Gute Vorsätze für das neue Jahr – Was ihr euch für 2017 vornehmen könnt

Gute Vorsätze für 2017 | © panthermedia.net /Boris Zerwann Gute Vorsätze für 2017 | © panthermedia.net /Boris Zerwann

Das neue Jahr steht kurz vor der Tür und wir alle sind schon mitten in den Vorbereitungen für die große Silvesterparty. Ab Mitternacht vom 31.12. auf den 01.01. leben wir im Jahr 2017 und neue Aufgaben und Ereignisse warten auf uns und unsere Familien. Vielleicht erwarten wir noch ein Kind, der große Familienurlaub steht an oder Einschulung beziehungsweise Schulwechsel stehen kurz bevor. Jedes Jahr aufs neue gibt es andere Dinge die uns bewegen und zu neuen Zielen antreiben. Aber nicht nur solche Aufgaben warten auf uns, sondern es gibt auch Dinge, die wir uns Jahr für Jahr vornehmen und doch nicht schaffen. Wir nennen sie gute Vorsätze und glauben fest daran, dass es im kommenden Jahr funktionieren wird.

Was will ich nächstes Jahr schaffen?

Statistik: Denken Sie einmal an den Jahreswechsel zum Jahr 2016: Welche Vorsätze haben Sie für das kommende Jahr? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Wir alle stellen uns Jahr für Jahr gute Vorsätze auf, die wir im Folgejahr auf jeden Fall erreichen wollen. Dies tun wir vor allem für unser Gewissen und das gute Gefühl das sich breit macht, wenn man ein Ziel erfolgreich abschließen kann. Genau aus diesem Grund machen wir uns gute Vorsätze, doch erreichen können wir sie in den meisten Fällen nicht. Viele übernehmen sich mit diesen Aufgaben sehr und schaffen es selten diese zu erfüllen. Auch unter den guten Vorsätzen gibt es diejenigen, die sich ganz viele aussuchen. Wir haben euch die Top vier herausgesucht und geben euch Tipps für Vorsätze die vergleichsweise leicht zu erreichen sind.

Die Top vier der guten Vorsätze

Nr. 1 – Mit dem Rauchen aufhören

Dieser gute Vorsatz betrifft lange nicht jeden, aber trotzdem extrem viele. Die Sucht nach Zigarette und Co. ist in allen Altersgruppen weit verbreitet und für einige nicht mehr weg zu denken. Allein in Deutschland rauchen ca. 30 Prozent der Erwachsenen täglich, was sich ungefähr auf 20 Millionen Menschen bezieht. Natürlich hat ein Großteil von ihnen schon mindestens einmal versucht aufzuhören, doch bei beispielsweise 52 Prozent ist es daran gescheitert, dass das Verlangen doch zu groß war. Setzt man es sich doch als guten Vorsatz für das nächste Jahr als Ziel, so hat man vielleicht einen noch etwas größeren Drang es zu schaffen um es sich selbst zu beweisen.

Nr. 2 – Mehr Sport machen/ Gesünder ernähren

„Ich will gesünder leben“ – Ein Satz den wir am Ende eines jeden Jahres aus vielen Mündern hören. In einer Gesellschaft in der wir uns gut und gerne von Fast Food ernähren und das Sofa dem Park vorziehen hat es sich so eingebürgert, dass faul sein auch ok ist. Doch wenn man dann an seine Gesundheit denkt und Menschen sieht, die wohl ihre eigenen Füße nicht mehr sehen können, bekommt man oft ein schlechtes Gewissen. Will ich im Alter krank sein, weil ich mich in den jungen Jahren haben zu sehr gehen lassen ? Genau um das zu verhindern und ein gesundes Leben zu führen schließen vor allem in den ersten Monaten des Jahres viele Menschen ein Abo im Fitnessstudio ab. Beste Vorraussetzungen für ein gesünderes Leben.

Kleiner Tipp: Gemeinsam den inneren Schweinehund besiegen. Geht also mindestens zu zweit Sport machen. So zieht der eine den anderen mit und Spaß macht es auch noch mehr.

Nr. 3 – Weniger Geld ausgeben

Ja, dieser gute Vorsatz liegt wohl den meisten Menschen sehr am Herzen. Das liebe Geld wird wohl immer ein Thema bei uns sein. Vor allem in der Weihnachtszeit lernt man oft gut mit seinem Geld umzugehen und denkt schon dann an das neue Jahr. Je besser man seine Finanzen im Blick hat, desto besser kommt man auch klar. Doch vielen fällt der richtige Umgang schwer, weshalb viele es zum guten Vorsatz machen mehr auf ihr Geld zu achten. Richtig so, denn es kann immer mal etwas unerwartetes dazwischen kommen und dann braucht man einen kühlen Kopf und ausreichend Geld.

Nr. 4 – Mehr Zeit für Familie und Freunde finden

Der vierte Platz der beliebtesten guten Vorsätze bezieht sich ganz allein auf unsere Liebsten Zuhause oder wo auch immer sie leben mögen. Die Zeit rast so schnell vorbei und auch ein Jahr fühlt sich meist unglaublich kurz an. In einer Zeit in der wir viele berufliche Verpflichtungen haben kommen leider Familie und Freunde oft ziemlich zu kurz. Gerade wenn man nicht direkt nebeneinander wohnt fällt es vielen von uns immer schwerer den Kontakt zu halten und zu pflegen. Dabei ist das so unglaublich wichtig. Also nehmt euch Zeit den wer weiß wie viel euch noch mit all euren Liebsten bleibt!

Gute Vorsätze, die leicht zu schaffen sind

  • Jeden Tag einmal Lachen
  • Spontaner sein
  • Auf die Umwelt achten
  • Öfter mal Danke sagen

Fazit zu den guten Vorsätzen für 2017

Gute Vorsätze sind eine extrem wichtige Tradition kurz bevor man in ein neues Jahr startet. Nur durch sie können wir uns selbst zwingen an unseren Zielen festzuhalten und dafür auch ernsthaft etwas zu tun. Es macht natürlich nicht wirklich Sinn sich direkt zehn Ziele zu setzten. Lieber konzentriert man sich auf ein, zwei oder maximal drei Dinge und versucht diese auch tatsächlich zu schaffen. Die Wahrscheinlichkeit ist hier dann umso größer.

Gute Vorsätze für das neue Jahr – Was ihr euch für 2017 vornehmen könnt
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*