Kinder und gesundes Trinken: Tee!

Gerade für Kinder ist es sehr wichtig jeden Tag viel zu Trinken, damit der Wasserhaushalt ausgeglichen ist.

Dabei kommt es darauf an, dass man seinen Kindern das richtige zu Trinken gibt, denn jeder weiß, dass Cola und Co. nicht zur richtigen Ernährung gehören.

Daher wird oft viel Wasser und Säfte an die Kinder ausgeschenkt, aber auch eines der besten und gesündesten flüssigen Nahrungsmittel vernachlässigt – der Tee.

Durch Tee trinken kann man Krankheiten vorbeugen, eine ausgeglichene Verdauung erreichen und viel Wasser zuführen.

Außerdem ist leckerer Tee sehr geschmackvoll und wird von Kindern immer gern getrunken.

Teebeutel oder loser Blatttee?

Tee trinken ist eine Wissenschaft für sich und ob man jetzt Teebeutel oder Blatttee verwendet ist Geschmackssache.

Aber gerade Kinder wollen schnell Tee trinken, wenn sie zum Beispiel vom Spielen nach Hause kommen.

Und wenn man nicht gerade Tee vorgekocht hat sind Teebeutel die schnellste Variante, denn Wasser aufgekocht und den Teebeutel in die Tasse gesteckt ist schnell geschehen.

Allerdings muss man auch sagen, dass Teebeutel oftmals von geringer Qualität sind, denn sie enthalten oft Teestaub, der in den Magen gelangt und dort durch Gerbstoffe im schlimmsten Fall für Unwohlsein sorgen kann.

Das Papier des Teebeutels kann den Geschmack beeinträchtigen und eventuell sogar Schadstoffe enthalten.

Grundsätzlich sind also lose Blätter gesünder, wenn man Tee trinken möchte. Diese sind im Handel zwar teurer aber können dafür mehrmals aufgebrüht werden, was den Preis pro Tasse wiederum senkt.

Lose Teeblätter sind länger haltbar und schmecken frischer.

Sie können aber auch einfach Tee aus dem Garten nehmen!

Pfefferminze wächst schnell und gedeiht sehr gut und es ist ein zusätzlicher Spaß die Blätter mit Ihrem Kind zu pflücken und gemeinsam Tee zu kochen.

So macht das Tee trinken Ihrem Kind auch mehr Spaß und gibt ihm eine positive Grundeinstellung gegenüber dem Tee.

Tee ist sehr gesund

Tee ist eines der Besten Getränke für Ihr Kind, denn Tee ist ein regelrechter Gesundmacher.

Durch das Tee trinken werden die Abwehrkräfte Ihres Kindes gestärkt, er macht schlank, schützt vor Krebs und hält das Herz fit.

Als kleinen Tipp kann ich nur empfehlen Ihrem Kind etwas Milch in den Tee zu geben, wenn es das mag, denn die Milch wirkt positiv auf die Zähne und die Nieren.

Das Tee trinken hält Ihr Kind wach und wirkt sehr vitalisierend. So kann auftretender Müdigkeit und Konzentrationsschwäche vorgebeugt werden, denn Sie wollen doch, dass Ihr Kind immer wach und fit seinen Wissensdurst stillen kann.

Verschiedene Sorten Tee können auch vor dem zu Bett gehen getrunken werden, da sie entspannend und beruhigend wirken, das schont Ihre Nerven und die Nerven Ihres Kindes. Durch das Tee trinken kann also jeder Lebenssituation das richtige Getränk beigesteuert werden.

Es wird also deutlich, dass Tee zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung gehört und dass Sie schon frühzeitig Ihrem Kind diese Ernährung näher bringen sollten, denn es ist wichtig für die Entwicklung und die Gesundheit des Kindes.

Ich würde empfehlen, dass Sie jeden Tag eine Kanne Tee vorbereiten und in Reichweite Ihres Kindes abstellen, denn was schnell zur Verfügung steht wird auch getrunken. 😉

Mit etwas Zucker können Sie das Trinkvergnügen zusätzlich noch etwas versüßen.

Dieser Artikel stellt keine Rechts- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen.

Viele Grüße
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Heike Brauer
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Yuri Arcurs
Oben-Links: ©panthermedia.net Marc Dietrich
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Marc Dietrich
Mitte-Links: ©panthermedia.net Elena Elisseeva
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Manuel Schauer
Unten-Links: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images

Kinder und gesundes Trinken: Tee!
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

1 Kommentar zu Kinder und gesundes Trinken: Tee!

  1. Das mit dem Zucker kann ich nicht empfehlen. Kinderzähne sind sehr empfindlich, und eigentlich ist es gar nicht nötig, kinder schon von klein auf an Zucker zu gewöhnen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*