Der passende Kinderschuh

passende Kinderschuhe

Als Elternteil will man für seinen Nachwuchs natürlich immer nur das Beste. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass man gerade auch bei der Kleidung genauer hinschaut.

Doch worauf sollte man achten und was ist überhaupt wichtig? Bei den üblichen Klamotten ist ja kaum etwas falsch zu machen. In deutschen Geschäften gibt es eigentlich auch keine schlechte Kinderkleidung mehr.

Dafür sogen die recht strengen Einfuhrregularien in Deutschland. Doch es gibt nach nach wie vor Produkte, auf die man besonderen Augenmerk legen sollte. Dabei dürften die Kinderschuhe weit vorne liegen. Vor einiger Zeit hatte eine europäische Studie ergeben, dass die meisten Kinder falsche oder zu kleine Kinderschuhe tragen. Grund genug, um hier einen Artikel darüber zu schreiben.

Kinderschuh ist nicht gleich Kinderschuh

Größenangaben der Hersteller

Geht man beim Schuhekaufen rein nach den Größenangaben der Hersteller, so wird man ziemlich schnell merken, dass irgendetwas nicht stimmen kann.

Was wir als Erwachsene relativ schnell bemerken, werden wir bei unseren Kindern nur durch unsere gesteigerter Aufmerksamkeit feststellen.

Die Größenangaben der Schuhmacher sind einfach zu ungenau. So variiert die tatsächliche Größe je nach Hersteller, Produktlinie und dem Produktionsland.

Das bedeutet, dass auch innerhalb einer Produktmarke die Größen so stark variieren können, dass man sich nicht darauf verlassen kann. Das gilt natürlich auch für einen Kinderschuh. Empfehlenswert ist die Daumenmethode. Wenn das Kind den Schuh anprobiert, drückt man vorne mit dem Daumen oben auf den Schuh. Etwa eine Daumenbreite sollte zwischen dem großen Zeh des Kindes und dem vorderen Abschluss des Schuhes liegen.

Ist dies der Fall, hat man den idealen Schuh gefunden. Darauf ist unbedingt zu achten, da ein zu kleiner Kinderschuh doch erhebliche Fußschäden verursachen kann. Anders als bei uns Erwachsenen besitzen unsere Kinder noch keine festen Knochen. Die Fußschäden resultieren also meistens daraus, dass sich der Knochen in einem zu kleinen Kinderschuh nicht korrekt entwickeln kann, und es zu Verformungen kommen kann. Dies ist natürlich in jedem Fall zu vermeiden.

Gute Kinderschuhe kaufen

Qualität der Kinderschuhe

Die Qualität der Kinderschuhe in Deutschland ist im Vergleich zur restlichen Welt doch sehr hoch. Dennoch würde ich nicht jeden Schuh ungeprüft kaufen wollen, da es natürlich trotz eines hohen Standards verschiedene Qualitätsstufen gibt.

Als besonders wichtig empfinde ich auch, dass man sich nicht von bunten Schuhen mit kleinen Teddys, Superhelden und ähnlichen Motiven blenden lässt.

Ich selber bin zwar ein Schnäppchenjäger, doch es gibt einfach Dinge, da sollte der Preis nicht an erster Stelle stehen. Zweifelsohne gehören Anziehsachen und Schuhe für Kinder absolut dazu.

Daher tendiere ich auch immer eher zu Markenschuhe, da ich mich hier sicherer sein kann, dass geprüfte Materialien verwendet wurden und eine entsprechend hohe Qualität zu erwarten ist. Dabei muss der Kinderschuh auch nicht unbedingt viel teurer sein, als Einschub für uns Erwachsene.

online shoppen

Wie ich schon einmal geschrieben hatte, gehört ja auch Zalando zu meinen Lieblingsshops im Internet.

Klamotten konnte man da ja schon immer kaufen, aber jetzt bieten die sogar auch Kinderschuhe der Marke superfit an.

Die Schuhe schauten sehr gut aus und vom Preis her nicht überzogen.

So sollte es für unsere Kleinen durchaus auch bequem und sicher möglich sein, in superfit Kinderschuhen den Spielplatz erobern zu können. Aber natürlich gibt es nicht nur auf Zalando tolle Kinderschuhe und so sollte man auch immer eine Weile im Internet stöbern, bis man die besten Schuhe nach seinem Geschmack gefunden hat.

Schuhmacher bei Fehlstellung

Zu beachten ist dabei natürlich auch, dass es nicht immer ratsam ist, Schuhe im Netz zu bestellen.

Hat das Kind eine leichte Fehlstellung, oder müssen sonstige Besonderheiten beachtet werden, ist ein Besuch im Fachgeschäft vor Ort dringend angeraten.

Diese besitzen auch meistens die Möglichkeit, die Kinderfüße einmal genauer ausmessen und im Zweifel die Schuhe anzupassen.

Ich wünsche euch alles Liebe und eine gute Zeit!
euer Simon
Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Oliver Schwarz
Oben-Links: ©panthermedia.net Geo Martinez
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net macx
Mitte-Links: ©panthermedia.net Alexander Beck
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Aloysius Patrimonio

Der passende Kinderschuh
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*