Familienurlaub auf Mallorca

Familienurlaub auf Mallorca

Familienurlaub auf MallorcaDas beste Reiseziel für einen schönen Familienurlaub zu finden ist nicht immer leicht, wenn man denn die Interessen aller Familienmitglieder berücksichtigen will. Im letzten Artikel haben wir uns auf dem Familienurlaub in der EU konzentriert, dabei haben hätten wir jetzt fast Mallorca vergessen. Die Insel Mallorca ist für deutsche Familie aber immer wieder ein interessantes Urlaubsziel, dass man zu allen Jahreszeiten gerne für einen Urlaub nutzt. Natürlich sind gerade Familien mit schulpflichtigen Kindern darauf angewiesen, die Zeit der Sommerferien für einen Urlaub zu nutzen. Wer aber noch kleinere Kinder hat, der kann auch andere Jahreszeiten für die Ferien in Betracht ziehen.

Cluburlaub auf Mallorca – ein Spaß für die ganze Familie

Wer mit der Familie schon so manchen Urlaub verbracht hat, der wird immer wieder den Cluburlaub buchen. Auf der Insel kann man beispielsweise im Robinson Club Cala Serena in der Nähe von Cala d’Or seine Tage auf einer großzügigen Anlage von 120000 m² verbringen. Dabei ist der Mallorca-Urlaub mit Kindern gar nicht teuer, wie man auf der verlinkten Seite sehen kann.

Abgesehen davon überzeugt die Landschaft! Besieht man sich die folgende Klimatabelle für diese Insel, dann können vor allem die Temperaturen um die 20 Grad für einen Familienurlaub geradezu ideal sein.

  • Januar 3,5 bis 15,1 Grad
  • Februar 3,8 bis 15,5 Grad
  • März 4,5 bis 17,1 Grad
  • April 6,5 bis 19,2 Grad
  • Mai 10,5 bis 23,3 Grad
  • Juni 14,6 bis 27,4 Grad
  • Juli 17,3 bis 30,8 Grad
  • August 18,2 bis 31,0 Grad
  • September 15,9 bis 27,7 Grad
  • Oktober 12,2 bis 23,2 Grad
  • November 7,6 bis 18,8 Grad
  • Dezember 5,2 bis 16,1 Grad

So bringen die Monate April und Mai, aber genauso der Oktober und der November für die Familie ein Klima, dass perfekt ist für kleine Wanderungen mit den Kids und auch eine Radtour kann bei diesen Temperaturen zu einem tollen Urlaubsvergnügen werden. Man hat eine kleine Bucht direkt vor der Tür und durch die Gebäude im spanischen Stil, fühlt man sich direkt in ein schönes Urlaubsparadies versetzt. Jetzt kann man sich über ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm freuen und wer mit der Familie einen aktiven Urlaub verbringen will, dem eröffnen viele Sportarten vielleicht schon bald neue sportliche Herausforderungen.

Schwimmen, Tauchen oder Beach-Volleyball. Die sportlichen Möglichkeiten sind beim Cluburlaub für die Familie auf Mallorca fast unbegrenzt und für den Vater kann der Harley-Davidson Kurs zum besonderen Erlebnis werden. Gibt es selbst im Luxushotel nur am Morgen ein Frühstück, so kann die Familie sich hier über eine Vollpension freuen. Sauna, Hydromassagebad und Shiatsu, der Cluburlaub ist immer mit den besten Wellnessanwendungen verbunden. Dazu wird ein tolles Unterhaltungsprogramm geboten und die Betreuung von Kindern und Jugendlichen lässt für die Eltern den Urlaub zu einer entspannten Ferienzeit werden.

Die Finca – das kleine Landhotel für die Familie

Familienurlaub in der FincaNatürlich wollen viele Familien an den Küstenregionen von Mallorca einen tollen Badeurlaub verbringen. Doch wer nur Palma oder andere Küstenorte besucht, der verpasst das schöne Landesinnere von Mallorca. Hier kann man in der Ruhe und ohne Massenauflauf einen wunderbaren Urlaub in einem der typischen Landhotels, hier Finca genannt, verbringen.

[sws_green_box box_size=“630″] Da lohnt die Anmietung eines Fahrrads, denn durch die schöne Natur der Insel zu Radeln bringt für die Familie ganz viel Spaß. Jetzt kann man auch einen Rucksack packen und mit der Familie schöne Wanderungen machen und findet man einen schönen Platz, dann macht ein Picknick besonderen Spaß. Aufs Schwimmen muss man hier übrigens auch nicht verzichten, denn die Landhotels auf Mallorca haben auch immer einen Swimmingpool zu bieten. [/sws_green_box]

Wohnt man bei den großen Hotelketten in großen Gebäuden, die überall auf der Welt stehen könnten, so findet man in den Fincas von Mallorca oftmals den ganz typischen Wohnstil der Insel. Ein Erlebnis der besonderen Art kann hier auch die Küche sein, denn hier kann man sich noch mit der Familie an einen Tisch setzen und wird mit der Küche der Insel Mallorca verwöhnt. In einem Gebäude, wo vielleicht 10 oder 11 Zimmer an Gäste vermietet werden, da ist der Gast noch König und die Familie mit Kindern wirklich willkommen.

Der Familie einen besonderen Urlaub bieten – mit dem Boot um Mallorca schippern

Mit dem Boot um MallorcaLandet man mit der Familie am Flughafen in Palma, dann sollte man seine Kinder doch mal mit einem besonderen Urlaub überraschen. Anstatt in immer dieselben Hotels zu fahren, geht es jetzt zum Hafen und hier wartet schon das gemietete Boot. Ob teure Luxusjacht, sportlicher Katamaran oder ein solides Hausboot für die Familie, die Mietmöglichkeit der verschiedensten Boote sind gut.

Der Interessent kann sein Boot direkt im Internet buchen und findet in allen Preislagen eine Urlaubsunterkunft auf dem Wasser. So kann man seine Zeit mit der Familie damit verbringen, dass man von Hafen zu Hafen schippert. Cala D’Or, Port de Pollensa, Port d’Alcudia, Palma de Mallorca, Port Adriano und Puerto Andratx, jetzt kann die Familie die unterschiedlichsten Orte auf Mallorca erkunden und die Nächte in den Häfen auf dem eigenen Boot verbringen. Ob man ein Schiff mit einer Crew buchen will oder doch lieber selber der Kapitän sein möchte, alles ist möglich, wenn man sich für einen Bootsurlaub auf Mallorca interessiert. Entlang der Küstenregionen kann man Mallorca von einer ganz anderen Seite kennenlernen und das Meer wird zum großen persönlichen Swimmingpool.

Mallorca – die Familieninsel für jeden Anspruch

Urlaub mit Kindern ist für viele Familien eine wirkliche Herausforderung, denn man muss in der Lage sein, viele Interessen unter einen Hut zu bekommen. Doch eine Insel wie Mallorca bietet so viele unterhaltsame Möglichkeiten fernab vom Ballermann, dass jeder hier einen schönen Urlaub verbringen kann. Mal mit dem Boot um die Insel fahren, den Kindern die Natur zeigen beim Fincaurlaub in Landesinneren oder an der Küste bleiben beim Cluburlaub auf Mallorca, immer kann man alle Familienmitglieder sehr glücklich machen. Kann man dann die idealen Reisemonate wie April, Mai, Oktober oder November nutzen, wo die Temperaturen nur auf 20 Grad steigen, dann können selbst Babys und Kleinkinder ihren ersten tollen Urlaub auf Mallorca erleben.

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Fabrice Michaudeau
Mitte: ©panthermedia.net Gabi Schr
Unten: ©panthermedia.net Kai Chiang

Familienurlaub auf Mallorca
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*