transferfolie benötigt, mit der jede beliebige Fotografie auf Glas, Porzellan oder Keramik übertragen werden kann. Dafür braucht man allerdings ein wenig Geschick und Geduld.

Und so kann man die Tasse dann direkt verpacken:

Aus Kostengründen und wegen dem hohen Aufwand wird eine richtige Fototasse meistens einfach im Internet bestellt. Wie man bei dem verlinkten Anbieter sehen kann, ist es mittlerweile auch recht günstig geworden so eine Tasse zu kaufen. Ich empfehle aber trotzdem eher das selber machen. Soll es jedoch ein Erinnerungsstück werden, ist vielleicht doch ein Kauf sinnvoll, da diese Stücke dann meistens auch spülmaschinenfest sind.

Auch Tonpapier eignet sich zum Basteln mit Kindern

Mit Tonpapier basteln

Mit Tonpapier basteln

Auch eine super Idee! Möchten die Kleinen ihr Zimmer nach ihrem eigenen Geschmack dekorieren, dann können sie das zum Beispiel mit Fensterbildern machen. Je nach dem Alter der Kinder werden die Motive selbst gemalt oder man nimmt eine Vorlage aus einem Malbuch. Wichtig ist dabei, dass die Konturen einzeln ausgeschnitten werden.

Dann können sie nämlich auch je nach Wahl der Farbe auf die unterschiedlichen Tonpappen platziert und skizziert werden. Dazu muss noch nicht einmal eine Schere zur Verfügung stehen. Vielleicht ist es für die Jüngsten auch einfacher, wenn sie einen Cutter in die Hand bekommen, der wie ein Stift geformt ist.

Häufig kommen sie damit schon sehr gut zurecht. Jedoch muss man als Elternteil hier echt wachsam sein. Nach dem Ausschneiden kann man dann die Teile auf eine transparente Fensterfolie kleben und anschließend die selbsthaftende Seite auf dem Fenster platzieren. Auch ein Mobile lässt sich sehr leicht mit Tonkarton herstellen.

Es gibt so viele Ideen, die das Basteln mit Kindern ermöglichen. Ein einfaches Klangspiel gehört auch dazu. Benötigt werden Klangstäbe, sowie kleine Figuren oder Perlen als Verzierung. Zum Aufhängen kann man dann einfach feine Bastelschnur verwenden. Bei der Verzierung werden die Kinder sicher gerne selber bestimmen, was ihnen momentan am besten gefällt. Von kleinen Autos oder Püppchen bis hin zu Minispiegeln bieten Bastelläden eigentlich so ziemlich alles an.

Auch eine super Bastelidee:

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Hast Du noch eine tolle Idee, was man alles zusammen mit seinen Kindern basteln kann? Schreib einen Kommentar, ich würde mich sehr freuen!

Alles Liebe
Euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Heike Rau
Oben-Links: ©panthermedia.net Angelika Fend
Unten-Links: ©panthermedia.net Katharina Doering

Basteln mit Kindern: Schnell & Einfach
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*