Frühlingsdeko zum Selbermachen – DIY-Ideen im Frühling für Tisch, Fenster oder draußen

Deko selbst gebastelt | © panthermedia.net /Barbara Gromadzki Deko selbst gebastelt | © panthermedia.net /Barbara Gromadzki

Es ist wieder soweit: der Frühling steht wieder vor der Tür und in der gesamten Bundesrepublik Deutschland wird wieder eifrig nach spannenden und vor allem ansprechenden Dekorationen für die bunte und blühende Jahreszeit gesucht. Neben der Möglichkeit, die Dekoration im Handel zu erwerben, kann dieser auch jeder selber machen, sprich DIY (Do it yourself). Das macht nicht nur Spaß und schont den Geldbeutel, sondern bietet die Option, etwas aus eigener „Herstellung“ als schöne Frühlingsdekoration zu verwenden. Der nachfolgende Text hat den Sinn und Zweck den oder die Leser(in) interessante Ideen für die Gestaltung von Tischen, Fenstern oder dem Außenbereich zu geben. Hierfür werden mehrere spannende Basteltipps zum Selbermachen aufgeführt und die Schritte einzeln und übersichtlich erklärt.

 

Ansprechende Frühlingsdekorationen im Überblick

 

DIY Bellis-Deko – einfach schön und leicht zu basteln

Bellisblüte | © panthermedia.net /Harald Biebel

Bellisblüte | © panthermedia.net /Harald Biebel

Einkaufsliste

  • Bellis
  • Gefäß aus Glas
  • Tulpenblätter
  • Weißes oder auch buntes Bändchen aus Stoff

Eine gute Idee ist es, Bellis im Rahmen der Frühlingsdekoration zu nutzen. Hier handelt es sich um eine Art der Gänseblümchen, die im Gegensatz zu ihren wild wachsenden Verwandten in einen Topf gepflanzt. Außerdem begrenzt sich die farbliche Vielfalt bei diesen sogenannten Kulturgänseblümchen nicht auf gelb und weiß, denn diese sind in vielen verschiedenen Farben, wie Rosa, Purpur oder strahlendem Rot erhältlich. Außerdem wird für die Bastelidee ein gläsernes Gefäß sowie Tulpenblätter und ein Bändchen benötigt. Wahlweise kann als Glas-Gefäß auch eine alte Flasche verwendet werden.

Schritt für Schritt Anleitung

Zuerst sollte das Glas-Gefäß gut gesäubert werden. Für den Fall, dass eine alte Glasflasche Verwendung finden soll, muss diese zunächst von der Etikette befreit werden. Besonders eignen sich hierfür Glasflaschen mit besonders großem Flaschenhals. Danach werden die Bellis in das Behältnis gesteckt beziehungsweise gestellt. Anschließend wird das Gefäß dann noch mit den Tulpenblättern umwickelt und das Band in Form einer Schleife angebracht. Schon ist die Frühlingsdekoration fertig und lässt Fensterbänke und Tische in einem neuen, frühlingshaften Glanz erscheinen.

DIY Federn für den Frühling

Bunte Federn | © panthermedia.net /yaskii

Bunte Federn | © panthermedia.net /yaskii

Einkaufsliste:

  • Strukturtapete oder Geschenkpapier
  • Bleistift
  • Schere

Auch Federn können dem Zuhause einen frühlingshaften Touch verleihen. Diese müssen nicht extra den Vögeln oder Hühnern ausgerissen werden, sondern lassen sich kinderleicht mit Strukturtapete basteln. Alternativ kann jedoch auch dekoratives Papier zum Verpacken von Geschenken genutzt werden. Vorteilhaft an der Nutzung von Strukturtapete ist, dass diese dafür sorgt, dass die Kunst-Federn auf Grund einer fühlbaren Struktur sehr echt wirken. Die Wahl der Farbe ist jedem selbst überlassen, wobei besonders bunten Farben natürlich am besten zum Frühling passen.

Schritt für Schritt Anleitung

Im ersten Schritt sollte die Vorlage erstellt beziehungsweise gezeichnet werden. Für Personen, die keine zeichnerische Begabung haben, empfiehlt sich der Ausdruck einer Vorlage, die im Internet zu finden ist. Mit Hilfe einer Vorlage können auch die Kleinen mitmachen und werden ihrer Spaß beim Basteln haben. Die Vorlage dient als Schablone, um die Feder-Form auf die Strukturtapete zu übertragen. Hier sollte die Rückseite gewählt werden. Nach dem Ausschneiden und dem Hinzufügen eines mittleren Knicks ist die Kunst-Feder fertig und eignet sich, um Tische, Fensterbänke und andere Stellen in Haus oder Wohnung zu dekorieren.

Der DIY Osterhase

Osterhasen selbst gebastelt | © panthermedia.net /Anna Maloverjan

Osterhasen selbst gebastelt | © panthermedia.net /Anna Maloverjan

Einkaufsliste:

  • Farbe
  • Pinsel
  • Bleistift
  • Osterhasen-Schablone
  • Alte zusammenliegende Holzbretter

Auch diese Idee für eine ansprechende, leicht zu bastelnde Deko ist interessant und hebt Ostern besonders hervor. Benötigt werden neben alten Holzbrettern, die zusammenliegen beziehungsweise so aneinander befestigt sind, dass diese eine mehr oder weniger ebene Fläche ergeben, ein Pinsel, eine Farbe der Wahl und eine Osterhasen-Schablone.

Schritt für Schritt Anleitung

Zunächst ist es auch hier sinnvoll, eine Schablone aus dem Internet herauszusuchen und auszudrucken. Die Schablone wird dann auf die zusammenhängenden Bretter gelegt und mit einem Bleistift die Umrisse übertragen. Anschließend muss dann nur noch die Form mit Pinsel und Farbe ausgemalt werden. Schon ist die Deko fertig. Natürlich kann die Osterhasen-Schablone auch durch andere Motive ersetzt werden.

Fazit zu den DIY-Ideen

DIY / Basteln | © panthermedia.net /OnlyZoia

DIY / Basteln | © panthermedia.net /OnlyZoia

Anschauliche, bunte und insgesamt einfach schöne Frühlingsdekoration kann einfach sowie günstig selber gebastelt werden. Die Materialien sind alle im Handel erhältlich. Vor allem zusammen mit den Kindern kann der Kreativität hier freien Lauf gelassen werden, sodass alle ihren Spaß haben. Also worauf wird noch gewartet, do it yourself!

Frühlingsdeko zum Selbermachen – DIY-Ideen im Frühling für Tisch, Fenster oder draußen
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (310 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*