Halloween Süßigkeiten für Kinder selber machen

Halloween Süßigkeiten | © Bildagentur PantherMedia / egal Halloween Süßigkeiten | © Bildagentur PantherMedia / egal

Sie wissen jetzt jede Menge über die passenden Kostüme für Halloween. Doch wird dieses Fest erst dann perfekt, wenn Sie die passenden Süßigkeiten vorrätig haben. Möchten Sie sich vom kunterbunten Einerlei in den Supermärkten abheben, raten wir Ihnen dazu, Halloween Süßigkeiten und Leckereien einfach selbst zu machen. Gehen Sie doch gemeinsam mit Ihren Kindern in die Küche und besprechen die Wünsche der Kleinen. Wir liefern Ihnen die passenden Rezepte zum Gruselfest des Jahres.

Spinnen Kekse oder Muffins backen

Wie wäre es mit leckeren Keksen, die Sie mit großen und grusligen Augen anschauen? Ganz einfach können wir in Windeseile einen normalen Keks oder einen Muffin wie eine Spinne aussehen lassen.

Sie benötigen folgende Zutaten für dieses Rezept:

  •  200 g Mehl
  •  Kakaopulver und Backpulver
  •  zwei ganze Eier
  •  etwas Öl ( 80 ml)
  •  100 g Zucker
  •  300 g Buttermilch
  •  bunter Lakritzschlangen
  •  ein Rocher oder Raffaello
  • Kuvertüre

Amazon Image

Die Zubereitung der Muffins

  1. Zuerst einmal widmen wir uns dem Teig und sollte dennoch nicht verpassen den Backofen auf ca. 160° vorzuhalten. Nehmen Sie eine Rührschüssel zur Hand und geben Sie die Eier hinein. Mit einem elektrischen Stab verrühren Sie die Zutaten so lang, bis sich eine luftige Masse gebildet hat. Nun geben Sie den Zucker dazu.
  2. Im Anschluss folgt Stück für Stück das Mehl. Rühren Sie so lange, bis alle Klümpchen verschwunden sind. Geben Sie nun das Öl und die Buttermilch zum Teig.
  3. Buttermilch macht den Teig der Muffins herrlich saftig und weich.
  4. Stecken Sie in eine Muffinform zwölf Papierformen und befüllen diese gleichmäßig mit Teigmasse. In die Mitte jedes einzelnen Muffins, drücken Sie nun ein Rocher oder Raffaello. Das wird zum Körper unserer späteren Spinne.
  5. Nun backen unsere Muffins für ca. 20 Minuten im Ofen. Packen Sie die kleinen Teigstücke nicht zu lang, andernfalls werden diese zu trocken.
  6. Jetzt geht es an das Dekorieren. Die Lackritzschlangen auseinander reißen und als Beine verwenden.
  7. Zur Befestigung der Beine und für die Augen Kuvertüre im Wasserbad erhitzen.

Die Baiser Gespenster

Diese lustigen Gespenster gehören zu einem der schnellen und kinderleichten Rezepte, denn Sie benötigen lediglich

  • 150 Gramm Puderzucker,
  • 3 Mal Eiweiß und
  • ein paar Zuckerperlen sowie
  • Lebensmittelfarbe.

Die Zubereitung der Baiser Geister

  1. Zuerst trennen Sie drei Eier voneinander und geben jeweils das Eiweiß in eine Rührschüssel. Das Eiweiß wird nun mit einem elektrischen Rührstab und dem Puderzucker steif geschlagen.
  2. Breiten Sie auf einem Backblech Backpapier aus und geben das steif geschlagene und gezuckerte Eiweiß nun in einen Spritzbeutel. Nutzen Sie eine sternenförmige oder einen einfache Tülle und spritzen das Eiweiß in Form kleiner Gespenster auf das Backblech.
  3. Für die Augen zwei Zuckerperlen verwenden und dann das Ganze in den Backofen geben. Das Ganze braucht bei 100 Grad circa 2 bis 3 Stunden bis es völlig ausgetrocknet ist.

Ekel Pudding

Lassen Sie uns den Namen nicht wortwörtlich nehmen. Doch unsere Kinder haben eine Freude daran, diese Götterspeise herzustellen und im Anschluss mit Freunden zu vernaschen.

Amazon Image
Sie benötigen folgende Zutaten für dieses skurrile Rezept:

  •  Götterspeise in beliebiger Farbe und Geschmack,
  •  verschiedene Süßigkeiten sowie Gummiwürmer,
  • Lakritzstangen, Zuckerperlen,
  •  Marmelade je nach Geschmack,
  •  Gummi Augen.
Bereiten Sie nun gemeinsam mit Ihrem Kind die Götterspeise nach der Packungsanleitung zu und geben noch im flüssigen Zustand dieses Leckereien hinein. Danach geht die Götterspeisen direkt in den Kühlschrank, bis sie vollkommen erkaltet ist. Geben Sie die Schale kurz ins heißes Wasserbad, um den Ekel Pudding dann auf einen Teller zu stürzen.

Amazon Image

Schoko Zauberstäbe

Wir präsentieren Ihnen hier besonders leckere Zauberstäbe, die aus Wasser, Mehl und Butter sowie Salz und Zucker und Kuvertüre in wenigen Minuten zubereitet werden. Geben Sie gemeinsam die Butter und das Wasser in eine Schüssel und erhitzen diese Masse. Diese beiden Komponenten sollten nochmals aufkochen. Nehmen Sie den Topf danach vom Herd und geben Zucker, Mehl und Salz dazu. Verrühren Sie die Komponenten zu einer gleichmäßigen Masse und rühren stetig weiter.

Amazon Image
  1. Es entsteht nun ein glatter Teig. Im Anschluss wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und lassen diesen abkühlen.
  2. Teilen Sie die den Teig in nussgroße Stücke auf und Formen dünne Stangen. Geben Sie diese Stangen nun auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech und backen die Zauberstäbe bei 200° 15 Minuten.
  3. Sie sind fertig, wenn Sie eine goldbraune Farbe angenommen haben. In der Zwischenzeit können Sie die Kuvertüre zum Schmelzen bringen.
  4. Tunken Sie  abwechselnd die Zauberstäbe an beiden Seiten in die Kuvertüre und danach in bunter Streusel. Auf einem Kuchengitter können die Zauberstäbe in Ruhe trocknen.

http://de.allrecipes.com/rezepte/tag-6212/halloween-backen-rezepte.aspx
http://www.lecker.de/halloween/bildergalerie-1019058-halloween/Halloween-Rezepte-22-schaurig-schoene-Leckereien.html

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*