Hilfe, mein Kind schläft nicht!

Hilfe, mein Kind schläft nicht

Nicht nur die Sorge um ihren Nachwuchs lässt Eltern fast verzweifeln, wenn dieser nicht einschlafen will. Auch die eigene Gesundheit leidet darunter, da jeder Mensch seine Nachtruhe braucht. In den ersten Wochen ihres Lebens müssen Säuglinge den Schlaf-Wachrhythmus erst lernen.

Das Gewöhnen an festgelegte Zeiten ist in dieser Zeit für Eltern und Kind sehr wichtig.

In der Regel lernen unsere kleinen Babys sehr schnell und gewöhnen sich an eine längere Schlafphase in der Nacht. Selbst wenn sie einmal wach werden, weil sie Hunger haben, so schlafen sie im Idealfall rasch wieder ein. Klappt das mit dem Durchschlafen auch nach Monaten noch nicht, dann gilt es, den Grund für das Problem zu hinterfragen.

Hebamme oder Kinderarzt kann helfen

Kinderarzt kann helfen

Einige Säuglinge leiden schnell mal unter Blähungen, welche unter anderem durch die Nahrung der stillenden Mutter hervorgerufen werden kann. Die Luft im Darm ist sehr schmerzhaft und führt häufig dazu, dass die Kleinen nicht schlafen können. Hier kann eine sanfte Darmmassage Abhilfe schaffen.

Entspannt sich das Baby dabei und gehen Winde ab, dann sollte es sich bald beruhigen. Auch beim Zahnen haben einige Schmerzen und äußern diese durch Schreien. Hier können Hebamme und Kinderarzt den Eltern gute Tipps geben, wie sie ihrem Nachwuchs das Zähnchen kriegen erleichtern.

Wird bei einem intensiven Gespräch mit Fachleuten festgestellt, dass der gestörte Schlaf-Wachrhythmus der Kleinen auf die Dauer das Zusammenleben zu einem Problem werden lässt, dann werden andere Maßnahmen in Erwägung gezogen. Tees auf pflanzlicher Basis, die das Kind am Abend trinkt, sind eine Möglichkeit.

Mit der Gabe von Medikamenten sollten die Eltern zurückhaltend sein. Ein guter Arzt wird sie über die Nebenwirkungen aufklären. Eine weitere Alternative, um den guten Schlaf zu lernen, ist der Besuch bei einem Ergotherapeuten. Diese Fachleute haben sich auch darauf spezialisiert und können mit ihrer Behandlung oft Erfolge erzielen.

Hilfe, mein Kind schläft nicht!

Einschlafhilfen für Kinder

Bei meiner Recherche im Internet war ich sehr erstaunt, wie viele Anbieter Einschlafhilfen für Kinder* verkaufen. Da gibt es zum Beispiel vier blaue Scheiben, die unter dem Bettchen befestigt werden.

Sobald das Kleine zur Ruhe gelegt wird, versetzen die Platten das Lager in sanfte Schwingungen.

Auf diese Weise soll das Baby sanft in den Schlaf geschaukelt werden. Viele Ärzte und Hebammen sollen diese Hilfe befürworten und auch Prominente positiv darüber berichten haben. Einige Bücher von Experten findet der Interessierte ebenfalls im Internet. Hier kann er nachlesen, mit welchen Methoden er seinem Kind zum Durchschlafen verhelfen kann.

Einige Erfahrungsberichte der Betroffenen wurden veröffentlicht und diese hören sich recht gut an. Bei allen Angeboten muss aber immer die Seriosität der Verkäufer hinterfragt werden. Der regelmäßige Besuch beim behandelnden Arzt hilft vielen Eltern bei ihrem Problem, dass ihr Nachwuchs nicht schlafen möchte. Das Abklären von gesundheitlichen Ursachen steht dabei an erster Stelle.

schlechte Träume und schlafen

Erst dann wird der Fachmann den Eltern eventuell sagen können, dass sie andere Dinge ausprobieren sollen. Vielleicht ist ja die Umgebung zu laut oder die helle Straßenlaterne stört das Kind.

Vielleicht haben sie schlechte Träume und schlafen nur dann ruhig, wenn sie ihre Eltern im gleichen Zimmer wissen.

Da jeder Mensch auf seine Weise reagiert, kann nie ein allgemeingültiges Rezept gegeben werden, wenn ein Kind nicht schläft. Wenn Du aber noch einen Tipp für uns hast, dann immer her damit. 🙂

Kleine Einschlafhilfe:

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Alles Liebe
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Artur Bogacki
Oben-Links: ©panthermedia.net Lisa Eastman
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Manuel Tennert
Unten-Links: ©panthermedia.net Arne Trautmann

Hilfe, mein Kind schläft nicht!
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*