Ideen für den Kindergeburtstag

Ideen für den Kindergeburtstag

Ab dem vierten Geburtstag möchten Kids ihren Ehrentag nicht mehr alleine mit Eltern und Großeltern feiern. Sie legen Wert darauf, dass sie ihre Freunde einladen und mit ihnen spielen dürfen.

Das bedeutet aber gleichzeitig auch, dass Väter und Mütter sehr kreativ sein müssen, damit sie die kleine Gesellschaft angemessen unterhalten können.

Sehr einfach gestaltet sich die Aufgabe, wenn professionelle Clowns oder andere Alleinunterhalter gebucht werden. Die Gagen sind meistens ziemlich hoch und kaum eine Familie kann sich das noch leisten. Es macht aber auch viel mehr Freude, wenn eigene Ideen verwirklicht werden können und dabei lustige Geburtstagssprüche aufgesagt werden müssen. Der Spaß, den die Kids dabei haben, ist der beste Lohn für jede Mühe. Wenn jeder mal einen kleinen Spruch oder Reim aufgesagt hat, ist die Stimmung auf jeden Fall schon ordentlich gelockert. Dann kann die Kinderparty richtig losgehen.

Kindergeburtstag im Garten

Kindergeburtstag im Garten

Ideen für den Kindergeburtstag gibt es viele, wenn die Feier im Freien stattfinden kann. Falls an dem betreffenden Tag die Sonne vom Himmel lacht, dann fühlen sich nicht nur die Gäste am wohlsten, wenn sie im kühlen Nass planschen können.

Ein kleiner aufblasbarer Minipool ist daher eine super Idee!

Dazu zählen übrigens ebenfalls kleine Wettbewerbe, die den Ehrgeiz der Kinder wecken. Wer hier am weitesten wirft, der wird als Sieger gekürt und erhält eine Belohnung. Zum Werfen eigenen sich leichte Bälle aus Plastik oder Gummireifen. Als Schiedsrichter sollten Vater oder Mutter auftreten, damit es nach Möglichkeit keine Zankerei gibt. Das Versteckspiel kann im eigenen Garten ebenfalls zur Erheiterung beitragen. Auch hier sollte ein Erwachsener das Geschehen beobachten und sich bei Bedarf einschalten.

Falls das eigene Grün nicht vorhanden ist, dann erfüllt der Besuch einer öffentlichen Grünfläche den gleichen Zweck. Die Mitnahme eines Wasserbeckens ist dabei zwar nicht möglich, aber Verstecken oder Wettlaufen kann hier praktiziert werden. Wer dabei die Kurzen bei Laune halten möchte, der muss für ausreichend Proviant sorgen. Eis und andere Leckereien gehören unbedingt dazu. An diesem Tag spielt die gesunde Ernährung eine Nebenrolle. Viel wichtiger ist es, dass die Kleinen Spaß haben und sich an den Köstlichkeiten laben.

Kindergeburtstag im Haus

Kindergeburtstag im Haus

Sicher, einen Film zu kaufen oder zu leihen und den Geburtstag vor dem Videorekorder zu verbringen ist auch eine bequeme Möglichkeit. Das zeugt allerdings von wenig Fantasie der Eltern und kommt bei den Kids nur bedingt gut an.

Auch 4 Jährige sind schon in der Lage, dass sie sich auf ein Gesellschaftsspiel konzentrieren können und ihren Spaß daran haben. Das alte Spiel „Blinde Kuh“ kann ebenfalls im Haus für viel Gelächter und Kurzweil sorgen. „Dreht euch nicht herum, denn der Plumpsack geht um“, wer von der älteren Generation kennt nicht dieses Lied. Eltern, die sich dabei als gute Erklärer zeigen, werden mit dieser Art der Unterhaltung einen vollen Erfolg erzielen.

Auch Rollenspiele werten einen Kindergeburtstag auf. Dabei bekommt jeder seine spezielle Aufgabe und muss diese dann so gut wie möglich bewältigen. Das kann zum Beispiel der Besuch auf einem Wochenmarkt sein. Jedes Kind hat seinen eigenen Stand und verkauft je nach Wunsch Fleisch, Pflanzen oder Backwaren.

Wer nicht verkaufen möchte, der bekommt seinen Part als Käufer. Einige Tipps der Erwachsenen mögen dabei zwar notwendig sein, aber die Fantasie der Kleinen wird alle überraschen. Gibt es dann nach dem Spiel eine Auszeit mit Köstlichkeiten aus der mütterlichen Backstube, dann wird der Tag zu einem gelungenen Fest.

Hier noch der kleine Nils – viel Spaß:

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Hast Du noch eine tolle Idee, wie man einen klasse Kindergeburtstag gestalten kann? Schreib einen Kommentar – ich würde mich freuen.

Alles Liebe
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Klaus Thomas
Oben-Links: ©panthermedia.net Karin Lau
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net JCB Prod

Ideen für den Kindergeburtstag
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*