Familienkasse für Heidelberg

Familienkasse für Heidelberg

Die Familienkasse Heidelberg ist unter anderem für das Kindergeld verantwortlich und bearbeitet dazu auch die Papiere.

Wann immer ein Kind geboren wird, ist die Familienkasse also die richtige Stelle, wenn es um die Beantragung und Bewilligung von Kindergeld geht.

Anders wie bei den Arbeitsämtern ist die Kindergeldkasse aber nicht in jedem Landkreis zu finden.

Will man seine Papiere einreichen, kann man üblicherweise auch persönlich vor Ort die Kindergeldkasse besuchen.

Natürlich ist es dabei auch möglich die persönliche Lage ausführlich zu besprechen, weitere Unterlagen mitzunehmen und sich dabei nach dem Bearbeitungsstand zu informieren. Die Kundenzeiten der Familienkasse ist aber immer von Behörde zu Behörde völlig unterschiedlich.

Ihre Familienkasse Heidelberg für Kindergeld.

Besucheradresse

Familienkasse Baden - Württemberg West
Familienkasse Heidelberg Czernyring 22/11
69115 Heidelberg

Postanschrift

Familienkasse Heidelberg
69109 Heidelberg

Kontakt

Telefonnummer: 0800 4 5555 30
Faxnummer: 06221 524910385
eMail: Familienkasse-Baden-Wuerttemberg-West@arbeitsagentur.de

Öffnungszeiten
Mo 08:00 - 12:30 Uhr
Di 08:00 - 12:30 Uhr
Mi GESCHLOSSEN
Do 08:00 - 12:30 Uhr und von 14:30 - 18:00 Uhr
Fr 08:00 - 12:30 Uhr

Adresse und Routenplaner für die Familienkasse Heidelberg

Kartendarstellung kann Abweichungen beinhalten!

Größere Kartenansicht

Es ist mittlerweile nicht mehr nötig, immer persönlich vorzusprechen. Die Anträge und Papiere für die Bewilligung vom Kinderzuschlag sind darüber hinaus auch über das Netz einsehbar und können gedownloadet werden.

Kindergeld für Familien: Hier alle Informationen!

Das Kindergeld steht im Wesentlichen jedem zu, der ein kleines Baby in Deutschland geboren hat. Die Steuergelder vom Bürger sind daür mit eingeplant, um die Eltern effektiver zu unterstützen und das regelmäßige Auskommen aufzubessern. Die Eltern wissen, dass sie aufgrund vom Kindergeld für Familien regelmäßig zu einem festgelegten Zeitpunkt einen Zuschuss für die Versorgung des Kindes erhalten. Tatsächlich ist es so ungeheuer wichtig, weil man seinen Nachwuchs ja auch finanziell unterstützen können muss. Lediglich von Luft und Liebe allein lebt man nunmal bedauerlicherweise nicht.

Prinzipiell wird ab dem ersten Tag der Entbindung auch das Kindergeld für Familien bewilligt. Ausgesprochen wichtig ist, dass man immer einen Antrag stellt.

Übrigens ist es aber auch möglich, dass das Kindergeld für Kinder die im EU-Ausland leben ausgezahlt wird. Dazu muss das Kind aber in einem EU Staat leben. Bezogen auf das Kindergeld gibt es im Netz übrigens faszinierende Websites, wie litia.de und arbeitsagentur.de.

Das Kindergeld ganz kinderleicht beziehen!

Die Beantragung von dem Kindergeld für Familien ist eigentlich sehr einfach. Meist ist es noch nicht einmal nötig, bestimmte Daten aus den persönlichen Unterlagen hervorzuholen.

In der Regel werden nur allgemeine Daten benötigt, wie beispielsweise den Nachname, Vorname, das Geburtsdatum sowie das Geschlecht und, sofern auch bekannt, die Daten des Ehegatten. Sobald man dann den Antrag auf Kindergeld bearbeitet, ist es im Übrigen auch besonders relevant, dass man mit aufschreibt, ob man im Staatsdienst arbeitet. Dient man dem Staat, ist die Dienststelle für die Auszahlung vom Kindergeld für Familien verantwortlich. Ferner sollten die Kindergeldbezieher wirklich darauf achten, dass sie ihre Kontoverbindung mit aufschreiben, damit ihnen das Kindergeld auch passend auf ihr Konto überwiesen werden kann. Im Folgenden wird der Antrag noch unterschrieben an die Familienkasse zurückgeschickt.

Es ist im Übrigen bedeutend, dass unbedingt beide Elternteile den Fragebogen für das Kindergeld abzeichnen. Sind die Eltern nicht verheiratet, wird alternativ auch das Wort Ehemann auf dem Fragebogen weggestrichen und Papa oder Mama hingeschrieben werden.

Für die Leute im ö.D. sind im Übrigen die jeweiligen Dienstherrn zuständig. Die normale Behörde für das Kindergeld ist hierfür nicht verantwortlich. Weitere Infos wird man als Betroffener von seiner Personalstelle bekommen.

Familienkasse für Heidelberg
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*