Designermode für Kinder und Schwangere

Designermode für Kinder

Designermode sieht oftmals gut aus, ist haltbar und stellt auch einen gewissen Status nach außen hin dar.

Trotzdem musst du dir überlegen, ob es denn lohnenswert ist, gerade bei Kindern und Schwangeren auf Designermode zurückzugreifen, da diese nur kurzfristig genutzt werden, bevor deine Kinder wieder heraus gewachsen sind oder die Schwangerschaft vorbei ist.

Allerdings besitzt Designermode einige nicht zu vernachlässigende Vorteile, die man beachten sollte und die auch eine Anschaffung lohnenswert machen.

Dabei muss im Übrigen auch erwähnt werden, dass Designermode nicht unbedingt immer teurer sein muss, als markenlose Produkte. Und wer kennt nicht den Ausspruch: Wer billig kauft, kauft zweimal.

Immer gut aussehen und sich wohl fühlen!

 

Viele Frauen kommen während der Schwangerschaft irgendwann in eine Phase, in der sie sich nicht mehr wohl fühlen, weil sie sich zum Beispiel plötzlich zu dick fühlen.

Gute Kleidung kann dabei Balsam für die Seele sein, denn wer sich in seiner Kleidung wohl fühlt, fühlt sich auch schneller wieder in seiner Haut wohl.

Dabei werden gerade auch durch die Designerkleidung immer die neuesten Trends berücksichtigt.

Und gerade Schlabberlook und Bauch verstecken ist schon lange nicht mehr in.

Designerkleidung greift mittlerweile auf figurbetonte Schnitte zurück, die es der Frau ermöglichen ihren Bauch auch mit Stolz der Öffentlichkeit zu präsentieren. Und seien wir mal ehrlich, niemand findet einen Schwangerschaftsbauch hässlich.

Dabei ist es wichtig, dass elastische und hochwertige Stoffe verwandt werden, damit dieser auch mit dem Bauch mitwachsen kann. Und genau diese Stoffe werden oftmals durch markenlose Produkte nicht verwandt, so dass man während der Schwangerschaft die Kleidung zweimal austauschen muss.

Die Qualität der Kleidung ist auch wichtig für das Kind!

Qualität der Kleidung.

Beim Kauf von Kleidung ist es wichtig auf die Qualität zu achten, denn fehlende Qualität kann eventuell deinem Kind schaden.

Schadstoffe können unglaublich schnell über die Haut oder die Haare in den Organismus geraten und damit auch deinem Kind schaden.

Jeder weiß, dass man sich während einer Schwangerschaft nicht die Haare färben soll, dass man aber auch auf die Schadstoffbelastung der Kleidung achten sollte, ist eher nicht so bekannt. Auch hier ist die Designermode klar im Vorteil. Denn wer sehr billige Produkte kauft, muss sich natürlich im Klaren sein, dass diese nicht mit hochwertigen Stoffen und Farben produziert worden sind.

Und je günstiger ein Stoff oder eine Farbe ist, desto giftiger ist sie auch meist. Daher lieber auf hochwertige Designermode zurückgreifen und die markenlosen Artikel links liegen lassen oder zumindest nur kaufen, wenn die entsprechenden Gütesiegel darauf zu finden sind.

Geld sparen durch Designermode

Designermode heißt Geld sparen

Designermoder für dich und dein Kind muss nicht zwangsläufig teurer sein, denn oftmals kann man in Outlets oder Werbeaktionen sehr günstig an hochwertige Designermode gelangen.

Diese steht dann preislich den markenlosen Produkten in nichts mehr nach.

Außerdem sollte man natürlich an die Haltbarkeit denken, denn was passiert denn mit der Kleidung wenn die Schwangerschaft oder die Kindheit vorbei ist. Sie wird entweder für ein zweites Kind wieder verwandt, weiter verschenkt oder verkauft.

In all diesen Fällen ist es natürlich bessern, wenn man auf haltbare Produkte zurückgegriffen hat. Und Designermoder hat zusätzlich den Vorteil, das sie selbst gebraucht, kaum einem Wertverlust unterliegt.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Alles Liebe!
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Wavebreakmedia ltd
Oben-Links: ©panthermedia.net Andreas Gradin
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Diego Cervo
Unten-Links: ©panthermedia.net Yuri Arcurs

Designermode für Kinder und Schwangere
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*