Familienkasse für Offenbach am Main

Familienkasse für Offenbach am Main

Kindergeld und Kinderzuschlag sind für die meisten von uns sehr wichtige Leistungen. Ab der Geburt des Babys steht den Menschen in der BRD in der Regel auch das Kindergeld zu.

Die Antragsstellung erfolgt natürlich über die Behörde, welche sich aber nicht immer vor Ort befindet. Anders als bei den meisten Arbeitsagenturen erhalten Familienkassen in der Regel ein größeres Einzugsgebiet.

Wer im öffentlichen Dienst arbeitet, kann die normale Kindergeldkasse aber leider nicht nutzen, da diese Personengruppen eine Extrarolle besitzen. Hier muss der Arbeitgeber die Zahlungen vom Kindergeld übernehmen, und mit den regulären Bezügen an den Berechtigten auszahlen.

Eine Antragsabgabe vom staatlichen Kindergeld ist deswegen auch nicht über die üblichen Kindergeldkassen möglich. Falls Zweifel darüber besteht, ob Sie im Auftrag vom Staat tätig sind, sollten Sie einmal Ihren Arbeitgeber darauf ansprechen, um die Frage zu klären.

Die Kindergeldkasse Offenbach am Main mit Öffnungszeiten und Anfahrtsweg.

Besucheradresse

Familienkasse Hanau
Am Hauptbahnhof 1
63450 Hanau

Postanschrift

Familienkasse Hanau
63441 Hanau

Kontakt

Telefonnummer: 0180 154 633 7 (Festnetz national 3,9 ct/min; Mobilfunk maximal 42 ct/min)
Faxnummer: 06181 672 910 453
eMail: Familienkasse-Hanau@arbeitsagentur.de

Öffnungszeiten
Mo 07:30 - 12:30 Uhr
Di 07:30 - 12:30 Uhr
Mi 07:30 - 12:30 Uhr
Do 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Fr 07:30 - 12:30 Uhr

Adresse und Routenplaner für die Familienkasse Offenbach am Main

Kartendarstellung kann Abweichungen beinhalten!

Größere Kartenansicht

Es ist mittlerweile nicht mehr nötig, immer selbst vorzusprechen. Die Unterlagen und Anträge für die Beanspruchung vom Kindergeld und Kinderzuschlag sind darüber hinaus auch über das Internet einsehbar und können ausgedruckt werden.

Jetzt dein Kindergeld für Familien beantragen!

Grundsätzlich steht das Kindergeld jedem zu, der in Deutschland ein Kind zur Welt gebracht hat. Diese Leistung vom Staat soll dazu verwendet werden, dass die Familien finanziell entlastet werden, damit es ihnen finanziell besser geht.

Die Erziehungsberechtigten wissen, dass sie aufgrund vom Kindergeld für Familien monatlichlich zu einem festgelegten Zeitpunkt einen Zuschuss zu der Grundversorgung des Kindes erhalten. Das ist daher so wichtig, weil man seinen Nachwuchs ja auch vom Geld her unterstützen können muss. Nur von Liebe allein lebt man nunmal nicht.

Das Kindergeld wird hier bei uns für unsere Kinder prinzipiell ab dem Tag der Geburt bis zur Volljährigkeit gezahlt. Man muss aber auch einen Antrag dafür verschicken. Das Kindergeld kann aber auch bewilligt werden, wenn der Nachwuchs in einem EU- oder EWR-Staat lebt – zum Beispiel Norwegen, Island, Liechtenstein. Bezogen auf das Kindergeld gibt es im I-Net übrigens faszinierende Webseiten, wie litia.de und arbeitsagentur.de.

Grundsätzlich ist die Bearbeitung vom Kindergeld total mühelos und leicht, weil die Unterlagen der Behörde super aufgebaut wurden.

Bei der Bearbeitung vom Kindergeld wird das Formular „KG1“ verwendet. Geht es um einen Antrag für das zweitgeborene Kind, wird lediglich der Fragebogen „Antrag auf Kindergeld für ein weiteres neugeborenes Kind KG1k“ verwendet.

Familienkasse für Offenbach am Main
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*