Das Bauchband | Warum Schwangere nicht darauf verzichten sollten

Bauchband in der Schwangerschaft Bauchband in der Schwangerschaft
Bauchband in der Schwangerschaft

Bauchband in der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist im wahrsten Sinne des Wortes ein wunderbares Erlebnis im Leben einer Frau. Früher konnten die Frauen diese schöne Phase ihres Lebens kaum genießen.

Einer Schwangerschaft wurde immerhin kaum Beachtung geschenkt. Die Menschen sprachen nicht darüber, denn das Thema war ein Tabu.

Zahlreiche Frauen verheimlichten oft sogar aus verschiedenen Gründen ihre Schwangerschaft, so lange wie es irgendwie möglich war. Diese Zeiten gehören zum Glück der Vergangenheit an. Heute kann jede Frau die schönen Seiten ihrer Schwangerschaft genießen. Die Schwangere möchte allen zeigen, wie sehr sie sich auf ihr Kind freut. Die Familie, Freunde, Kollegen und Bekannte nehmen gern Anteil daran.

[sws_green_box box_size=“640″] Der Körper der Frau vollbringt in der Schwangerschaft Höchstleistungen. Das ist nicht immer leicht zu verkraften, denn auch emotional befindet sich die schwangere Frau in einer besonderen Situation. [/sws_green_box]

Oft hilft ein Tip der Freundin oder aus der Familie, die Zeit der Schwangerschaft angenehmer zu machen. Auch die entsprechende Literatur oder Beratung durch die Hebamme bzw. dem Frauenarzt, kann hier sehr hilfreich sein. Ein solcher guter Tip ist das Tragen eines Bauchbandes in der Schwangerschaft.

28. SSW ~ Einkaufstipp für Umstandsmode ~ Babybauch

Gesundheitliche Vorteile eines Bauchbandes

Da der Bauch von Monat zu Monat weiter wächst, kann die werdende Mutter durch das Tragen eines Bauchbandes den Körper unterstützen. Ein Bauchband besteht aus unterschiedlichen elastischen Stoffen, die angenehmen Halt für den Bauch geben.

Es muss bequem sitzen, sanft den Bauch stützen und jede Bewegung mitmachen. Durch den Stretchanteil passt es sich auch der Form und der Größe des Bauches an.

Jedoch wird dabei der Bauch nicht eingeengt. Besonders angenehm ist es, wenn das Bauchband ohne Naht gearbeitet wurde. In der kalten Jahreszeit wärmt es den Bauch und die Nieren. Die Schwangere kann durch das Tragen eines Bauchbandes auch ihre Körperhaltung verbessern und den Bewegungsapparat unterstützen. Das Bindegewebe wird ebenfalls positiv beeinflusst. Das Bauchband verhindert Druckstellen am Bauch, die durch Knöpfe oder andere Verschlüsse entstehen können. Ihr Wohlbefinden wird dadurch erhöht und das überträgt sich natürlich auch auf das ungeborene Kind. Wer einer werdenden Mutter eine besondere Freude bereiten möchte, liegt mit dem Bauchband als Geschenk genau richtig.

Umstandsmode & Mode für mollige Frauen

Praktisches Bauchband

Mussten früher die Frauen in der Schwangerschaft auf modische Kleidung weitgehend verzichten, so ist das heute zum Glück anders. Weite und unförmige Bekleidung, die den schönen Babybauch versteckte, ist aus der Mode.

Schwangere Frauen treten modebewusst auf. Einige Frauen fühlen sich in der Schwangerschaft unattraktiver als vorher.

Besonders wenn es die erste Schwangerschaft ist, kann das Selbstbewusstsein schwanken. Hier hilft das Tragen eines Bauchbandes ebenfalls, denn es macht einfach ein positives Gefühl. Es ist in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Die munteren Farben oder Muster hellen die Stimmung der Schwangeren auf und ermutigen sie, sich modisch zu kleiden. Im Sommer ist leichtes Material von Vorteil.

Baby Weihnacht’s Haul 🙂

Bauchband in der Schwangerschaft

Gerade in der Anfangszeit der Schwangerschaft werden die Oberteile der gewohnten Kleidung schnell zu kurz. Das Bauchband kann hier eine Verlängerung schaffen, die die entstandene Lücke geschickt verdeckt.

So kann die Kleidung trotzdem noch getragen werden. Mit dem Kauf von Umstandskleidung kann noch gewartet werden. Das Bauchband ist vielseitig einsetzbar.

Egal welchen Kleidungsstil die Schwangere bevorzugt, es gibt immer das passende Bauchband dazu. So ist sie immer perfekt und gepflegt gekleidet und dazu noch richtig modisch. Im Beruf und in der Freizeit hat das Bauchband einen großen Anteil am Wohlbefinden der werdenden Mutter. Beim Kauf eines Bauchbandes muss eine gute Qualität gewählt werden. Naturmaterial sollte den Vorzug erhalten.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Mitar gavric

Das Bauchband | Warum Schwangere nicht darauf verzichten sollten
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*