Familienurlaub Last-Minute in den Sommerferien – Ostsee, Nordsee und der Hartz besonders beliebt!

Urlaub in Deutschland | © panthermedia.net / K-H Kolodziej Urlaub in Deutschland | © panthermedia.net / K-H Kolodziej

Immer mehr Deutsche entdecken die heimatlichen Gefilde für ihren Familienurlaub. Die deutsche Heimat überzeugt dabei vor allem durch ihre abwechslungsreichen Landschaften und eine individuelle Kultur, welche durch die unterschiedlich verlaufene Geschichte der einzelnen Regionen geprägt ist. In Norddeutschland sind es vor allem die Küsten von Nord- und Ostsee, die Sie einladen, dass Meer zu genießen oder entlang des Deichs ausgedehnte Fahrradtouren zu unternehmen. Südlich schließt sich der Harz dem norddeutschen Tiefland an. Deutschland nördlichstes Mittelgebirge bietet ideale Gelegenheiten zum Wandern vor traumhaften Kulissen und alten Burgen.

Familienurlaub Last-Minute in den Sommerferien

Last-Minute auf Fehmarn

Fehmarn ist nach Rügen und Usedom Deutschlands drittgrößte Insel und liegt zwischen der Kieler- und der Mecklenburger Buckt. Das Tor zur Insel ist die Hafenstadt Stralsund, von wo die imposante Fehmarnsundbrücke sowohl Autos, als auch Zügen eine Passage ermöglicht. Fehmarn bietet u.a. in Puttgarden, Bojendorf und Gammendorf vorzügliche Badestrände. Von Puttgarden aus besteht eine Fährverbindung nach Rodby auf der benachbarten dänischen Insel Lolland. Der wichtigste Ort bzw. Stadtteil (Stadt Fehmarn) ist Burg. Hier steht im Meereszentrum Fehmarn Deutschlands größtes Haifischbecken. Kulturell hat der Ort mit dem 1901 errichteten Rathaus, der Kirche St. Nikolai aus dem 13. Jahrhundert und zahlreichen anderen Sehenswürdigkeiten einiges zu bieten. Aus der gleichen Zeit stammt die Burg Glambek, die heute nur noch als Ruine existiert und einst den ebenfalls mittlerweile versandeten Hafen des Ortes schützte. Das wichtigste Argument für einen Urlaub mit der Familie auf Fehmarn ist jedoch, dass es mit durchschnittlich 2152 Sonnenstunden im Jahr zu den sonnenreichsten Orten Deutschlands gehört.

Familienurlaub in Greetsiel

Greetsiel ist ein kleines Fischerdorf im äußersten Nordwesten von Ostfriesland. Der 1.400-Einwohner-Ort ist geprägt von der Krabbenfischerei, dem Tourismus und im Umland von der Landwirtschaft. Mehr als 10% der rund 250 Schiffe zählenden deutschen Krabbenkutterflotte hat hier seinen Heimathafen. Unweit im Süden gelegen ist hier auch ein echter Filmstar zu finden. Der Pilsumer-Leuchtturm diente in dem Film „Otto der Außerfriesische“ von 1989 Otto Waalkes als Unterkunft. Greetsiel selbst läd ein zum flanieren im historischen Stadtkern oder auf der Deichkrone. Im nahe gelegenen Norddeich ist einer der beliebtesten Strände der Region und eine besuchbare Seehundaufzuchtstation. Ebenso werden von hier Fährfahrten zu einigen der ostfriesischen Inseln angeboten. Einige Bauernhöfe in der Region haben sich auf Familienurlaub spezialisiert. Auch Last-Minute haben Sie hier oft die Möglichkeit noch unter zu kommen. Insbesondere für Kinder, aber auch für Erwachsene stellt der Urlaub auf dem Bauernhof ein ganz besonderes Erlebnis dar.

Goslar – Familienurlaub auf kaiserliche Art und Weise

Die beschauliche 50.000 Einwohnerstadt Goslar im Harz blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Die bis heute erhaltene Kaiserpfalz diente im Mittelalter den den deutschen Königen und römischen Kaisern als Aufenthaltsort auf ihren Reisen durch ihr Reich und schrieben von hier deutsche Geschichte. Die historische Altstadt bietet mit ihren verwinkelten Gassen einiges zu entdecken. Auch bieten sich von hier ausgedehnte Wandertouren durch den Harz an. Vom nahegelegenen, 653 Meter hohen Rammelsberg haben Sie eine traumhafte Aussicht über das Mittelgebirge. Zahlreiche Ritterburgen sind in der Umgebung von Goslar zu finden. Der Urlaub mit der Familie findet hier unter dem Zeichen des Mittelalters statt.

Urlaub in Deutschland lohnt sich

Ob an der Küste oder in den Mittelgebirgen; ein Urlaub mit der Familie innerhalb der deutschen Grenzen zahlt sich in jedem Fall aus. Neben kurzen Anfahrtswegen fällt hier vor allem die fehlende Sprachbarriere ins Gewicht. So werden es auch Ihre Kinder nicht schwer haben, neue Freunde zu finden und werden sich rundum wohl fühlen, ob als Ritter in den Bergen des Harz oder auf den Spuren des Freibeuters Klaus Störtebeker an den deutschen Küsten von Nord- und Ostsee.

Auch Sie werden sich an dem reichhaltigen kulturellen Angeboten der deutschen Ferienorte und der atemberaubenden Landschaft erfreuen. Sämtliche Urlaubsorte bieten sich sowohl für längere Reisen an als auch für den Last-Minute Wochenendtrip. Insbesondere in den Sommerferien, in denen viele Familien Urlaub im Ausland bevorzugen sind hier auch kurzfristig Zimmer oder Ferienwohnungen verfügbar.

Artikel bewerten

Über Simon Schröder (278 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*