Familienurlaub in der Türkei sicher?

Familienurlaub in der Tuerkei Familienurlaub in der Tuerkei
Familienurlaub in der Tuerkei

Familienurlaub in der Tuerkei

Gerade Länder, in denen politische Unruhen das Land erschüttern, werden von Urlaubern mit Kindern oft gemieden.

In den letzten Tagen ist besonders die Türkei als ein sehr beliebtes Urlaubsland in aller Munde. Vor allem Urlauber, die ihre Ferien gerne in der Türkei verbringen möchten, sind jetzt verunsichert.

[sws_yellow_box box_size=“640″]Inhalt des Artikels
Friedliche Stimmung in Antalya
Türkische Geschichte mit Tradition
Faszinierende Landschaften und freundliche Türken
Fazit [/sws_yellow_box]

Die meisten Touristen besuchen in der Regel die türkische Adria oder die türkische Riviera. Günstige Reisen in komfortablen und schicken Hotels werden dabei sogar noch kurz vor den Ferien angeboten. Türkei – das heißt Orte, die mit friedlichen Stränden, blauem Meer und viel Sonne den Urlaub traumhaft machen. Die Hotels sind meistens spitzenmäßig, das Essen wunderbar und die Ausflugsziele interessant und vielfältig.

Die kleinen Städte, wie Side und Alanya liegen direkt an der Küste und mehr, als dass ab und an eine Katze vom Baum geholt werden muss, passiert in diesen kleinen Städten nicht. Allerdings gibt es aktuell auch in dieser Region Demos, die aber eigentlich alle in Antalya stattfinden. Menschen, die sich gegen die Willkür der derzeitigen Regierung zur Wehr setzen. Touristen sind von diesen Demonstrationen dagegen kaum oder gar nicht betroffen. Ein Familienurlaub in der Türkei ist also sicher, auch wenn man die Hinweise des Auswärtigen Amtes ernst nehmen sollte.

Türkei – Lykische Küste – Antalya Kemer

Friedliche Stimmung in Antalya

Die Demonstrationen in Antalya sind angemeldet und finden an Orten statt, an denen Touristen sich nicht aufhalten.

Die von den Medien gezeigten gewaltsamen Bilder von Demonstrationen finden nicht an der Küste statt, sondern in Istanbul. In Antalya werden die Demonstranten sogar allesamt von den Touristen unterstützt. Polizei und Demonstranten verhalten sich dabei äußerst friedlich.

Wer nicht weiß, dass es sich hier um eine politische Demonstration handelt, der würde den Eindruck gewinnen, hier findet ein fröhliches Straßenfest statt. Inzwischen gibt es auch am Hafen von Antalya Zelte, in denen die Demonstranten übernachten können. Touristen gesellen sich sogar dazu und es wird diskutiert. Sogar Polizisten beteiligen sich konstruktiv.

Alles läuft friedlich und ohne eine Spur von Zorn oder gar Gewalt ab. Touristen, die ihren Strandurlaub genießen möchten, können das in vollen Zügen übrigens normalerweise auch am hoteleigenen Strand oder an den vielen Stränden entlang der Küste. Beliebt sind auch die attraktiven Ausflugsziele in der Türkei. Wer von Antalya aus 135 km östlich fährt, kommt in Alanya an. Ach ein toller Ort für den Familienurlaub.

Türkische Geschichte mit Tradition

Sehenswürdigkeiten in der Türkei

Sehenswürdigkeiten in der Türkei

In Alanya gibt es viel zu entdecken. Die kleine Hafenstadt hat immerhin eine große Geschichte nachzuweisen. Wer als Tourist mit dem Schiff den Weg nach Alanya findet, der strandet an den wunderschönen Hafen, der freie Sicht auf den Burgberg bietet. Dort angekommen kann es auch schon mit der Wanderung zum Burgberg losgehen. Dort gibt es immer wieder kleine, hübsche Restaurants, an denen die Touristen Platz nehmen dürfen und einen kleinen türkischen Imbiss genießen können.

Dazu gibt es nichtalkoholische, aber auch alkoholische Getränke, die eiskalt serviert werden. Dabei erzählen die Einheimischen gerne viel von ihrer Geschichte und einige sprechen Englisch oder Deutsch, sodass eine gute Unterhaltung mit den Menschen vor Ort möglich ist.

Eine tolle Sache sind zudem die vielen kleine orientalische Märkte, die schon von weiten nach fremden Gewürzen riechen. Die freundlichen Türken handeln gerne mit Touristen und empfinden es beinahe als Beleidigung, wenn ein Tourist das Handeln ablehnt.

Faszinierende Landschaften und freundliche Türken

Urlauber, die der Hitze mal entfliehen möchten, können sich übrigens im Taurusgebirge umsehen. Die Landschaft bildet einen starken Kontrast zur Küste und es ist empfehlenswert eine gute Kamera dabei zu haben.

Die unglaublich schöne Landschaft des Taurusgebirges ist einzigartig und urwüchsig. Eine Seite der Türkei, die viele Urlauber so sicherlich nicht vermutet hätten.

Dort gibt es viele Wandermöglichkeiten. Kleine Seen, die zum Verweilen einladen und Dörfchen, in denen die Einheimischen oft ohne Strom leben. Die den Touristen aber gerne zeigen, wie sie leben. Mit einem Mietwagen kann das Gebiet erkundet werden, um am Abend erschöpft, aber überaus begeistert von den kleinen Abenteuern, frisch gegrillten Fisch oder andere Köstlichkeiten zu genießen. Die kinderfreundlichen Hotels mit ihren tollen Angeboten für die Kleinsten lassen den Erwachsenen viel freie Zeit, auch mal ohne den Nachwuchs den Urlaub zu genießen.

[sws_yellow_box box_size=“640″]Mit kompetenten mehrsprachigen Erziehern werden die kleinen Gäste durch ein buntes Programm geführt und mögen am Abend gar nicht mehr von dem hoteleigenen Kindergarten weggehen. In der Türkei werden Gastfreundlichkeit und Kinderfreundlichkeit groß geschrieben und das wissen Touristen zu schätzen. Viele Angebote sind unschlagbar günstig und das sogar in der Hauptsaison. [/sws_yellow_box]

Viele Hotels in der Türkei bieten dabei echten Luxus zum kleinen Preis. Angefangen von dem Zimmermädchen – die liebevoll die Betten richten und aus den Schlafanzügen, sowie Handtüchern kleine Kunstwerke zauber – bis hin zu den Kellnern, die sich schon nach ein paar Tagen merken, was der einzelne Urlauber gerne trinkt und zuvorkommend die Gäste bewirtet.

Fazit: Dem Urlauber in der Türkei erwarten günstige Angebote und friedvolle Ferien. Die Demonstrationen und Unruhen finden weit ab von den Touristengebieten statt. Strand, Hotel und Sehenswürdigkeiten sind imposant und lohnen sich dieses wunderbare Land zu besuchen. Ein Familienurlaub in der Türkei ist also sicher.

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Juergen Priewe
Mitte-Links: ©panthermedia.net Travel Photography

Familienurlaub in der Türkei sicher?
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*