Den ersten Geburstag feiern

So organisieren Sie für Ihr Kind den ersten perfekten Geburtstag!

Geburstag Geburstag

Der erste Geburtstag! Ein besonderes Ereignis für wohl alle liebenden Eltern dieser Welt. Wenn die Söhnchen oder Töchterchen ihren ersten Ehrentag feiern. Da muss natürlich alles perfekt sein. Auch wenn das Kind selbst den Anlass und die gesamte Feierlichkeit sehr wahrscheinlich noch nicht richtig zuordnen kann, so können die Eltern trotz allem jenen Tag unvergesslich gestalten!

Geburstag

Geburstag

Die Party sollte verlaufen, wie ein ganz normaler Kindergeburtstag. Schöne Deko, Girlanden, Kerzen, Luftballons, vielleicht ein glänzend bunter Schriftzug mit den Worten „Happy Birthday“ oder etwas Konfetti.

Mit den Kerzen (Oder besser gesagt mit einer Kerze) ist selbstverständlich Vorsicht geboten. Nicht in Reichweite des Babys anbringen. Aber das dürfte sich von selbst verstehen, genauso wie es üblich sein sollte nicht zu viele Gäste auf den 1. Geburstag einzuladen.

Der 1. Geburstag

Auch wenn das Baby die mühevolle Deko und die Gestaltung noch nicht einzuschätzen vermag, so wird es trotzdem fasziniert von den vielen bunten Farben, den Lichtern, den Kerzen und den Feierlichkeiten sein. Die kleinen Augen werden alles erforschen und betrachten. Kurz um: Das Baby macht eine positive Erfahrung, welche es im Unterbewusstsein speichern wird. Auch wenn es sich nicht mehr daran erinnern wird.

Die Wahl der Gäste ist selbstverständlich den Eltern überlassen. Oma, Opa, Tante, Onkel, Paten, gute Freunde und sonstige Angehörige sollten diesen Anlass mit dem kleinen Jubilar verbringen. Was die Einladungskarten betrifft, ist wieder die Kreativität der Eltern gefragt. Es lassen sich sehr schöne Karten durch einfache Basteltipps anfertigen. Das ist günstiger und auch persönlicher. Sollte dafür keine Zeit sein, aber die nötige Kreativität ist da, so ist es empfehlenswert individualisierbare Einladungskarten zu kaufen. Die bekommt man in jedem beliebigen Einkaufs- und Drogerieladen oder in bekannten Online-Shops wie cewe-print.de, wo man dann sogar noch die eigenen Ideen mit einbringen kann, da hier nicht einfach etwas vorgefertigt gekauft wird. Vielmehr bestellt man eine Karte, die man noch selbst vorher gestalten, aber nichts mehr ausschneiden oder Ähnliches muss.

Hier ein kleiner Beispieltext, welcher eine Einladungskarte schmücken könnte:

Lieber Opa, liebe Oma,
hiermit lade ich Euch herzlich zu meinem
ersten Geburtstag ein!
Kaffee und Kuchen gibt es ab 14 Uhr.
Danach sitzen wir noch gemütlich
zusammen! Mami, Papi und ich würden
uns sehr freuen, euch an meinem
ersten Geburtstag bei uns zuhause
begrüßen zu dürfen!

Euer Enkelchen

Der Text wurde aus der Perspektive des Babys verfasst und wirkt daher bereits sehr amüsant und erheiternd. Der Text wird natürlich von den jeweiligen Eltern des Babys selbst verfasst und passend geschrieben. Diese Vorgabe diente nur als grobes Beispiel.

Ersten Geburstag feiern

Kuchen zum 1. Geburstag

Erster Geburtstag

Erster Geburtstag

Die Verpflegung am Geburtstag sollte ebenfalls verlaufen, wie an einem ganz normalen Kindergeburtstag. Ein oder auch zwei Kuchen sollten serviert werden. Und dazu für die Erwachsenen normalen Kaffee oder Tee. Das Baby darf selbstverständlich auch von dem Kuchen bekommen. Je nach Essgewohnheiten (ob es noch gestillt wird oder bereits mit Brei gefüttert wird) sollte die Menge bedacht werden. Zu viel auf einmal könnte schädlich sein.

Bei der Geschenk Übergabe sollte das Baby im Mittelpunkt stehen. Aber man sollte es trotzdem langsam angehen lassen. Überhäuft man das Kleine mit zu vielen neuen Sachen, so könnte es irritiert werden. Am besten zwischen dem Schenken immer eine kleine Zeit vergehen lassen, so dass sich das Baby schön langsam auf alles konzentrieren kann.

Schenkt man ihm beispielsweise zuerst ein Schmusetier, ruhig erst einmal eine Weile mit ihm kuscheln und spielen lassen, bevor das Nächste Geschenk gereicht wird. So kann es sich nacheinander über jedes einzelne Geschenk freuen und sich über die neuen, aufregenden Sachen begeistern. Geschenke wie Anziehsachen müssen natürlich nicht vorgeführt werden wie Spielsachen.

Für übliche Spiele an Kindergeburtstagen wie „Topfschlagen“ oder „Steck den Schwanz an den Esel“ ist das Baby mit einem Jahr generell noch zu klein. Natürlich kann das Baby auch einen Großteil seiner Feier verschlafen. Das ist von Baby zu Baby unterschiedlich. Aber an diesem Tag steht das Baby im Mittelpunkt und man sollte ihm noch mehr Beachtung schenken als sonst schon.
Regelmäßiges Auf-den-Schoß-nehmen, Hoppe-Reiter spielen sollten an jenem Tag auch in der gemütlichen Runde nicht zu kurz kommen. Das Kleine steht im Mittelpunkt und ist der Anlass der Feier.

Sie sehen also, der erste Geburtstag unterscheidet sich gar nicht so sehr von anderen Geburtstagen! Der Jubilar ist eben noch sehr klein und versteht das Meiste noch gar nicht. Aber eine wunderbare, familiäre Atmosphäre, nette Geschenke und ein Tag voller Aufmerksamkeit, sollten das Herz des Babys höher schlagen lassen.

Und auch wenn sich das Baby, wenn es dann eines Tages größer ist, nicht mehr an jenen Tag zurückerinnern wird, können es die Eltern noch lange tun und immer wieder mit Freude an den ersten großen Ehrentages ihres kleinen Schatzes zurückdenken. Und nicht vergessen: Einige schöne Fotos als Erinnerung machen!

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Monkeybusiness Images
Unten-Links: © panthermedia.net Zdenek Fiamoli

 

Den ersten Geburstag feiern
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (291 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*