Im Januar kommt das Kindergeld später!

Viele Kindergeldberechtigten haben sich letzte Woche und heute gewundert. Es wurde kein Kindergeld gebucht. Aber warum und wieso?

Die Zahlungen im Dezember wurden ja bekanntlich vorgezogen, so dass auch wirklich jeder das reguläre Kindergeld vor Weihnachten erhalten hat. Im Januar verspäten sich die Zahlungen jedoch planmäßig um zwei, drei Tage – wie jedes Jahr. Gerade die Kindergeldnummern mit der Endziffer 3  waren nun betroffen, da dort noch das Wochenende voll zugeschlagen hat. Schade, dass dies nicht von der Familienkasse bedacht wurde. Das dürfte der Hotline viele Anrufe eingebracht haben, die eigentlich nicht nötig gewesen wären.

Was aber viel schwerer wiegt sind die Familien hinter den Nummern. Immerhin gibt es viele die mit dem Kindergeld rechnen, bei machnen auch auf den Tag genau. Da ist ein langes Wochenende und dann eine späte Zahlung bereits eine mittlere Katastrophe. Wollen wir nur hoffen das die nächsten Zahlungen wieder wie gewohnt gezahlt werden.

Mit besten Grüßen

Simon

Im Januar kommt das Kindergeld später!
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

2 Kommentare zu Im Januar kommt das Kindergeld später!

  1. da muss ich dir vollkommen zustimmen. es ist eigendlich ne sauerei was die abziehen.

  2. was ich suchte, danke

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*