Interview zum Thema Autoverkauf online

Simon: Hallo Gerald, wir hatten ja schon einmal das Vergnügen eines Interviews. Dort hast du uns deine Kredit Ratgeber Seiten vorgestellt.

Heute möchte ich mit dir, über die Thematik Autoverkauf online sprechen.

Diesbezüglich bist du ja auch mit einem hilfreichen und kostenlosen Ratgeber online. Woraus besteht denn dort das Angebot.

Gerald: Hallo Simon. Herzlichen Dank für das neuerliche Gespräch.

Ja, auf der Ratgeberseite aseresa.de zeige ich, wie man am besten sein Auto online verkaufen kann. Viele Leute verschwenden sehr viel Potential beim Autoverkauf, indem sie simple Kleinigkeiten nicht befolgen.

Andere wiederum geben viel Geld für Anzeigen aus, ohne wirklich Erfolg zu haben. Bei diesen Problemen setzen wir an. Zusätzliche zeigen wir, wo es Formulare für Kaufverträge gibt, wie man sein Fahrzeug vorher günstig überprüfen lassen kann, u.s.w.

Simon: Wo inseriert man denn sein Auto denn am besten? Und wie?

Gerald: Im Prinzip führen viele Wege nach Rom.

Einer der besten ist meiner Meinung nach der Verkauf im Internet, der sich millionenfach bewährt hat.

Denn nur hier macht man sein Fahrzeug einer so enorm großen Anzahl an kaufwilligen Leuten publik, und das nicht nur überregional, sodern europaweit.

Was viele Leute nicht wissen, ist, dass die besten Autobörsen im Internet Privatpersonen sogar ein kostenloses Inserat anbieten. Dieses Inserat kann man in weniger als 5 Minuten einstellen und schon steht man in den begehrtesten Datenbanken für die Suche für mehrere Wochen.

Auf aseresa.de beschreiben wir alle namhaften Automärkte im Internet und zeigen sogar in Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie man sein Inserat online stellt. Damit finden sich auch jene Leser, die nicht 100% internetaffin sind sehr gut zu Recht.

Deine zweite Frage ist sehr gut! Auf das Wie kommt es tatsächlich besonders an.

Wer sich keine Mühe gibt und keine Details zum Fahrzeug angibt wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit einen schlechteren Verkaufspreis erzielen.

Man sollte sein Fahrzeug so genau wie möglich beschreiben und auch die Vorzüge herausheben.

Ein lückenloses Serviceheft ist beispielsweise vielen Käufern sehr viel Wert.

Neben einer guten Beschreibung zählen aber vor allem gute Fotos vom Objekt der Begierde. Ein Käufer will sich ein schönes Auto kaufen; auch wenn es ein Gebrauchtwagen ist.

Simon: Gibt es auch noch andere Fallstricke, die zu einem schlechten Kaufpreis führen?

Gerald: Und ob! Es fängt bei sehr einfachen Dingen an wie der Grundreinigung vor dem Verkauf und dem Fotoshooting.

Ein Model muss vor dem Shooting auch in die Maske und bei einem Auto ist es nichts anderen. Für einen ausführliche Wäsche und auch eine Innenreinigung sollte sich jeder Verkäufer Zeit nehmen.

Die wenigsten Leute glauben, dass das zu hohen Unterschieden im Verkaufspreis führen kann. Ebenso verhält es sich mit kleinen Mängeln, die durch ein biliges Ersatzteil oder eine kleine Reparatur behoben werden kann.

Eine lückenlose Dokumentation aller Autodokumente mit Serviceheft und Rechnungen zu Reparaturen ist ein Pluspunkt. Für viele Käufer ist auch eine aktuelle Gebrauchtwagenüberprüfung von ADAC, DEKRA und Co. ein Muss. Eine genaue Ausführung würde den Rahmen des Interviews hier sprengen, aber die Details findet man ja wirklich auf aseresa.de

Simon: Gibst du auch Tipps, wie man mit betrügerischen Ankäufern umgehen kann.

Gerald: Ein privater Autoverkauf hat leider auch seine Tücken. So kommt es vor, dass Leute nach dem Motto “Ich kaufe jedes Auto” versuchen, den Kaufpreis mit unfeinen Methoden und Maschen zu drücken. Auch dazu haben wir Beiträge erstellt, um solchen Ganoven nicht auf den Laim zu gehen.

Simon: Das Portal scheint ja schon ganz ausgereift zu sein. Gibt es Neuerungen, die du in der nächsten Zeit realisieren willst?

Gerald: Wir werden natürlich im Blog weiter auf Neuerungen in diesem Bereich eingehen.

Wir wollen schließlich, dass die Leser zum bestmöglichen Preis verkaufen können.

Über Video Tutorials denken wir ebenso nach. Mal sehen!

Simon: Dann danke ich dir für das aufschlußreiche Gespräch und die hilfreichen Tipps, die du und hier zusammengestellt hast. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg mit deinem Ratgeber.

Gerald: Besten Dank! Den Erfolg wünsche ich dir auch für Litia.de, das ich für wohl eine der besten Quellen für Elterngeld und Kindergeld halte.

Bildquellen:
Artikelbild: ©panthermedia.net Diego Cervo
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Gelu Sorin Popescu
Oben-Links: ©panthermedia.net gualtiero boffi
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Yuri Arcurs
Mitte-Links: ©panthermedia.net Lasse Kristensen
Unten-Rechts: ©panthermedia.net David Wetzel

GD Star Rating
loading…

Interview zum Thema Autoverkauf online, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Über Simon Schröder (1009 Artikel)
Simon Schröder ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*