Dirndl & Trachten für Kids | Warum klassisch wieder im Trend ist!

DirndlfürKinder

Kunterbunte Trachtenmode für Jungen und Dirndl für Mädchen liegen voll im Trend. Doch was gilt es eigentlich beim Kauf dieser traditionellen Kleidungsstücke zu beachten und was macht ein originales Dirndl aus? Wir geben Ihnen einen Einblick in die Welt der kindgerechten und traditionsbewussten Mode, die den Zauber von Heidi und Peter direkt nach Hause holt.

Dirndl & Trachten für Kids

Mit einem Dirndl nehmen wir Bezug auf typisch bayerische und österreichische Trachten. Sprachwissenschaftlich lässt sich das Dirndl übrigens direkt auf die „Dirn“ hin zur hochdeutschen Variante der Dirne zurückführen – ein Wort, das wir heute kaum noch benutzen. Eine Dirne oder Niederdeutsch „Deern“ ist ein junges Mädchen. Verwechseln Sie im Hinblick auf die heutige Form der Dirndl diese Kleidung nicht mit der regionaltypischen Volkstracht. So lässt sich die historische Trachtenkleidung in verschiedenen Bereichen auf ganz bestimmte Merkmale festmachen, die wiederum auf die Region und die soziale Schicht der Trägerin verweisen. Die heutigen, modernen Dirndl sind vielmehr durch regionale Betrachtung geprägt, besitzen jedoch keinerlei regionalen Bezug.

Dirndl und Trachtenmode – ein historischer Überblick

Historisch lässt sich diese Form der Trachtenmode auf ein urbanes Phänomen zurückführen und die Jahre 1870 und 1880. So avancierte damals das ländliche Kleid zu einem beliebten Modestück der städtischen Bevölkerung. Zweifelsohne betont das Dirndl die typischen fraulichen Kurven. Über die Jahre hinweg ist die Begeisterung für die Trachten niemals vollständig erloschen, doch gehen wir zum heutigen Zeitpunkt von einem regelrechten Boom der Dirndl aus, die sich auch außerhalb der Regionen und des Oktoberfests einer stetig hohen Beliebtheit erfreuen. Dies mag nicht nur ein Grund sein, warum es mittlerweile kleine Dirndl und Trachtenmode auch für Jungs und Mädels zu kaufen gibt.

Amazon Image

Was machen hochwertigen Dirndl und Lederhosen aus?

Die wirklichen Originale bestehen zum Teil aus Baumwolle, Seide und Leinen. Je hochwertiger das Material ausfällt, desto hochpreisiger ist die Trachtenmode in der Anschaffung; bekannte deutsche Online-Plattformen wie dirndlwelt können aber dennoch einige Dirndl- und Trachtenmodelle wesentlich günstiger als im Geschäft vor Ort anbieten bzw. die günstigsten Shops anzeigen. Vergleichen lohnt sich also und auch bei den Kleinanzeigen sollte man öfters einen Blick riskieren. Hier können so manche Schnäppchen auf einen warten.

Gut zu wissen…

Dirndl für Mädchen besitzen oftmals einen kindgerechten Schnitt und werden gern eine Nummer größer ausgewählt, da andernfalls die kleinen Mädchen nur zu schnell aus den hübschen Kleidern herausgewachsen sind.

Trachtenmode für Kinder ist lediglich als eine Abwandlung der erwachsenen Vorbilder zu verstehen. Die Kleider bieten überdies einfachere Verschlussmöglichkeiten, die das An- und Ausziehen erleichtern. Die traditionellen Dirndl werden einseitig an einem Verschluss geöffnet. Hier lassen sich der Reißverschluss, Ösen und Haken unterscheiden. Letztere würden ein enormes Hindernis im Hinblick auf die Kindermode darstellen. Zumeist befindet sich der Reißverschluss auf dem Rücken oder an der Seite des Kleids. In diesem Zusammenhang lassen sich nochmals einteilige Kleider von den mehrteiligen Kollektionen unterscheiden. Diese sind farblich aufeinander abgestimmt oder können individuell kombiniert werden.

Amazon Image
Folgende Komponenten bieten mehrteilige Dirndl:

  •  Schürzen, Schleifen,
  •  Blusen und Unterteile,
  •  einen Unterrock sowie
  •  zusätzliche Taschen und Gürtel.
Die Trachtenmode für Jungs setzt sich aus der typischen „Krachledernen“ und einem karierten Hemd zusammen. Mittlerweile bietet der Handel nicht nur Trachtenmode für Kinder und Jugendliche, sondern auch für Kleinkinder und Babys. Diese niedlichen und zum Teil aufwendig gearbeiteten Dirndl und Lederhosen verzaubern vor allen Dingen durch ihr verspieltes Muster in Kombination mit den typischen Ausstattungsmerkmalen. Ist das persönliche Budget knapp bemessen, empfehlen wir einen Baby- und Kinderflohmarkt. Hier bieten andere Mütter gut erhaltene Trachten, Lederhosen und Dirndl zu einem stark reduzierten Preis.

Amazon Image

Fazit

  • Eines sollte an dieser Stelle feststehen, Trachtenmode und Dirndl für Kleinkinder und Kinder bieten eine Möglichkeit, Abwechslung in den Kleiderschrank zu bringen.
  • Das Dirndl geht auf das Jahr 1870 zurück und einen Aufschwung ländlich Kleidung im städtischen Raum. Noch heute kombinieren die typischen Trachten den Flair der Region und der entlegenen Alm in modernen Schnitten. Überdies können unsere Kleinen den Heidi und Peter Traum dank aufwändiger Trachtenmode auch Zuhause träumen.
  •  Achten Sie auf einen kindgerechten Schnitt und eine leichte Möglichkeit, das Kleid oder die Hose an- und auszuziehen. Überdies sollten Sie ein Kleidchen nicht zu knapp auswählen, andernfalls wird es nur wenige Monate passen.
  •  Im Hinblick auf die Trachtenmode unterscheiden wir Einteiler von mehrteiligen Kostümen und Kleidern. Bedenken Sie, je aufwendiger ein Dirndl gearbeitet wurde, und je hochwertiger die Stoffe ausfallen, desto höher fällt auch der Anschaffungspreis aus.
Amazon Image

http://www.elternforen.com/threads/trachten-fuer-kleine-kinder.41554/
http://www.daserste.de/information/ratgeber-service/ard-buffet/videosextern/trachtenpunk-kropfbaender-mit-knoepfen-102.html

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net /Arne Trautmann

Dirndl & Trachten für Kids | Warum klassisch wieder im Trend ist!
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*