Hochwertige Kindermode im Internet | Shops wie Cyrillus & Co. empfehlenswert?!

Hochwertige Kindermode Hochwertige Kindermode
Hochwertige Kindermode

Hochwertige Kindermode

Hochwertige Kindermode ist nicht gleichzusetzen mit total ausgeflippten Designersachen. Vernünftige Kinderbekleidung kann durchaus einfach nur sehr hochwertig verarbeitet sein, ist dann in der Regel auch wirklich kindgerecht und zweckmäßig. Hochwertig bedeutet, dass Materialien und Verarbeitung höchster Qualitätsstufe entsprechen, dass Details praktisch und sicher sind und die Kleidung tatsächlich aushält, was der Begriff hochwertig verspricht. Schließlich wird gerade Kinderkleidung dem härtesten Test unter allen Tests geprüft – sie wird von unseren Kindern getragen und die sind vor allem mal eines im Umgang mit ihrer Kleidung: Kompromisslos.

Gute Gründe die für hochwertige Kindermode sprechen:

  • Materialien, die geprüft wurden und schadstoffarm sind.
  • Hervorragende Verarbeitung
  • Lange Formbeständigkeit
  • Sie ist langlebig, hält was aus und kann oft problemlos auch an die nächste Kindergeneration weitergegeben werden.

Wer schon einmal einen Strampelanzug aus der Waschmaschine gezogen hat, den er umständlich in Form ziehen und möglicherweise sogar erst einmal mit dem Bügeleisen bearbeiten musste, damit dieses seltsam verformte Teil wieder einem Strampler glich, der ahnt, wovon die Rede ist. Also schauen wir uns das Thema mal genauer an.

Wo hochwertige Kinderkleidung kaufen?

Noch nie war einkaufen so einfach wie heute. Wir müssen nicht mehr in unzählige Geschäfte rennen, Parkplätze suchen und nervenaufreibende Marathons hinlegen, um Kleidung zu shoppen. Wir dürfen uns entspannt im Internet auf Shoppingtour begeben, wann immer uns danach ist und unsere Zeit uns ausgedehnte Shoppingtouren erlaubt.

Geschäfte liegen nicht in unterschiedlichen Ecken der Stadt, sondern sind immer nur einen Mausklick weit entfernt und anstelle von einer Etage zur nächsten zu eilen, Kinderwagen im Aufzug oder mit gefährlichen Stunts auf der Rolltreppe, zu bugsieren, wählen wir aus den Kategorien einfach die nächste Abteilung aus.

Zwischendurch ersparen wir uns, gereizt eine Verkäuferin zu suchen, die uns mitteilen kann, ob das gewünschte Kleidungsstück überhaupt noch in der nächsten Größe vorhanden ist. Wir schauen einfach selbst nach, ob es lieferbar ist. Und wenn wir ausgewählt haben was uns gefällt, wird alles zu uns nach Hause geliefert. Wir fassen die Kleidungsstücke an, prüfen in Ruhe die Qualität, probieren, ob es wirklich passt und wenn es uns wirklich nicht gefällt, schicken wir es eben einfach wieder zurück. Die meisten Anbieter gewähren sogar mehr als das 14-tägige Rückgaberecht und oft genug sind die Retouren für uns Kunden kostenfrei. So auch bei dem bekannten Händler Cyrillus.de. Der Onlineshop vertreibt das hauseigene Modelabel Cyrillus, welches sich durch eine ausgewählte Mischung von zeitlosem und modernem Trend auszeichnet. Cyrillus verkauft Damen, Herren und vor allem Kinderkleidung – besonders süß fanden wir die Cyrillus Baby Kleidung, welche wohl als wirklich hochwertige Kindermode bezeichnet werden darf.

Gründerin des französischen Unternehmens ist übrigens Danielle Telinge. Sie wollte ihrem kleinen Sohn Cyrill ganz besondere Kleidung bieten und fand nicht, was sie suchte. Im Prinzip also genau das, was wir wohl schon alle selbst kennen. Kurzerhand entwarf sie selbst eine Kollektion – mit durchschlagendem Erfolg. Heute wird Cyrillus in vielen Ländern dieser Welt verkauft, hat neben Online- und Versandhandelangebot viele Shops in unterschiedlichen Städten und wird von Handelspartnern wie P & C vertrieben. Wir fanden, dass das eine Erwähnung wert war. Zudem wurde auch die Kollektion nach und nach erweitert – von der Kinderbekleidung angefangen, bietet Cyrillus inzwischen Damen und Herrenmode, sowie richtige Lifestyle-Produkte an. Dem ursprünglichen Grundgedanken ist das Modelabel treu geblieben – ausgewogene Mischung zwischen modisch aktuellem und zeitlosem Charme. Vor allem die Kollektion der Baby- und Kinderbekleidung ist liebevoll gestaltet, zeitlos und praktisch.

Warum eigentlich hochwertige Kinderbekleidung?

Kinderkleidung kaufen

Kinderkleidung kaufen

Hochwertige Kinderbekleidung kostet etwas mehr als die absoluten Preiskracher der Saison vom Wühltisch. Aber diese halten oft eben auch nur kurze Zeit, sind nach der ersten Wäsche schnell schon nicht mehr das, was sie beim Einkauf waren und besonders fair dürften sie ebenfalls nicht produziert worden sein. Bei dem einen oder anderen modisch ausgeflippten T-Shirt ist das vielleicht auch noch zu verschmerzen – denn so schnell wie Kinder wachsen, wechselt natürlich auch die Mode.

Ein Shirt in schreiendem Pink-Orange ist vermutlich im nächsten Sommer völlig out. Weder Eltern noch Kinder werden dann von diesem Shirt begeistert sein. Da macht es also fast nichts aus, dass der Tragekomfort ohnehin nicht mehr vorhanden ist. Es wurde einen Sommer getragen, war vielleicht das Lieblingsshirt – jetzt passt es nicht mehr. In dem Fall hat es sich gelohnt, einfach nur das ¬preisgünstigste zu erwerben. Dafür dürfen es dann auch mal ein paar mehr sein die man kauft.

Bei einer Kinderjacke sieht das schon anders aus. Die muss tatsächlich einiges aushalten, Temperaturschwankungen auffangen, möglichst pflegeleicht sein und wenn möglich sollte sie auch zu vielen Kleidungsstücken passen. Kinder stopfen alles in die Taschen – Reißverschluss auf, Reißverschluss zu – viele Male in der Woche.

Kinderjacken müssen dabei rutschen, toben und Sandkästen aushalten und auch den Spaziergang im Regenwetter mitmachen, ohne dass das Kind völlig durchnässt ist oder die Jacke gar abfärbt. Schadstoffe dürfen natürlich trotz aller Anforderungen nicht enthalte sein, wobei Greenpeace bei einem Test unter greenpeace.de leider eher schlechte Ergebnisse sammeln musste.

Kinder wachsen jedoch recht schnell und am Ende der Saison ist klar – im nächsten Herbst oder Winter wird eine neue Jacke benötigt. Ärgerlich, wenn das gute Stück noch vor Ablauf der Saison den Geist aufgibt, oder am Ende zu nichts anderem mehr taugt, als weggeworfen zu werden. Dann ist selbst der günstigste Preis noch zu hoch, denn Kinderjacken werden nicht den ganzen Tag getragen, sondern eben nur phasenweise – und genau das müssen sie aushalten. Und am besten so, dass man sie auch nach 100 Wäschen noch dem Geschwisterkind weitergeben kann.

Hosen sind übrigens ebenfalls ganz besonderen Belastungen ausgesetzt. Krabbelkinder testen deren Qualität aufs Äußerste – den lieben langen Tag. Ein besonders verschleißarmes Material, verstärkte Kniezonenbereiche und Hautfreundlichkeit sind Merkmale die eine geeignete Hose auszeichnen. Dies findet man schlicht nicht im unteren Preissegment. Im Kindergarten erfolgt ein neuer Qualitätstest – zwischen dem Klettern, Raufen und einigen Wasserschlachten muss die Hose halten, genug Bewegungsfreiheit bieten und der Reißverschluss darf im ungünstigsten Moment nicht klemmen.

Alles in allem also gute Gründe, die für die hochwertige Kinderkleidung sprechen. Wenn sie den Lieblingsstrampler dann auch an Ihrem Enkelkind wiederfinden – spätestens dann wissen Sie, dass Ihre Entscheidung genau die richtige war. Viel Spaß beim Shoppen wünscht Litia.de!

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Christoph Hähnel
Unten: ©panthermedia.net Inara Prusakova

Hochwertige Kindermode im Internet | Shops wie Cyrillus & Co. empfehlenswert?!
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*