IKEA Kindermöbel Hack`s

IKEA Kindermoebel Hacks

Der allgemeine Trend, Kindersachen und Kindermöbel nicht nur zu veredeln, sondern zum persönlichen Lieblingsstück zu machen, ist nicht mehr von der Hand zu weisen. Gerade die Möbel eines der großen schwedischen Möbelhauskette Ikea finden sich in zahlreichen Kinderzimmern wieder. Um das eigene Babyzimmer entscheidend vom Standard absetzen zu können, bieten sich individuelle Erweiterungskonzepte an, um Ihr Mobiliar entscheidend zu optimieren. Wir stellen Ihnen einige kreative Möglichkeiten eingehender vor.

Erwarten Sie ein Kind und planen Sie bereits das Kinderzimmer?

Dann sind mit dieser Erwartung zahlreiche Investitionen verbunden, die den Start für den neuen Erdenbürger in ein unbekümmertes und sicheres Leben ermöglichen. Im Zuge der Schwangerschaft gilt es, elementare Vorkehrungen zu treffen und folgende Zimmer und Einrichtungsgegenstände in der Wohnung auf das neue Familienmitglied abzustimmen:

  • das Babyzimmer,
  • das Kinderbett,
  • der Wickeltisch,
  • die Pflegeutensilien,
  • eine kindgerechte Einrichtung im Badezimmer,
  • einen Kleinkind-Essplatz sowie
  • eine kindgerechte Erweiterung im Hinblick auf die erwachsenen Möbelstücke.

Im Hinblick auf einige dieser Möbel bleibt Ihnen in der Kleinkindphase genügend Zeit, um Step-by-Step die Sachen auf die kindlichen Bedürfnisse einzustellen. Nehmen Sie sich noch in der Schwangerschaft Zeit und richten mit Liebe und Hingabe Ihr Babyzimmer ein. Gerade in der Anfangszeit kommen Aufregung, Stress und die ungewohnte Situation sowie zahlreiche, zusätzliche Verpflichtungen auf Sie und die gesamte Familie zu.

Statistik: Wie groß wünschen Sie sich das Kinderzimmer für Ihre Kinder? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

IKEA Kindermöbel Hack

IKEA gilt nicht nur als Topseller für praktische und günstige Möbel, sondern bietet Ihnen die Chance, ein Basisstück individuell zu erweitern. Im Hinblick auf die Möbel-Erweiterungen von IKEA bieten dabei bekannte Shops wie New Swedish Design tolle Ikea Möbel Zubehör und Hacks an; zum Beispiel eine praktische Wickelkommode bzw. einen Wickelaufsatz, der sich im Handumdrehen an eine beliebige Kommode aus der Hemnes Reihe anbringen lässt, wie man bei der verlinkten Seite auch schön sehen kann.

Der Clou bei solchen Hack`s: Benötigen Sie den Wickelaufsatz nicht mehr, nehmen Sie diesen einfach ab und verwenden die Kommode andersweitig innerhalb der Wohnung. Mit zusätzlichen Erweiterungsmöglichkeiten neben den Standardsachen von IKEA selbst, machen Sie ein Möbelstück im Handumdrehen zum individuellen  Alleskönner.

[reduceazon-image align=“center“ asin=“B00RK4WFBQ“ locale=“de“ height=“500″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/414Fmnc7rbL.jpg“ width=“500″]

Folgende Möbelstücke bieten Ihnen zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten:

  • Sideboards,
  • einfache Schränke,
  • Kommoden,
  • Anrichten und Betten.
Kaufkriterien für kindgerechte Möbelstücke:

  • Im Hinblick auf die Erweiterungsmöglichkeiten spielen verschiedene Komponenten eine ausschlaggebende Rolle beim Kauf.
  • So sollten Sie ausschließlich auf naturbelassenes Material zurückgreifen und sich für den Hersteller entscheiden, der auf giftige oder gar gefährliche Inhaltsstoffe verzichtet.
  • In diesem Zusammenhang empfiehlt sich naturbelassenes Birken-Holz, das zuweilen sicherer ist und einem Möbelstück die nötige Stabilität verleiht.
  • Eine „speichelechte“ Oberfläche erleichtert Ihnen die tägliche Reinigung.
  • Vermeiden Sie im Hinblick auf Kinderzimmermöbel und Babymöbel scharfe Kanten oder Ecken und entscheiden sich ausschließlich für Möbelstücke mit abgerundeten Ecken, denn diese Entscheidung minimiert das Verletzungsrisiko.
[reduceazon-image align=“center“ asin=“B00B10N0ZA“ locale=“de“ height=“167″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/41%2Ba8cJXqiL.jpg“ width=“500″]

Kommode zum Wickeltisch

Erst wenn ein Wickelaufsatz oder ein Erweiterungsstück die Qualität des eigentlichen Möbelstücks nicht beeinträchtigt, kann man davon ausgehen, dieses auch nach dem Auslaufen der Nutzung weiter einsetzen zu können. Werfen Sie in diesem Zusammenhang einen Blick auf die verschiedenen Funktionen einer Wickelkommode, denn diese sollte nicht nur genügend Stabilität bieten, sondern auch zusätzlichen Stauraum sowie praktische Extrafächer für die notwendigen Pflegeutensilien. Ih Baby auf der Wickelkommode sollten Sie diese auf gar keinen Fall mehr aus den Augen lassen. Legen Sie die notwendigen Pflegeutensilien bereit.

[reduceazon-image align=“center“ asin=“B00FVV1PPC“ locale=“de“ height=“500″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/41RVh2J%2BldL.jpg“ width=“500″]

Die Entscheidung für hochwertiges Material und eine effektive und kindgerechte Ausstattung macht sich bereits in den ersten Lebensmonaten bezahlt. Richten Sie nicht Ihre Bedürfnisse nach den Kindermöbeln, sondern stellen das Babyzimmer auf den eigenen Anforderungen ein. Tatsächlich erleichtern praktische Utensilien und eine abgestimmte und durchdachte Einrichtung die alltäglichen Herausforderungen und lassen die ersten Probleme und alltäglichen Hürden etwas leichter erscheinen.

 Fazit

  • Entscheiden Sie sich für eine Erweiterungsmöglichkeit eines Basis-Möbelstücks, um die Funktionalität Ihrer Wohnungseinrichtung um ein Vielfaches heraufzusetzen.
  • Setzen Sie Möbelstücke im Baby- oder Kinderzimmer ein, gilt es, auf Sicherheit, eine schadstofffreie Verarbeitung sowie auf kindgerechte Elemente zu achten.
  • Sie profitieren von zahlreichen Zusatzfächern und verstauen Ihre Utensilien, die Sie jeden Tag in den Händen halten.
  • Nach getaner Arbeit entfernen Sie zum Beispiel einen Wickelaufsatz und verwenden die Kommode für andere Zwecke.
  • Der Trend geht eindeutig hin zur Personalisierung einzelner Möbelstücke. Auf diese Weise wird sich Ihre Inneneinrichtung optimal auf die persönlichen Bedürfnisse und Herausforderungen im Alltag einstellen.

[reduceazon-image align=“center“ asin=“B00A1CHA00″ locale=“de“ height=“500″ src=“http://ecx.images-amazon.com/images/I/31v0AQvNIfL.jpg“ width=“500″]

Links zur weiterführenden Information

http://www.bauanleitung.org/moebel/bauanleitung-wickeltisch/
http://www.schoener-wohnen.de/einrichten/kinderzimmer

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net /Anna Maloverjan

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*