Familienkasse für Potsdam

Familienkasse für Potsdam

Wer Kindergeld oder Kinderzuschlag erhalten möchte, der muss sich dafür dann an seine Kindergeldkasse halten.

Eine Abweichung sind dabei Beamte und Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst, da diese Betroffenen das Kindergeld oder den Kinderzuschlag über den Arbeitgeber beantragen dürfen. Ist man in der üblichen Wirtschaft tätig, oder momentan selbständig, ist die normale Familienkasse für Sie verantwortlich.

In der Familienkasse für Potsdam dürfen Sie Ihre Anträge abgeben, Kinderzuschlag oder Kindergeld beantragen, Fragen klären und das Gespräch mit dem Bearbeiter suchen. Die Besuchszeiten sind dabei je Familienkasse und je Ort unterschiedlich, sodass besser vor einem Besuch erst angerufen werden sollte. Hier die Familienkasse für Potsdam inklusive den Öffnungszeiten.

Besucheradresse

Familienkasse Potsdam
Schlaatzweg 1
14473 Potsdam

Postanschrift

Familienkasse Potsdam
14462 Potsdam

Kontakt

Telefonnummer: 0180 154 633 7 (Festnetz national 3,9 ct/min; Mobilfunk maximal 42 ct/min)
Faxnummer: 03318 809 122 729
eMail: Familienkasse-Potsdam@arbeitsagentur.de

Öffnungszeiten
Mo 07:30 - 12:30 Uhr
Di 07:30 - 12:30 Uhr
Mi GESCHLOSSEN
Do 07:30 - 12:30 Uhr und von 13:30 - 18:00 Uhr
Fr 07:30 - 12:30 Uhr

Adresse und Routenplaner für die Familienkasse Potsdam

Kartendarstellung kann Abweichungen beinhalten!

Größere Kartenansicht

Es ist nicht mehr ein Muss, immer selbst vorzusprechen. Die Unterlagen und Anträge für die Bewilligung vom Kinderzuschlag und Kindergeld sind darüber hinaus auch über das Netz einsehbar und können gedownloadet werden.

Jetzt dein Kindergeld für Familien beantragen!

Das Kindergeld steht im Prinzip jedem zu, der ein kleines Kind in Deutschland gebärt. Weil der Staat weiß, dass Neugeborene eine unglaubliche Menge Geld kosten können, werden Familien mit dem Kindergeld unterstützt. Die Erziehungsberechtigten können darauf vertrauen, dass sie durch das Kindergeld monatlichlich zu einem festgelegten Zeitpunkt einen Zuschuss zu der Grundversorgung des Kindes erhalten. Tatsächlich ist es so enorm wichtig, weil man seinen Nachwuchs ja auch vom Geld her unterstützen können muss. Bloß von Zuwendungen allein lebt man nunmal nicht.

Das Kindergeld wird aber auch gezahlt werden, wenn das kindergeldberechtigte Kind in einem EWR- oder EU-Staat sich aufhält – zum Beispiel Island, Norwegen oder Liechtenstein.Bezogen auf das Kindergeld gibt es im Netz übrigens informative Webangebote, wie arbeitsagentur.de und litia.de.

Familienkasse für Potsdam
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*