Geschenkideen zur Taufe

Klassische und religiöse Geschenke im Trend!

Geschenkideen Geschenkideen

In unserer Gesellschaft macht es manchmal nicht mehr den Eindruck, aber dennoch spielen Religion und Glaube für uns oft noch eine wichtige Rolle. Dies macht sich gerade zu besonderen Anlässen wie der Taufe bemerkbar. Da ist es auch kein Wunder, dass Geschenkideen zur Taufe oft und gerne im Internet diskutiert werden.

Geschenkideen

Geschenkideen

Für die Gäste bringen Feierlichkeiten wie die Taufe immer die Frage mit sich, was man zu diesem Anlass schenken könnte. Während dies bei einer Hochzeit noch einfach ist, da das Brautpaar oft Wünsche äußert oder sich schlicht einen Zuschuss zur Heirat wünscht, ist es bei einer Taufe meist viel schwieriger.

Die Eltern erhalten schon zur Geburt des Kleinen jede Menge Ausstattung, Kleidung etc. für das Baby, also möchte man hier nicht das Gleiche wieder schenken.

Andererseits ist das Kind noch sehr klein und kann man vielen Geschenken noch nicht viel anfangen. Was also schenkt man einem Kind zur Taufe?

Geschenke zur Taufe

Um das richtige Geschenk für den Täufling zu finden, spielt die tatsächliche Einstellung der Eltern bzw. der Familie zu Glaube und Religion eine wichtige Rolle. Ist die Taufe für die Eltern etwas, was sie nur aus Tradition und Brauchtum vollziehen, müssen es nicht zwingend religiöse Geschenke sein.

Zur Taufe kann generell alles verschenkt werden, jedoch sollte man doch beachten, dass das Tauffest unabhängig von der religiösen Verbundenheit einen wirklich hohen Stellenwert besitzt. Dementsprechend sollte auch das Geschenk gewählt werden. Beliebt sind beispielsweise Halsketten und Armkettchen mit unterschiedlichsten Anhängern wie Schutzengel; Geldgeschenke sind zudem Klassiker und natürlich immer gerne gesehen.

Wer nicht einfach einen Umschlag mit Geld schenken möchte, kann für das Kleine aber auch ein Konto anlegen und monatlich / jährlich einen bestimmten Betrag für das Kind einzahlen. Erhält es dieses Konto zu einem bestimmten Anlass wie dem 16. oder 18. Geburtstag (Zuschuss zum Führerschein, Moped oder ersten Auto etc.), hat das Kind auf jeden Fall etwas von diesem Geschenk. Und selbst kleine Beträge können sich über die Jahre zu einem schönen Betrag summieren.

Religiöse Geschenke

Engel

Engel*

Wird das Kind aus religiöser Überzeugung getauft, kann man ihm natürlich ebenfalls Geldgeschenke zukommen lassen; besser ist es aber ein Geschenk zu wählen, welches zu diesem ersten kirchlichen Sakrament, dass das Kleine bei seiner Taufe erhält, auch wirklich passt.

Halsketten mit Kreuz- oder Schutzengel-Anhänger bieten sich in diesem Zusammenhang natürlich besonders an. Man kann sie aus verschiedenen Materialien wie Gold, Silber etc. und in verschiedenen Stilen kaufen, sodass man sich sicher sein kann, dass das Kind daran lange Freude haben wird.

Mittlerweile haben sich auch einzelne Anbieter auf das Thema Taufe und Taufgeschenke konzentriert und der bekanntestes Shop für religiöse Taufgeschenke (www.religioese-geschenke.de) dient dabei als gutes Beispiel. Während man in den Geschäften vor Ort oft viel Geld für ein tolles Taufgeschenk bezahlen muss, bieten die Shops im Internet diese nämlich wesentlich günstiger an, weshalb man auch immer vergleichen sollte.

Aber abgesehen davon ist es in manchen Familien Tradition, dass das Kind zur Taufe den Taufschmuck der Eltern, Großeltern oder Paten „erbt“. In so einem Fall sollte man selbst darauf verzichten, dem Kind noch zusätzlich Schmuck zu schenken. Stattdessen könnte man lieber ein Kreuz oder einen Schutzengel zum Aufhängen ins Zimmer schenken. Es gibt sie in vielen verschiedenen – auch kindgerechten – Variationen und vermittelt dem Kind schon früh das Vertrauen, dass es von Gott beschützt wird.

Je nachdem welche Rolle man bei der Taufe einnimmt, kann man dem Kind zur Taufe auch die Taufkerze schenken. Dies sollte man aber nur tun, wenn man der Taufpate ist oder wenn es mit den Eltern abgesprochen wurde bzw. man in enger Verbindung zur Familie und zum Täufling steht. Ansonsten ist solch ein Geschenk eher unpassend.

Ebenfalls ein sehr schönes Geschenk für religiöse Familien ist die erste Bibel für den Nachwuchs. Es gibt sie in sehr vielen unterschiedlichen Fassungen, Ausgaben und Preisklassen und zusammen mit einer persönlichen Widmung ist es ein Geschenk, welches das Kleine sehr lange begleiten wird. Entscheidet man sich beispielsweise für eine Kinderbibel, lernt das Kind schon früh in einfacher und kindgerechter Art biblische Geschichten kennen. Eine ähnliche Geschenkidee ist ein Buch mit Kindergebeten und / oder christlichen Kinderliedern. Auch damit kann man einem Kind viel Freude machen.

Fazit

Egal, wofür man sich entscheidet, man sollte immer im Hinterkopf behalten, dass die Taufe in jedem Fall ein besonderer Anlass ist und da die Eltern zur Geburt und vielen anderen Anlässen meist ohnehin schon mehr als genug Babyausstattung erhalten, sollte es bei der Taufe auf jeden Fall etwas anderes sein.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Ruth Black
Mitte-Rechts: © religioese-geschenke.de

 

Geschenkideen zur Taufe
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

1 Kommentar zu Geschenkideen zur Taufe

  1. sandra grein // 28. März 2014 um 20:24 //

    Mein Sohn hat von seinem Paten ein Apfelbaum geschenkt bekommen.
    Dazu das Buch „Der liebe Gott wohnt bei uns im Apfelbaum“
    Fand ich besser als Geldgeschenk oder so und das Einpflanzen zusammen war ein tolles Erlebnis ))

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*