Coupons fuer Babykleidung und Umstandsmode sinnvoll?

Babykleidung Babykleidung

Bei einer Schwangerschaft macht die Frau viele Veränderungen durch. Ob es nun das Aussehen, Gemüt oder sogar die Ansichten der Welt sind. Mit einer Schwangerschaft verändert sich von heute auf morgen so einiges. Innerhalb von nur 9 Monaten muss man sich auf ein Kind vorbereiten. Gerade diese Zeit kann den Geldbeutel doch ziemlich enorm beanspruchen.

Ein Kinderzimmer muss eingerichtet werden, Babyzubehör will gekauft werden und die Frau braucht ja auch ab und zu neue Kleidung. Gerade da können einem Coupons, Rabatte und sogenannte Sparscheine sehr gelegen kommen. Die meisten Kunden sind gegenüber den Gutscheinen aber eher sehr skeptisch eingestellt. Oftmals wird auch angezweifelt, ob man damit auch wirklich sparen kann. Zum Teil zurecht, zum Teil unbegründet, denn die kleinen Geldsparer sind besser als ihr Ruf!

Auch selber machen kann Geld sparen

Kann man mit Coupons wirklich sparen?

Es kommt dabei immer auf die Gutscheine an, ob man damit wirklich sparen kann. Auch gibt es Betrüger – genau da muss man als Käufer vorsichtig sein. Oftmals werden Coupons angeboten, wo man 2 Produkte zum Preis von einem bekommt. Dabei geht es allerdings seltener um Sachen, die man wirklich häufig braucht.

Damit ist so ein Rabatt meist keine große Ersparnis. Nehmen wir als Beispiel mal das Backpapier. Im Durchschnitt benötigt man davon eher weniger. Auf dem Coupon wird dann aber ein bestimmtes Backpapier abgebildet und genau das soll der Kunde auch kaufen.

Aber eben halt zwei Rollen anstatt nur einer. Dabei geht oftmals die Ersparnis runter. Außerdem sollte man vorab genauestens Vergleichen. Nicht selten beobachten die Kunden den Effekt, dass der Preis vor einer Couponaktion angehoben wurde und es im Internet bessere Angebote gibt – beispielsweise online beim Couponspion. Auch einfach mal nach entsprechenden Angeboten googeln. Da wird man zum Teil staunen, was es noch alles für Sparmöglichkeiten gibt.

Es gibt aber auch Sparscheine vor Ort, die wirklich Sinn machen. Viele Drogeriehäuser bieten spezielle Coupons für Familien an. Dort bekommt man dann einen Rabatt auf den gesamten Einkauf, oder bezahlt nur einen bestimmten Teil. Wer seine Hygieneartikel also vorrangig im Drogeriemarkt kauft, kann so wirklich einiges einsparen. Dabei sollte man aber unbedingt darauf acht, dass kein Mindestumsatz auf den Coupons draufsteht oder man diesen auch erreichen kann. Wer zum Beispiel nur mal eben Windeln besorgen möchte, wird sich so sonst genötigt fühlen, deutlich mehr einzu kaufen. Oftmals kann man aber davon ausgehen, dass Coupons die mit einem Ablaufdatum markiert sind, wirklich eine Ersparnis einbringen können.

Treueaktionen und Punktesammeln

Treueaktionen und Punktesammeln

Treueaktionen und Punktesammeln

Der eine oder andere dürfte mit Treueaktionen, Punktesammeln oder den „Paybackkarten“ bereits seine Erfahrungen gemacht haben. Man muss zum Beispiel einen Mindestumsatz von 2€ erreichen und bekommt dann einen Punkt in das Heftchen gut geschrieben oder aus einem Bonusheft ausgestanzt.

Mit jeder weiteren 2€ Staffelung bekommt man dann noch weitere Punkte. Mit den gesammelten Eintragungen kann man dann entweder vor Ort oder im Internet Prämien einlösen. Nicht selten muss man allerdings für eine „billige“ Prämie um die 100 Punkte eintauschen. Oftmals sind diese Prämien dann aber längst keine 20€ Wert.

Die Supermärkte nutzen diese Treueaktionen als günstige Form der Marktforschung. Dabei kann der Betreiber auch so einiges über uns erfahren. Ob es nun um das Alter, der Familienstand, das Einkommen, Anzahl der Kinder und aber auch um den durchschnittlichen Einkaufwert geht.

Wer übrigens eine Treuekarte besitzt und die Punkte online sammelt, gibt sogar noch viel mehr preis. Bei einer solchen Treueaktion sollte man sich vorab also immer fragen, welches Interesse der Supermarkt dabei haben könnte. Es wird einem ja eher selten etwas geschenkt.

RTL II News zum Thema Gutscheine

Fazit: Generell können Gutscheine und Coupons durchaus eine finanzielle Erleichterung bringen. Wenn man vor dem Einkauf genauestens die Preise vergleicht und mit Rabatten kombiniert, kann man so einiges einsparen. Dabei sollte man stets auch darauf achten, welche Konditionen auf den Coupons vermerkt werden. Inzwischen kann man sich aber auch im Internet auf Gutscheinsuche begeben. Dort sind zum Teil auf Internetseiten gesammelte Couponaktionen und die dazugehörigen Bedingungen aufgelistet.

Alle Gute,
Eure Wencke

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Thomas Lammeyer
Mitte-Links: ©panthermedia.net Lorenz Timm

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Coupons fuer Babykleidung und Umstandsmode sinnvoll?
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*