Geschenke für Kinder: Top 5

Das sind die Top-Spielsachen Das sind die Top-Spielsachen
Das sind die Top-Spielsachen

Das sind die Top-Spielsachen

Das Erhalten von Geschenken stellt zumindest für die meisten Menschen eine alles andere als unangenehme Situation dar. Egal ob Digitalkamera, Pralinenschachtel oder Krawatte. über das eine oder andere Geschenk freut sich eigentlich jeder. Eine Personengruppe erfreut sich an Geschenken jedoch ganz besonders stark: Kinder.

Kinder wissen in der Regel nämlich noch nicht allzu viel mit materialistischen Geschenken wie mit Bargeld anzufangen und bevorzugen viel lieber Geschenke, die sie auch anfassen, mit denen sie spielen können.

Auf die Qualität achten!

Doch das passende Geschenk für ein Kind zu finden, fällt oftmals alles andere als einfach. Vor allem, wenn die persönlichen Interessen des Kindes und das bereits vorhandene Spielzeuginventar nicht zu 100 Prozent bekannt sind, fällt die Geschenkauswahl oftmals schwer. Die folgende Top 5 der Kindergeschenke bietet jedoch eine gute Hilfe für alle, die in nächster Zeit das eine oder andere Geschenk an junge Geburtstagskinder entrichten dürfen oder aber ganz allgemein nach passenden Geschenken suchen.

Die Top 5 im Überblick

Bauklötze: Den absoluten Renner unter Kindergeschenken stellen sämtliche Artikel aus dem Hause „Lego“ dar. Der dänische Spielzeugriese verzaubert nun schon seit rund siebzig Jahren Kinder aus allen Herren Länder mit dem Spielspaß im Kleinstformat und darf sich mittlerweile sogar als der führende Spielzeuglieferant bezeichnen. So gelten die diversen Feuerwehr-, Ritter-, Weltraum- und Sportwelten in Form zahlreicher Baukästen auch hierzulande zu den beliebtesten Spielzeugen.

Beliebtes Spielzeug

Beliebtes Spielzeug

Platz zwei belegt ebenfalls eine Miniaturwelt: „Playmobil“, eine in der Ölkrise entstandene Figurenbewegung für alle Kinder zwischen 3 und 12 Jahren lässt sich in Form unzähliger Baukästen und Gebäudekomplexen optimal als Kindergeschenk verwenden. Im Gegensatz zu den Lego-Bausätzen sind die Playmobil-Artikel übrigens etwas größer und „schlichter“ gehalten. So fehlen bei den Playmobil-Produkten die typischen Knöpfchen und Kuhlen, die bei den Lego-Komponenten das beliebige Zusammenstecken ermöglichen. Aufgrund ihrer Robustheit und der Themenvielfalt stellt Playmobil jedoch besonders für jüngere Kinder oftmals die attraktivere Geschenkvariante dar.

Kuscheltiere: Bronze im Geschenkturnier ergattert sich wiederum eine Spielzeuggruppe, die gleich von mehreren verschiedener Produzenten hergestellt wird: Plüsch- und Kuscheltiere gelten nämlich zumindest in den frühen Kindheitsjahren als ein absolutes Must-Have und werden in sämtlichen Formen, angefangen vom Teddybären über die Schildkröte bis hin zum Löwen, in abermillionen Kinderzimmern zum Spielen, Kuscheln und Einschlafen genutzt.

Selber basteln! -Sweet Cat in 5 Schritten

Gesellschaftsspiele: Platz vier belegt die Kategorie Gesellschaftsspiele. „Monopoly“, „Vier Gewinnt“ und „Mensch Ärgere Dich Nicht“ gelten mittlerweile schließlich als eine klassische Grundausstattung. Bekannte Hersteller wie Ravensburger, Hasbro und Jumbo stellen übrigens regelrechte Urgesteine der Gesellschaftsspielbranche dar, führen jedoch nicht nur alle nennenswerten Klassiker, sondern auch zahlreiche Neuerscheinungen à la „Schlag den Raab“ und die Star-Wars-Version des Strategiespiels „Risiko“.

Puppen & Actionfiguren: Das Schlusslicht in der Top 5 bilden sämtliche Figuren und Spielpuppen. Für Mädchen und junge Damen wären da insbesondere die allseits bekannte „Barbie“ und die „Baby Born“ Puppen zu erwähnen, wohingegen die meisten Jungen Actionfiguren wie Batman, Spiderman und Captain Hero bevorzugen dürften. Auch die zahlreichen Modellautos aus dem Hause „RC“ stellen ein äußerst begehrtes Spielzeuginventar dar, welches sogar oftmals noch von erwachsenen Liebhabern hiesiger Modellwelten geschätzt wird.

Auch eine tolle Spieleidee!

Ein passendes Geschenk zu finden fällt also bei genauerer Betrachtung der zahlreichen Möglichkeiten gar nicht so schwer. Und falls der Geschmack oder das bereits vorhandene Spielzeugequipment des Kindes tatsächlich nicht abgeschätzt werden kann, helfen in der Regel auch die Eltern nur allzu gerne mit dem einen oder anderen Ratschlag aus.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Diego Cervo
Artikelbild Mitte: ©panthermedia.net walter zerla

Geschenke für Kinder: Top 5
Artikel bewerten

Das sind die Top-Spielsachen

Das sind die Top-Spielsachen

Das Erhalten von Geschenken stellt zumindest für die meisten Menschen eine alles andere als unangenehme Situation dar. Egal ob Digitalkamera, Pralinenschachtel oder Krawatte. über das eine oder andere Geschenk freut sich eigentlich jeder. Eine Personengruppe erfreut sich an Geschenken jedoch ganz besonders stark: Kinder.

Kinder wissen in der Regel nämlich noch nicht allzu viel mit materialistischen Geschenken wie mit Bargeld anzufangen und bevorzugen viel lieber Geschenke, die sie auch anfassen, mit denen sie spielen können.

Auf die Qualität achten!

Doch das passende Geschenk für ein Kind zu finden, fällt oftmals alles andere als einfach. Vor allem, wenn die persönlichen Interessen des Kindes und das bereits vorhandene Spielzeuginventar nicht zu 100 Prozent bekannt sind, fällt die Geschenkauswahl oftmals schwer. Die folgende Top 5 der Kindergeschenke bietet jedoch eine gute Hilfe für alle, die in nächster Zeit das eine oder andere Geschenk an junge Geburtstagskinder entrichten dürfen oder aber ganz allgemein nach passenden Geschenken suchen.

Die Top 5 im Überblick

Bauklötze: Den absoluten Renner unter Kindergeschenken stellen sämtliche Artikel aus dem Hause „Lego“ dar. Der dänische Spielzeugriese verzaubert nun schon seit rund siebzig Jahren Kinder aus allen Herren Länder mit dem Spielspaß im Kleinstformat und darf sich mittlerweile sogar als der führende Spielzeuglieferant bezeichnen. So gelten die diversen Feuerwehr-, Ritter-, Weltraum- und Sportwelten in Form zahlreicher Baukästen auch hierzulande zu den beliebtesten Spielzeugen.

Beliebtes Spielzeug

Beliebtes Spielzeug

Platz zwei belegt ebenfalls eine Miniaturwelt: „Playmobil“, eine in der Ölkrise entstandene Figurenbewegung für alle Kinder zwischen 3 und 12 Jahren lässt sich in Form unzähliger Baukästen und Gebäudekomplexen optimal als Kindergeschenk verwenden. Im Gegensatz zu den Lego-Bausätzen sind die Playmobil-Artikel übrigens etwas größer und „schlichter“ gehalten. So fehlen bei den Playmobil-Produkten die typischen Knöpfchen und Kuhlen, die bei den Lego-Komponenten das beliebige Zusammenstecken ermöglichen. Aufgrund ihrer Robustheit und der Themenvielfalt stellt Playmobil jedoch besonders für jüngere Kinder oftmals die attraktivere Geschenkvariante dar.

Kuscheltiere: Bronze im Geschenkturnier ergattert sich wiederum eine Spielzeuggruppe, die gleich von mehreren verschiedener Produzenten hergestellt wird: Plüsch- und Kuscheltiere gelten nämlich zumindest in den frühen Kindheitsjahren als ein absolutes Must-Have und werden in sämtlichen Formen, angefangen vom Teddybären über die Schildkröte bis hin zum Löwen, in abermillionen Kinderzimmern zum Spielen, Kuscheln und Einschlafen genutzt.

Selber basteln! -Sweet Cat in 5 Schritten

Gesellschaftsspiele: Platz vier belegt die Kategorie Gesellschaftsspiele. „Monopoly“, „Vier Gewinnt“ und „Mensch Ärgere Dich Nicht“ gelten mittlerweile schließlich als eine klassische Grundausstattung. Bekannte Hersteller wie Ravensburger, Hasbro und Jumbo stellen übrigens regelrechte Urgesteine der Gesellschaftsspielbranche dar, führen jedoch nicht nur alle nennenswerten Klassiker, sondern auch zahlreiche Neuerscheinungen à la „Schlag den Raab“ und die Star-Wars-Version des Strategiespiels „Risiko“.

Puppen & Actionfiguren: Das Schlusslicht in der Top 5 bilden sämtliche Figuren und Spielpuppen. Für Mädchen und junge Damen wären da insbesondere die allseits bekannte „Barbie“ und die „Baby Born“ Puppen zu erwähnen, wohingegen die meisten Jungen Actionfiguren wie Batman, Spiderman und Captain Hero bevorzugen dürften. Auch die zahlreichen Modellautos aus dem Hause „RC“ stellen ein äußerst begehrtes Spielzeuginventar dar, welches sogar oftmals noch von erwachsenen Liebhabern hiesiger Modellwelten geschätzt wird.

Auch eine tolle Spieleidee!

Ein passendes Geschenk zu finden fällt also bei genauerer Betrachtung der zahlreichen Möglichkeiten gar nicht so schwer. Und falls der Geschmack oder das bereits vorhandene Spielzeugequipment des Kindes tatsächlich nicht abgeschätzt werden kann, helfen in der Regel auch die Eltern nur allzu gerne mit dem einen oder anderen Ratschlag aus.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Diego Cervo
Artikelbild Mitte: ©panthermedia.net walter zerla

Geschenke für Kinder: Top 5
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*