Einkommensgrenze 2010

Weitere gute Nachrichten für Euch! Die Einkommensgrenze, also dass, was das Kind p.a. verdienen darf steigt auf 8.004 €. Damit darf soviel verdient werden wie noch nie zuvor! Zusätzlich könnt Ihr rein rechnerisch die Werbekostenpauschale in Höge von 920 € mit dazu zählen. Bedeutet, dass Ihr damit bereits ohne Nachweise fast 9.000€ p.a. erwirtschaften dürft.

!!! Aber Achtung!!!

Wer nur einen Euro zuviel verdient muss das komplette Kindergeld für das laufende Jahr zurück zahlen! Wenn Ihr an der Verdienstgrenze seid, empfiehlt es sich manchmal das Kindergeld erst einstellen zu lassen und am Ende des Jahres prüfen zu lassen ob Ihr Anspruch habt / hattet. Dann erhaltet Ihr ne schöne Nachzahlung, oder habt im Zweifel das Schlimmste verhindert…

LG

euer Simon

Einkommensgrenze 2010
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

1 Kommentar zu Einkommensgrenze 2010

  1. happpy to see that! yes

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*