Berufsunfähigkeitsversicherung für Eltern

Berufsunfähigkeit sinnvoll? Berufsunfähigkeit sinnvoll?
Berufsunfähigkeit sinnvoll?

Berufsunfähigkeit sinnvoll?

Das monatliche Einkommen ist die Existenzgrundlage für jeden Menschen, denn nur mit ihm ist der Lebensunterhalt zu bestreiten.

Das Geld wird zwingend benötigt, um die Miete zu bezahlen, den Kühlschrank zu füllen und sich die alltäglichen Dinge leisten zu können, die das Leben lebenswert machen.

Was passiert aber, wenn man seinen Beruf plötzlich nicht mehr ausüben kann? Statistisch gesehen wird in seinem Arbeitsleben jeder vierte deutsche Arbeitnehmer zumindest vorübergehend vollständig berufsunfähig. Das bedeutet, dass er aus gesundheitlichen Gründen seinem Job nicht mehr nachgehen kann und sein bis dahin regelmäßiges Einkommen verliert. Für alle, die nach dem 1. Januar 1961 geboren wurden, gibt es für diesen Fall außer der mageren Erwerbsminderungsrente, keine staatliche Unterstützung mehr. Diese erhält man übrigens auch nur unter bestimmten Voraussetzungen und reicht in ihrer Höhe kaum aus, um das fehlende Einkommen zu kompensieren. Darauf sollte man wirklich nicht bauen.

Arbeitsunfall – Keine Hilfe in der Not?

Berufsunfähigkeitsversicherung als Einkommensersatz

Um dieses Schreckensszenario zu umgehen, gibt es die private Berufsunfähigkeitsversicherung. Mit diesem Versicherungsschutz sichert man sich für den Fall der Berufsunfähigkeit ein Ersatzeinkommen in Form einer monatlichen Berufsunfähigkeitsrente.

Die Höhe dieser Rente wird vertraglich vereinbart und sollte so gewählt werden, dass sie im Notfall ausreicht.

Vor allem sollte sie in einer Höhe sein um seiner Familie und sich den Lebensunterhalt trotz wegfallenden Einkommens garantieren zu können. Der Beitrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist dabei zum einen abhängig von der gewählten Rente und dem Risiko des ausgeübten Berufes. Zum anderen spielt aber auch das Einstiegsalter und der Gesundheitszustand eine große Rolle, weshalb man sich möglichst früh und noch ohne Vorerkrankungen für die Vorsorge mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung entscheiden sollte. Das bestätigen auch die vielen Fachportale im Internet, wie man bei der verlinkten Beispielseite und den vielen Warnhinweisen der Verbraucherzentralen schön sehen kann. Doch wer bei der Absicherung nur an den Hauptverdiener in der Familie denkt, hat jemanden vergessen.

Was ist Erwerbsminderungsrente EMR?

Berufsunfähigkeitsversicherung für Hausfrauen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist aber nicht nur für den Berufstätigen von enormer Wichtigkeit. Als Hausfrau oder Hausmann ist der Schutz auch sehr bedeutsam.

Gibt es in einer Familie einen Haupt- oder Alleinverdiener, ist das oft nur möglich, weil der andere Partner den Haushalt und oft auch die Betreuung der Kindern übernimmt. Kann dies der Partner nicht übernehmen, können ebenfalls finanzielle Probleme entstehen.

Entweder muss der Berufstätige kürzertreten und weniger verdienen, oder aber Haushaltshilfen müssen zusätzlich finanziert werden. Da die im Haushalt tätige Person meistens keine oder nur geringe Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung besitzt, wird eine private Berufsunfähigkeitsversicherung also umso wichtiger. Viele Versicherungen erkennen die Tätigkeit als Hausfrau oder –mann als Beruf an, sodass es sich lohnt, sich über einen derartigen Versicherungsschutz zu informieren.

Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Berufsunfähigkeitsversicherung die Kinder

Auch Kinder können schon durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert werden. Dabei wird zunächst nur die Schulunfähigkeit abgesichert, die durch gesundheitliche Probleme aufkommen kann.

Bei Eintritt in das Berufsleben wird der Schutz in eine reguläre Berufsunfähigkeitsversicherung umgewandelt und an den dann anvisierten oder ausgeübten Beruf angepasst.

Der Vorteil besteht in einem frühen Eintrittsalter und einer dann meist noch makellosen Gesundheit – zwei Punkte, die förderlich für einen günstigen Beitrag sind. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für jeden sehr wichtig ist, um sich nicht auf unzureichende gesetzliche Leistungen verlassen zu müssen, wenn es darum geht, seinen Lebensunterhalt und auch den seiner Familie zu sichern. Je früher und gesünder ein solcher Versicherungsschutz abgeschlossen wird, desto günstiger werden die Beiträge. Verlieren Sie also keine Zeit und informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten, das Leben ohne finanzielle Sorgen zu genießen. Auch und gerade für Ihre Kinder.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Karsten Ehlers

Berufsunfähigkeitsversicherung für Eltern
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*