Das Kinderministerium

Das Kinderministerium

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterhält eine Seite, die speziell für Kinder entwickelt wurde – Das Kinderministerium. Schon beim Start fallen die wirklich tollen bunten Zeichnungen auf und die Navigation durch alle Seiten ist im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht.

Zunächst gelangen die Kids in das Büro der Ministerin, wo ein kurzer Steckbrief das Alter, Lieblingsbuch und Lieblingsfarbe verrät.

Daneben gibt es noch die Abteilung für Kinder, Informationen über das Ministerium und ein Medienzimmer. Auch interessierte Eltern können sich im Kinderministerium umschauen und sehen, was ihren Kids hier geboten wird. Ein Thema, welches besondere Beachtung verdient hat, sind die Seiten über die Rechte von Kindern.

Kinderministerium Deutschland

Kinderministerium Deutschland

Bei der Befragung von Frau Schröder interessieren sich die jungen User zum Beispiel dafür, wie man Ministerin wird oder was eine Familienministerin so macht.

Der typische Tagesablauf, aber auch die Frage nach dem Engagement für Kinder und Jugendliche gehört ebenfalls zu den Fragen der Kids. Die Antworten sind kurzgefasst, bringen aber alles auf den Punkt.

Bei den Fragen handelt es sich um sieben ausgewählte, die am meisten von den Kindern genannt wurden. Sieben Kids, welche als ideenreiche Sieben genannt werden, hatten die Qual der Wahl.

Ein weiterer Bereich auf der Seite das Kinderministerium befasst sich mit den Rechten der Kleinen. Hier steht zum Beispiel, dass kein Kind geschlagen werden und auch nicht arbeiten darf. Ebenfalls verboten ist es, dass Kindersoldaten ihren Dienst verrichten. Das Gästebuch steht allen offen, die sich zur Frage äußern möchte, was sie als Minister oder Ministerin zunächst ändern würden.

Eine kleine Umfrage zum Schluss gibt den jungen Usern die Gelegenheit, dass sie an unterschiedlichen Befragungen teilnehmen und sich das Ergebnis anzeigen lassen können. Auf diese Weise möchten die Mitarbeiter des Ministeriums noch gezielter auf die Wünsche der Kinder eingehen können.

Informationen im Kinderministerium

Informationen im Kinderministerium

Die Seiten mit der Überschrift „Information“ sind gefüllt mit Punkten, die die Arbeit des Kinderministeriums beleuchten.

So auch die Zielsetzung, dass es allen jungen Bürgern und Bürgerinnen der Bundesrepublik gut geht.

Ebenfalls wird all das erwähnt, was für die Familien getan wird. Auch die Frage nach der Gleichbehandlung von Vater und Mutter findet im Kinderministerium Beachtung. Für mich war sehr interessant und beeindruckend, dass die Kleinen auf die Gefahren im Umgang mit den Medien aufmerksam gemacht werden. Sicheres Surfen ist eine Rubrik, die unter anderem gute Spiele mit dem passenden Link zeigen.

Gleichzeitig bekommen junge User wertvolle Tipps, wie sie sich zum Beispiel vor Betrug schützen können. Die Warnung vor Bekanntschaften im Internet oder die Preisgabe von privaten Daten steht dabei an vorderer Stelle. Die Klick Tipps auf der Seite wechseln in jeder Woche, und stellen neue Bücher vor.

Clixmix

Die Weiterleitung zu einer Seite mit dem Namen Clixmix bringt weitere spannende Themen. So können sich die Kids hier anhören, was Alphabetismus ist und ein Verständnis für die Betroffenen bekommen.

Das Kinderministerium richtet sich laut eigener Aussage an die 8 bis 12 jährigen.

Jüngeren Kids werden die Eltern beim Lesen der Seiten behilflich sein. Auch sie können dabei lernen und sich mit den Themen der Familienpolitik auseinandersetzen. Schaden wird das gewiss nicht. Das Kinderministerium ist eine wirklich klasse Idee!

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Alles Liebe
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Gelpi José Manuel
Oben-Links: ©panthermedia.net Richard Thomas
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Unten-Links: ©panthermedia.net Ingram Vitantonio Cicorella

Das Kinderministerium
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*