Familienurlaub in Dänemark – Ferienhäuser beliebt und günstig

Dänemark | © panthermedia.net / PromesaStudio

Ferienhäuser und speziell die bekannten Luxusferienhäuser in Dänemark, setzen Maßstäbe für individuelle Urlaubsgestaltung. Der Rhythmus eines Urlaubstages wird dabei ganz allein von den eigenen Wünschen und Bedürfnissen bestimmt. Urlaub mit der Familie bietet sich hier wirklich an.

Die Familie lebt nicht begrenzt auf dem kleinen Raum eines Hotelzimmers und muss sich also auch nicht an die vorgegebenen Zeiten eines Hotelbetriebes anpassen, sondern lebt ungezwungen und im eigenen Zeitgefüge. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die private Atmosphäre von Ferienhäusern, die besonders Familien mit kleinen Kindern Freiraum ermöglicht. Dazu erlebt man hautnah die Natur, die Landschaft und die Kultur des Urlaubslandes Dänemark. Eine große Herausforderung für einen Urlaub mit der Familie ist oft das Budget. Auch dabei punktet Dänemark mit einer Vielzahl an preiswerten Ferienhäusern, ohne auf Komfort und Gemütlichkeit verzichten zu müssen.

Urlaub in Dänemark ist Urlaub am Meer

Familienurlaub in Dänemark | © panthermedia.net / monkeybusiness

Familienurlaub in Dänemark | © panthermedia.net / monkeybusiness

Das Gefühl von Freiheit und Unendlichkeit taucht ganz besonders bei einem Strandbummel auf. Ferienhäuser in Dänemark liegen in der Regel so nah am Strand, dass der Weg vom „zu Hause auf Zeit“ an den Strand auch für Familien mit kleinen Kindern nicht zur Tortur wird.

Die Kids können oft unbesorgt loslaufen, toben und gefahrlos am Strand spielen, Drachen steigen lassen und sich richtig durchpusten lassen – es ist eine Menge Platz rund um das Ferienhaus und an den Stränden von Dänemark. Tierisch gut ist es auch, dass der Familienhund mitkommen darf. Er braucht lediglich ein Gesundheitszeugnis und muss unbedingt die Urlaubsadresse am Halsband tragen, um notfalls identifiziert und zugeordnet werden zu können.

Ferienhäuser in Dänemark

Durch die lange Tradition, die Dänemark bereits auf dem Gebiet des Urlaubs im Ferienhaus besitzt, sind die Häuser oftmals perfekt ausgestattet und wie man auf Luxusferienhaus.de und Visitdenmark.de sehen kann, dennoch im Verhältnis zu Hotels gesehen sehr günstig.

Gemütlichkeit beginnt übrigens mit der typisch skandinavischen Einrichtung – zumeist mit schönen, hellen Holzmöbeln. Seit einigen Jahren werden sehr komfortable Häuser offeriert, die mit einem Kamin, einer Sauna, oder einem Innen-Pool, oder auch einem Whirlpool ausgestattet sind – besonders für Winterurlaube ganz besondere Highlights. Ferien im eigenen Haus in Dänemark locken nicht nur im Sommer die Badeurlauber, auch im Herbst und Winter wollen immer mehr Menschen die reine, jodhaltige Meeresluft genießen. Wie herrlich muss es sein, von einem ausgiebigen Strandspaziergang zurück zukommen und sich im warmen Pool zu entspannen, oder vor einem prasselnden Kaminfeuer den Tag ausklingen zu lassen.

Urlaub in Lökken und Umgebung, Dänemark

Jede Region hat ihren eigenen Charakter

Ideal für jede Art von Urlaub ist die Region „Südliche Nordsee“. Der Ringköbing Fjord ist besonders beliebt bei Surfern. Riesige Dünen laden aber auch zum Muschelsuchen ein und zu ausgiebigen Spaziergängen. Alle, die mehr Abwechslung lieben, finden sie ganz sicher in den quirligen Badeorten Blavand, Henne und Vejers.

Restaurants und die Straßencafes laden zum Bummeln und Verweilen ein. Oder man ersteht fangfrischen Fisch für den Grillabend im Ferienhaus direkt vom Kutter im Hafen von Hvide Sande. In dieser Küstenregion sind auch Ferienanlagen entstanden, die nicht nur Einzelhäuser zum Mieten anbieten, sondern auch Unterhaltung mit Hallenbad, Wasserrutschen und viele Aktivitäten eines Freizeitcenters. Weiter nördlich besticht die Landschaft durch abwechslungsreiche Sand- und Kiesstrände und mit der jütländischen Seenplatte rund um Silkenborg. Doch nicht nur Naturliebhaber werden von den Naturgewalten an der nördlichsten Spitze Jütlands beeindruckt sein. Hier treffen Ostsee und Nordsee aufeinander und in den vergangenen Zeiten haben Wind und Wellen gewaltige Sanddünen aufgetürmt.

Ruhiger und beschaulicher genießt man den Blick von seinem Ferienhaus auf die Ostseestrände. Besonders die kleinen vorgelagerten Inseln an der Ostseeküste bieten facettenreiche Küstenabschnitte mit viel Grün und attraktiven Badestränden. Hier erleben die Gäste auch noch mehr von der Kultur Dänemarks mit prunkvollen Schlössern und den geduckten Reetdachhäusern. Es ist das Land des Märchendichters Hans Christian Andersen.

Das perfekte Ferienhaus in Dänemark

© panthermedia.net / Ingeborg Knol

Ferienhaus in Dänemark | © panthermedia.net /Ingeborg Knol

Ob einfaches Holzhaus versteckt in den Dünen, oder das komfortable Poolhaus; die Auswahl ist groß. Energiesparhäuser liegen dabei im Trend und helfen bei den Nebenkosten durch Erdwärme, Sonnenenergie oder Wärmepumpen zu sparen.

Für sportlich Aktive stehen übrigens sogenannte Aktiv-Häuser zur Auswahl mit vielfältigen Betätigungsmöglichkeiten. Oder wie wäre es mit Ferien auf einem Hausboot, um vom Sonnendeck aus die Ferien zu genießen. Designerhäuser oder Wellness-Häuser runden das Angebot ab. Die Auswahl ist riesig, sodass für jeden Anspruch, für jedes Budget und für jeden Urlaubswunsch das richtige Haus zur Verfügung steht.

Wen wundert es da, dass Dänemark und der Urlaub im Ferienhaus seit vielen Jahren so beliebt sind und sich immer weiter zu einem Langzeitliebling entwickelt hat. Die günstigen Mietkosten und das Leben direkt in der Natur kommen den Wünschen einer Familie sehr entgegen. Es muss auch nicht an jedem Tag selbst für die Verpflegung gesorgt werden. Ein Besuch in einem der gemütlichen „Krogs“ reißt kein so großes Loch in die Familienkasse, sodass auch einmal die Küche kalt bleiben darf und man die leckeren Dänischen Spezialitäten probieren sollte.

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Andreas Ludwig
Mitte-Unten: ©panthermedia.net PHUCHONG CHOKSAMAI

Familienurlaub in Dänemark – Ferienhäuser beliebt und günstig
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*