Connect
To Top

Die beliebtesten Babyartikel

Für unsere Kinder wollen wir nur das Beste. Das spiegelt sich auch in dem Kaufverhalten wieder, sobald wir Eltern geworden sind. Kreisten früher die Gedanken noch eher um sich selbst und was man das nächste Wochenende machen könnte, wird jetzt nun verstärkt aufs Baby und dessen Sicherheit geachtet.

Da wundert es nicht, dass die beliebtesten Babyartikel von einem Babyphone angeführt werden.

Doch es gibt auch Seltsames in der Top 10 der beliebtesten Babyartikel. Meines Erachtens wird zwar schon Wert auf die Sicherheit des Nachwuchses gelegt, doch dominieren eher andere Produkte. Grund genug für mich, darüber einmal zu schreiben.

Babyartikel günstig einkaufen

Babyartikel günstig einkaufen

Eines vorweg: Die komplette Liste der beliebtesten Babyartikel findest du hier: Die Top 10 der Babyartikel*

Auch wenn es sich hierbei um die Angebote von Amazon handelt, empfehle ich immer einen ausgiebigen Preisvergleich. Gerade im Internet ist der Wettkampf zwischen den verschiedenen Anbietern so hart geworden, dass nicht nur die regulären Preise gesenkt werden.

Es gibt immer wieder Rabattaktionen und Preissenkungen, die man beispielsweise mit einem Gutschein erhalten kann. Schaut man also gezielt im Internet nach solchen Vergünstigungen, kann sich das durchaus lohnen.

Jedoch muss man in Kauf nehmen, dass man nur in den seltensten Fällen alle seine Babyartikel bei einem Shop kaufen kann.

In der Regel ist es so, dass man als Schnäppchenjäger seine Einkäufe auf viele verschiedene Portale aufteilen muss, damit man wirklich den besten Preis bekommen kann.

Das Babyphone

Das Babyphone

Ist man nun in der glücklichen Lage, dass das Baby geboren wurde, hat man im Idealfall bereits schon im Vorfeld alles Nötige geklärt. Zweifelsohne gehört dazu auch ein passendes Babyphone.

Zwar ist diese Anschaffung nicht gerade günstig, doch macht sich dieses Sicherheitsprodukt auf jeden Fall bezahlt. Wie sonst sollte man auch auf sein Kind aufpassen können, wenn es in seinem Bettchen schläft.

Ein aktuelles Babyphone hat übrigens nichts mehr mit den Produkten von vor zehn Jahren gemeinsam. War das Babyphone damals eher ein etwas besseres Telefon mit Standleitung, sind es nun wahre Alleskünstler. Sich im Vorfeld über die Produkte zu informieren dürfte also wirklich Sinn machen.

Stilleinlagen

Stilleinlagen

Auf dem zweiten Platz befinden sich die Stilleinlagen. Jede Frau, die ihr Baby selber stillt, wird diese kleinen Helferlein zu schätzen wissen.

Im Geschäft vor Ort meist relativ teuer, kann man sie im Internet grundsätzlich wesentlich günstiger bekommen.

Ich persönlich würde auch eher einen bekannten Hersteller für Stilleinlagen empfehlen, der bei Amazon auf dem zweiten Platz liegt.

Steckdosenschutz und Schutzgitter

Steckdosenschutz ist sehr wichtig!

Was mich am meisten verwundert ist die Tatsache, dass der doch wirklich wichtige Steckdosenschutz erst an vierter Stelle der Verkaufscharts genannt wird. Darüber hinaus sind die Schutzgitter sogar nur an elfter Position platziert.

Das ist für mich nur schwer nachzuvollziehen, da es gerade den einfachen Steckdosenschutz sehr günstig zu kaufen gibt. Darüber hinaus sollte dieses Produkt in wirklich keinem Haushalt fehlen, da dies eine Standardsicherung darstellt.

Warum hier scheinbar einige darauf verzichten, ist für mich nicht nachvollziehbar. Gerade Babys und Kleinkinder besitzen so gut wie kein Gespür für die Gefahren im Haushalt. Wenn sie dann in ihrer Entdeckungsphase sind, sollten gerade die Steckdosen abgedeckt sein.

Ebenso verhält es sich mit den Schutzgittern. Diese werden zwar vermehrt zur Absicherung von Treppen und Aufstiegen verwendet, doch können sie auch ebenerdig eingesetzt werden. Beispielsweise kann damit der Hobbyraum abgesichert werden, wenn dort gefährliche Gegenstände herumliegen.

Manche benutzen ein Schutzgitter aber eher als eine Art Gefängnis. Nicht allzu selten habe ich bereits gesehen, dass dann dieses Gitter an der Kinderzimmertür angebracht werden und die Kinder in ihrem Zimmer bleiben sollen. Dass das natürlich die völlig falsche Anwendung ist, dürfte wohl jedem klar sein.

Welche Erfahrungen hast Du bereits mit dem Thema sammeln können? Besitzt Du vielleicht auch noch Tipps, was es sonst noch so Sinnvolles zu kaufen gibt? Immer her damit – schreib einen Kommentar.

Alles Liebe
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Erwin Wodicka
Oben-Links: ©panthermedia.net Luis Santos
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Alena Root
Mitte-Links: ©panthermedia.net Wavebreakmedia ltd
Unten-Rechts: ©panthermedia.net anyka

Die beliebtesten Babyartikel
Artikel bewerten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Allgemein

Recht & Ordnung

Alle Artikel und Kommentare stellen keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen.

Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Bitte übersenden Sie keine Kindergeldnummern oder ähnliches. Dies ist keine Webseite einer Behörde.

Bei gekennzeichnete Links, die mit diesem Zeichen * markiert wurden, handelt es sich um Partnerlinks / Werbung.

Archive

Impressum | Datenschutzerklärung | Haftung für Inhalte | Copyright © 2018 Litia.de | SIMON&friends - Simon Schröder

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Auszahlungstermine für Kindergeld und Kinderzuschlag 2012: Erstes Halbjahr.

Zurück