Kinderbett kaufen | Welche Kinderbetten sind für welches Alter geeignet?!

Kinderbett kaufen

Bei wem von uns frischer Nachwuchs ins Haus steht, der sollte sich die ein oder anderen Gedanken über dringend benötigte Utensilien, Möbelstücke und auch die weiteren Gegenstände wie eben einem Kinderbett machen. Immerhin möchte man, dass es dem jüngsten Familienmitglied an wirklich nichts mangelt. Gerade das Kinderbett nimmt neben allen anderen Anschaffungen eine besonders wichtige Rolle ein; immerhin verbringt hier das Baby die meiste Zeit.

Die entscheidende Komponente bei allen Anschaffungen ist und bleibt das Kinderbett. Auf dem Markt finden sich viele unterschiedliche Ausführungen; die Auswahl ist riesig. Umso wichtiger ist es, exakt das Modell zu wählen, welches dem Alter des Nachwuchses auch am ehesten entspricht. Wenn auch Sie sich noch nicht ganz schlüssig sind, welche Variante Sie kaufen sollen und worauf es hier zu achten gilt, dann sollten Sie sich diesen Artikel unbedingt einmal genauer vornehmen und in Erfahrung bringen, welche Betten für welches entsprechende Alter zu empfehlen sind.

Kinderbett kaufen für Babys

Wer sich bei einem Kinderbett für so genannte Kombibetten oder Komplettsets entscheidet, der macht schon vieles richtig, da sich diese perfekt an die Bedürfnisse anpassen lassen, worauf zum Schluss noch einmal genauer eingegangen wird. Für alle anderen gilt es bei dem Kinderbett kaufen einiges zu beachten. Der erste Kauf vom Kinderbett sollte bis zum Erreichen des sechsten Monats Verwendung finden. Die Rede ist in diesem Zusammenhang von Beistellbetten oder aber auch den so genannten Babybalkonen.

Amazon Image

Gerade in der Stillphase bieten sie einige interessante Vorzüge, auf die man garantiert nicht mehr verzichten möchte. Ebenfalls verwenden lassen sich an dieser Stelle übrigens auch Babybetten sowie Wiegen, um den besagten Zeitraum zu überbrücken und hier optimale Eigenschaften für das neue Familienmitglied zu schlaffen. Die geringe Größe erlaubt es darüber hinaus, dass das ausgewählte Bett direkt im Schlafzimmer der Eltern platziert werden kann, um stets direkt vor Ort zu sein und sich um die Bedürfnisse des Babys kümmern zu können.

Gitterbett kaufen für Kleinkinder

Für die nächste Variante an Betten gibt es eigentlich auch laut Meinung von Experten kein festes Alter. Vielmehr sollten Sie das Verhalten Ihres Babys im Auge behalten. Sollte dieses nämlich genug Kraft entwickelt haben, um sich hochziehen zu können, wird es allerhöchste Zeit, sich für einen neuen Typ von Bett zu entscheiden. Die Kufen bei Wiegen und auch die Räder bei den jeweiligen Stubenwagen sind dann nämlich zu gefährlich und bergen ein mitunter enormes Verletzungsrisiko der Kleinen, dem man auf jeden Fall von Anfang an aus dem Weg gehen sollte.

Amazon Image

Gerade wenn abrupte Bewegungen aufgrund der Bewegung des Kleinen zustande kommen sollten, dann ist bei diesen Varianten einfach nicht mehr die notwendige Stabilität geboten, um ein Höchstmaß an Sicherheit gewähren zu können. Wenn dieses Alter erreicht wurde, dann sollte sich für die klassischen Gitterbetten entschieden werden. Diese stehen sicher auf dem Boden und können somit nicht bewegt werden. Die Gitter mit entsprechender Höhe halten die Kleinen davon auf, nachts auf Entdeckungsreise durch die eigenen vier Wände zu starten und sich somit Gefahren auszusetzen.Je nach gewählter Variante können diese Betten auch in der Höhe verstellt werden, um sie in den folgenden Monaten anpassen zu können.

Kinderbett kaufen für Kinder ab 2 Jahren

Beginnt der eigene Nachwuchs dann nach und nach mit den ersten Gehversuchen und wächst, dann ist auch das Gitterbett keine Alternative mehr. In diesem Zusammenhang bieten sich Abenteuer-, Etagen- und Hochbetten an. Der klare Vorteil der Hochbetten oder Etagen-Varianten ist es natürlich, dass der Platz im Kinderzimmer deutlich effizienter genutzt werden kann. Demzufolge kann unter dem Bett beispielsweise der Schreibtisch platziert oder andere Dinge untergestellt werden. Wer seinen Kindern noch eine spaßige Unterhaltung bieten möchte, ist mit den Abenteuer-Betten bestens bedient. Diese sind häufig an bestimmten Themen angelehnt und präsentieren sich in einer Feen-Optik, einer Ritterburg oder aber auch einer Piratenfestung.

Amazon Image

Das Angebot diesbezüglich gestaltet sich besonders breit gefächert und dürfte für garantiert jeden Anspruch und Bedarf die passende Variante bereithalten, wovon Sie sich einfach einmal selbst überzeugen sollten. Sicherlich findet sich hier auch die richtige Ausführung; beispielsweise mit integrierter Rutsche für Ihren Nachwuchs. Da es sich um einen Schlafplatz in gewisser Höhe handelt, sollten Sie jedoch auf eine ausreichende Sicherheit achten, die in Form von einem Gerüst gegeben sein sollte.

Kinder-Kombibetten als universelle Lösung?

Wer nicht alle paar Monate ein neues, mitunter hochpreisiges Kinderbett für den eigenen Nachwuchs kaufen möchte, der hat an dieser Stelle die Möglichkeit, auf ein so genanntes Kombibett zurückzugreifen, welches zu Beginn des Artikels schon einmal kurz angesprochen wurde. Dieses lässt sich beispielsweise in der Höhe der Liegefläche verstellen und somit dem entsprechenden Wachstumsstadium des Kleinen anpassen.

Amazon Image

Von den ersten Tagen nach der Geburt bis hin zum Erreichen des Schulalters kann sich für die perfekt konfigurierbaren Varianten entschieden werden, was folgende Investitionen natürlich überflüssig erscheinen lässt. Wenn dann jedoch die Größe und das Gewicht des jüngsten Familienmitglieds kontinuierlich zunimmt, muss darauf geachtet werden, dass sich die Höhe der Liegefläche optimal an die Gegebenheiten anpassen lässt. Dies ist nicht zuletzt aufgrund der gesundheitlichen Situation der Eltern von entscheidender Wichtigkeit.

Wer sich bei mitunter schwereren und größeren Kindern noch immer bis ganz nach unten bücken muss, um die Kleinen auf den Arm zu nehmen, der riskiert auf Dauer teils starke Einschränkungen in der Rücken-Gegend. Allerdings muss die Höhe natürlich auch dahingehend reguliert werden, dass sich die Kleinen nicht über die Gitter hinweg bewegen und somit eigenständig auf Entdeckungsreise gehen können.

Hinweise zum Kinderbettkauf

Zuvor konnten Sie nun in Erfahrung bringen, welche Betten für welches Alters des Kindes zu empfehlen sind. Dennoch gibt es einen Punkt, auf den Sie bei ausnahmslos allen Varianten gezielt achten sollten. Gemeint ist hierbei die qualitative Verarbeitung. Natürlich wird das Bett nur für eine vergleichsweise kurze Zeit benötigt; dennoch möchten Sie sicherlich dem frischen Nachwuchs einen größtmöglichen Komfort sowie ein hohes Maß an Sicherheit gewähren, wenn sich dieser erholt und sich den wohl verdienten Schlaf gönnt.

Geben Sie lieber den ein oder anderen Euro mehr aus und sorgen Sie für ein gutes Gewissen, wenn Sie den Nachwuchs in sein Bettchen heben. Gerade die Qualität des verwendeten Gestellmaterials und vor allem auch der Matratze spielt an dieser Stelle eine nicht zu verachtende Rolle ( Unser Test für Kinder- und Babymatratzen hier), wenn man das Bett auch noch länger ohne jegliche Einschränkungen verwenden möchte. Mit diesen zahlreichen Tipps in der Hinterhand können Sie sich nun ohne Weiteres auf die Suche nach dem perfekten Kinderbett für Ihren Nachwuchs machen und garantiert die perfekt Wahl treffen!

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Wavebreakmedia ltd

Kinderbett kaufen | Welche Kinderbetten sind für welches Alter geeignet?!
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (294 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*