Kindergeld und Kinderzuschlag wird auf den Girokonten nicht mehr gebucht?


Hallo Ihr Lieben,

jetzt wird es wirklich ernst! Alle Kunden bei der Deutschen Bank oder bei den Banken, die der Deutschen Bank angehören, können diesen Monat große Schwierigkeiten bekommen oder schon haben!

Du bist Kunde bei der Sparkasse und hast auch kein Kindergeld bekommen? Hier kannst Du die Probleme mit der Sparkasse nachlesen.

Ab dem 01.10.2010 soll intern das Buchungssystem umgestellt worden sein und die Kunden sind anscheinend darüber nicht informieret worden! Als Konsequenz daraus werden nun alle Zahlungseingänge wieder zurückgewiesen – auch das Kindergeld und der Kinderzuschlag.

Es betrifft anscheinend die Kunden, die als Kontonummer entweder die Filialennummer am Anfang mit eingetragen haben oder die, die am Ende die -00 für das Hauptkonto, oder die -01 als Nebenkonto nicht mit eingetragen haben.

Die bisher vollständigen Kontonummern sehen z.B. so aus:

543 1234567 00

Die 543 steht für die Filialennummer. Die 1234567 ist die reine Kontonummer und die 00 oder die 01 ist die Zuordnung auf das entsprechende Konto. Die 00 steht für Hauptkonto, die 01 für ein Unterkonto.

Es muss ab sofort die Kontonummer inkl. der Zuordnung angegeben werden. Auf keinen Fall darf die Filialennummer mit in der Kontonummer erscheinen.

Richtig angegeben sieht die Kontonummer jetzt wie folgt aus: 123456700

Es müssen also insgesamt 9 Ziffern erscheinen. Geht bitte die Kontoauszüge durch und meldet überall eure „neue Kontonummer“.

Was machen, wenn mein Kindergeld, Kinderzuschlag oder sonstige Leistungen wie das ALG I bzw. II bereits überwiesen wurden?

Du kannst jetzt nur folgendes machen:

1. Familienkasse und die anderen Behörden anrufen und dort angeben, dass es bei dir eine neue Kontonummer gibt. Denk dran, die Familienkasse oder die ähnlichen Behörden wussten auch nichts von der Änderung bei dem Kreditinstitut. Zum Teil sind die Mitarbeiter sogar selber davon betroffen. Einen Antrag auf Härtefallregelung hat laut vielen Berichten, die mir zugeschickt wurden, leider keinen Erfolg, da das Verschulden nicht auf der Seite der Behörde liegt.

2. Geh zu deiner Bank und verlange, dass diese für die Zahlung vom
Kindergeld und den anderen Leistungen in Vorleistung treten. Immer schön nett und freundlich bleiben, aber trete bestimmt und klar auf.

Den Fehler hat ganz klar die Bank gemacht! Bei der Familienkasse und den anderen Behörden kann
man nur auf Kulanz und auf den „Sozialen Härtefall“ anspielen, dies hat aber zurzeit wohl keinen Sinn.

Bei der Bank hat man kurzfristig immer nur sehr eingeschränkte rechtliche Möglichkeiten und das wissen die leider auch.

Also nochmals… bitte bloß freundlich bleiben, auch wenn man innerlich kocht.

Du hast nichts falsch gemacht und musst nun trotzdem den Fehler ausbaden
– eine echte Sch%&$! Wenn man das mal so sagen darf…

Eine „saubere“ und „richtige“ Lösung für das Problem scheint es auf die schnelle nicht für uns zu geben. In wieweit es Konsequenzen für die Banken geben wird, bleibt abzuwarten.

Auch wenn ich mich bemühe alles wahrheitsgemäß und nach besten Wissen und Gewissen niederzuschreiben, so kann ich nicht für die Vollständigkeit und die Richtigkeit meiner Texte garantieren. Mein Artikel beruht auf eigenen Erfahrungen, auf der Aussage der Kundenhotline der Deutschen Bank und aber auch auf Hörensagen, sprich von außen wurden mir Sachverhalte zugetragen. Ich kann Fehler nicht ausschließen und kann auch keine Haftung übernehmen.

Ich wünsche uns jetzt allen viel Kraft und Geduld, dass wir diese schwierige Situation meistern können. Habt Ihr eigene Erfahrungsberichte? Dann schreibt Sie hier nieder, nur in der Gemeinschaft sind wir stark. Vielleicht kann ein einzelner Erfahrungsbericht dazu beitragen, dass es vielen anderen besser geht. Gerade auch Erfolgserlebnisse mit den Banken sind willkommen. Diese haben zumindest jetzt die Möglichkeit zu beweisen, dass Ihnen die Kunden doch am Herz liegen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dieses Fiasko so gewollt war…

Liebe Grüße und alles Gute!
euer Simon

Kindergeld und Kinderzuschlag wird auf den Girokonten nicht mehr gebucht?
Artikel bewerten


Hallo Ihr Lieben,

jetzt wird es wirklich ernst! Alle Kunden bei der Deutschen Bank oder bei den Banken, die der Deutschen Bank angehören, können diesen Monat große Schwierigkeiten bekommen oder schon haben!

Du bist Kunde bei der Sparkasse und hast auch kein Kindergeld bekommen? Hier kannst Du die Probleme mit der Sparkasse nachlesen.

Ab dem 01.10.2010 soll intern das Buchungssystem umgestellt worden sein und die Kunden sind anscheinend darüber nicht informieret worden! Als Konsequenz daraus werden nun alle Zahlungseingänge wieder zurückgewiesen – auch das Kindergeld und der Kinderzuschlag.

Es betrifft anscheinend die Kunden, die als Kontonummer entweder die Filialennummer am Anfang mit eingetragen haben oder die, die am Ende die -00 für das Hauptkonto, oder die -01 als Nebenkonto nicht mit eingetragen haben.

Die bisher vollständigen Kontonummern sehen z.B. so aus:

543 1234567 00

Die 543 steht für die Filialennummer. Die 1234567 ist die reine Kontonummer und die 00 oder die 01 ist die Zuordnung auf das entsprechende Konto. Die 00 steht für Hauptkonto, die 01 für ein Unterkonto.

Es muss ab sofort die Kontonummer inkl. der Zuordnung angegeben werden. Auf keinen Fall darf die Filialennummer mit in der Kontonummer erscheinen.

Richtig angegeben sieht die Kontonummer jetzt wie folgt aus: 123456700

Es müssen also insgesamt 9 Ziffern erscheinen. Geht bitte die Kontoauszüge durch und meldet überall eure „neue Kontonummer“.

Was machen, wenn mein Kindergeld, Kinderzuschlag oder sonstige Leistungen wie das ALG I bzw. II bereits überwiesen wurden?

Du kannst jetzt nur folgendes machen:

1. Familienkasse und die anderen Behörden anrufen und dort angeben, dass es bei dir eine neue Kontonummer gibt. Denk dran, die Familienkasse oder die ähnlichen Behörden wussten auch nichts von der Änderung bei dem Kreditinstitut. Zum Teil sind die Mitarbeiter sogar selber davon betroffen. Einen Antrag auf Härtefallregelung hat laut vielen Berichten, die mir zugeschickt wurden, leider keinen Erfolg, da das Verschulden nicht auf der Seite der Behörde liegt.

2. Geh zu deiner Bank und verlange, dass diese für die Zahlung vom
Kindergeld und den anderen Leistungen in Vorleistung treten. Immer schön nett und freundlich bleiben, aber trete bestimmt und klar auf.

Den Fehler hat ganz klar die Bank gemacht! Bei der Familienkasse und den anderen Behörden kann
man nur auf Kulanz und auf den „Sozialen Härtefall“ anspielen, dies hat aber zurzeit wohl keinen Sinn.

Bei der Bank hat man kurzfristig immer nur sehr eingeschränkte rechtliche Möglichkeiten und das wissen die leider auch.

Also nochmals… bitte bloß freundlich bleiben, auch wenn man innerlich kocht.

Du hast nichts falsch gemacht und musst nun trotzdem den Fehler ausbaden
– eine echte Sch%&$! Wenn man das mal so sagen darf…

Eine „saubere“ und „richtige“ Lösung für das Problem scheint es auf die schnelle nicht für uns zu geben. In wieweit es Konsequenzen für die Banken geben wird, bleibt abzuwarten.

Auch wenn ich mich bemühe alles wahrheitsgemäß und nach besten Wissen und Gewissen niederzuschreiben, so kann ich nicht für die Vollständigkeit und die Richtigkeit meiner Texte garantieren. Mein Artikel beruht auf eigenen Erfahrungen, auf der Aussage der Kundenhotline der Deutschen Bank und aber auch auf Hörensagen, sprich von außen wurden mir Sachverhalte zugetragen. Ich kann Fehler nicht ausschließen und kann auch keine Haftung übernehmen.

Ich wünsche uns jetzt allen viel Kraft und Geduld, dass wir diese schwierige Situation meistern können. Habt Ihr eigene Erfahrungsberichte? Dann schreibt Sie hier nieder, nur in der Gemeinschaft sind wir stark. Vielleicht kann ein einzelner Erfahrungsbericht dazu beitragen, dass es vielen anderen besser geht. Gerade auch Erfolgserlebnisse mit den Banken sind willkommen. Diese haben zumindest jetzt die Möglichkeit zu beweisen, dass Ihnen die Kunden doch am Herz liegen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dieses Fiasko so gewollt war…

Liebe Grüße und alles Gute!
euer Simon

Kindergeld und Kinderzuschlag wird auf den Girokonten nicht mehr gebucht?
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

64 Kommentare zu Kindergeld und Kinderzuschlag wird auf den Girokonten nicht mehr gebucht?

  1. Die Kindergeldkasse sagte mir heute am Telefon das es bise zu 4 wochen dauerkannn bis das Kindergeld neu angewiesen wird.

    Finde es eine sauerei das man von der Deutschen Bank nicht info erhalten hat.

  2. Hallo Thorsten,

    ich bin selber betroffen und kann deine Situation gut nachvollziehen. Ich bin stock-sauer, da auch keinerlei Einsicht von der Deutschen Bank zu erwarten ist.

    Wenn es gut läuft, dann geht zusätzlich mein komplettes Gehalt zurück! Es ist unfassbar…

  3. oh nein,hab s erst jetzt entdeckt hier und ich bin bei der deutschen bank und erwarte morgen das kindergeld und knabbere schon seit ein paar tagen rum und hoffe,dass ich damals die nummer von der karte abgeschrieben hatte,dann ist das unterkonto dabei und wenn nicht steh ich dumm da!vorallem..kommt das bei der bank manchmal erst abends und dann brauch ich niemand mehr suchen in der bank-dann sind die weg 🙁 dann wochenende wieder durchknabbern und montag zur bank und hoffe-klasse 🙁 ich geb morgen mal bescheid hier, ob s ankam…
    lg und danke für die info.
    j.

  4. Hallo j.schmid,

    ich hoffe auf das Beste für dich!

    Wenn Du die Nummer von der Karte abgeschrieben hast, könnte es wirklich eng werde. Schaumal auf deine Bankkarte – da stehen nur 7 Ziffern drauf, oder? Die 00 oder die entsprechende 01 fehlen dort auch gänzlich.

    Hier ist das Thema auch im Gespräch ganz unten bei den Kommentaren: http://www.litia.de/2010/05/ueberweisungsplan/auszahlungstermine-im-zweiten-halbjahr-2010-fuer-kindergeld-und-kinderzuschlag#comment-779

    LG & gib bitte Bescheid

  5. Hey,
    ich bin sowas von wütend,weil ich das jetzt hier gelesen habe!!! ich hab auch kein geld bekommen und werde jetzt aufgrund dessen richtige probleme bekommen.
    ich muss sehr wichtige sachen bezahlen,kann kein essen bis ende des monats kaufen…eigentlich hab ich auch den nächsten monat nicht grad viel geld übrig,weil es im moment viele dinge für die uni zu zahlen gibt.es ist echt ne sauerei!…was so ein mist alles anrichten kann…werd jetzt am montag zur sparkasse gehen und denen das erzählen und nach nem kredit fragen.hoffe,dass es klappt.normalerweise,haben die bestimmt verständnis dafür.

  6. Hi Nicole,

    es ist wirklich unglaublich. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei der Sparkasse, aber meißtens bekommst Du erst nach dem ersten Eingang einen Dispo eingeräumt.

    Ich hoffe, dass es bei dir klappt!

    Mit der Deutschen Bank bin ich absolut fertig. Wenn man schon Fehler macht, dann aber bitte dazu stehen und Schadensbegrenzung betreiben. Aber das interessiert dort niemanden.

    An der „Service-Hotline“ hört man echt lustige Begründungen. Mal hat eine Behörde schuld, dann kann es ja auch einen Zahlendreher gewesen sein und am Ende soll man sogar selber etwas falsch gemacht haben…

    Auch mir kommt man in keinster Weise entgegen. Wenn ich Glück habe, geht mein Gehalt, dass von meiner Frau und alles andere komplett zurück! Mir fehlen die Worte…

    Gib bitte Bescheid, ob du was bei der Sparkasse erreichen konntest.

    LG
    Simon

  7. Hallo Ihr Leidensgenossen,
    habe am Donnerstag einen Termin bei meiner Bank (norisbank). Nach deren Aussage muss die Kontonummer 10 Stellen haben !!! Also
    alle Kontonummern mit weniger Stellen vorweg mit Nullen auffüllen, sonst klappt es nicht mit den Überweisungen.
    z.B. alte Nr.: 1235467, Neu: 0001234567

  8. Hallo,

    ich war heute bei der Deutschen Bank bei meiner Kundenberaterin. Irgendwie sind die Probleme da noch nicht angekommen. Sie meinte, sie wüsste von noch einem Fall, aber könne keinen Zusammenhang mit der Deutschen Bank erkennen, da andere Kunden (auch sie) das Kindergeld bekommen hätten.

    Nachdem ich nun wiederholt der Familienkasse meine Kontonummer übermittelt habe, weiß ich eigentlich nicht, was ich noch machen kann, um den Prozess zu beschleunigen. Ich habe das komische Gefühl, dass sich das Ganze noch hinzieht und viele auch im nächsten Monat nackt dastehen.

    Die Frage wäre, ob man sich das Kindergeld auch bar auszahlen lassen könnte. Aber man munkelt, das ginge nicht.

    Ich verstehe hier nichts mehr!

    Beste Grüße, Susi

  9. Hallo Dirk,

    genau! Die vollständige Kontonummer hat 10 Stellen. Wenn man zum Beispiel 9 Ziffern angibt, wird vorne eine 0 automatisch mit angegeben. Man braucht also zumindest dies nicht extra mit angeben.

    Hast du denn mit der Norisbank auch Probleme? Ich hoffe doch nicht…

    LG
    Simon

  10. Hallo Susi,

    was zurzeit bei der Deutschen Bank los ist, geht schon lange über dem Punkt „Frechheit“ hinaus. Ich gehe davon aus, dass die Mitarbeiter Anweisungen erhalten haben, möglichst alles abzustreiten.

    Es betrifft tausende Kunden! Das wahre Ausmaß werden wir aber in ca. 14 Tagen erleben – dazu kommt aber noch ein Artikel…

    Bei der Familienkasse kannst du leider sonst nichts machen. Sobald dort das Kindergeld verbucht wurde, geht es auch recht schnell wieder an dich raus.

    Die Kontonummer hast du jetzt ohne die Filialnummer und mit der 00 am Ende angegeben? Dann ist alles okay.

    Barauszahlungen sind in der Regel nicht möglich – leider :(. Rein technisch mit Sicherheit machbar, aber auch erst dann, wenn das Kindergeld deiner Kindergeldnummer zugeordnet wurde. Wenn das der Fall ist, wirds aber eh überwiesen… Du kannst jetzt nur abwarten – es kann bis zu 3 Wochen dauern, dein Gefühl trügt dich nicht…

    LG
    Simon

  11. Hallo Simon,
    die norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank, leider habe ich auch das Problem mit dem Kindergeld.
    Was ich aber nicht verstehe ist:
    Ich habe schon seit jahren meine Kontonummer unverändert mit 9 Stellen angegeben. Mein Gehalt wurde überwiesen, aber das Kindergeld ist nicht eingegangen, obwohl es sich exakt um die gleiche Kontonummer handelt.

    Ich habe heute von der Familienkasse eine Veränderungsmitteilung bekommen, in der ich die „neue“ Bankverbindung eintragen muß.
    Ich hoffe dann geht alles wieder seinen Gang.

    Gruß Dirk

  12. Hi Dirk,

    was für ein Mist… Wenn ich mich nicht irre, dann gehört auch die Commerzbank zur Deutschen Bank Gruppe – da habe ich auch schon von Problemen gehört. Wenn es sogar die Norisbank betrifft, dann wird die Änderung wohl die ganze Gruppe betreffen.

    Wenn du der Kindergeldberechtigte bist und auch dir das Konto gehört, dann kannst Du morgen auch einfach bei der Hotline anrufen. Die nehmen mit Angabe deiner Kindergeldnummer auch direkt dein neues Konto auf und veranlassen die erneute Zahlung.

    Ich hoffe auch einen geregelten November!^^

    LG
    Simon

    Hier die Telefonnummer: http://www.litia.de/2009/12/kindergeld/hotline-der-familienkasse

  13. Hallo Simon,
    war heute bei meiner Bank (norisbank) und habe eine Kulanzgutschrift für meine Auslagen erhalten, sicherlich auch, weil es in der Vergangenheit schon einmal Unstimmigkeiten gab.
    Kindegeldberechtigt ist meine Frau, Kontoinhaber bin ich, somit muß alles schriftlich erfolgen…leider.
    Gruß Dirk

  14. Hey Dirk,

    na immerhin, dass klingt doch sehr gut! Wenn du die Möglichkeit hast zu faxen oder Du die Postadresse brauchst, kannst hier nachschauen:

    http://www.litia.de/blog1/ortsverzeichnis-der-familienkassen-fuer-kindergeld-und-kinderzuschlag

    Bisschen Eigenwerbung 😉

    Ich wünsch dir erstmal ne gute Zeit!

    LG
    Simon

  15. Hallo,

    ich hab mal eine Frage,ich bin auch bei der Norisbank und bekomme mein Kindergeld immer so zwischen den 5.und 8. eines Monats.Hab es diesen Monat(Oktober) am 6.10. bekommen Mein Lebensunterhalt vom AA und den Unterhalstvorschuss für meinen kleinen Sohn auch.

    Für den kommenden Monat (November) habe ich nun nur den Unterhalstvorschuss bekommen,jedoch mein HartzIV also Lebensunterhalt vom AA hab ich nicht auf dem Konto obwohl es zeitgleich mit den Unterhalstvorschuss eintrifft.Könnte es sein,dass der Lebensunterhalt von der Bank abgewiesen wurde obwohl der Unterhaltsvorschuss gebucht wurde?Dann noch die Frage was geb ich denn jetzt als Kontonummer ein hab eine 7stellige und als unterkonto 2 nullen muss ich jetzt vor oder hinter der eigentlichen kontonummer die nullen eingeben und wieviele.ich steig da langsam echht nicht durch und bin echt sauer auf die bank.dass die so eine Sauerei da fabrizieren.Hinzukommen dann noch die Laufereien und evtl. Rückbuchungen der Festkosten.Dafür kommt dann wieder keiner der Bankfritzen auf.BRAVO.

  16. Hi Martina,

    ruf bitte morgen bei der Arge an! Ich gehe davon aus, dass die Arge die Kontonummer inkl. der Filialennummer hat, daher wurde es bei dir auch zurückgebucht 🙁

    Guckmal auf deine Karte. Da steht deine 7 Stellige Kontonummer. Die gibst du an + die 00. Also 123456700. Das ist dann deine richtige Kontonummer. Ganz vorne wird der Platz automatisch mit einer 0 aufgefüllt. Insgesamt steht also im Buchungssystem: 0123456700.

    Alles klar? 🙂

    Das die Bank sich so unmöglich verhält verstehe ich auch nicht – aber machen kann man da erstmal nichts. Ich werde auch wechseln…

    LG
    Simon

  17. Danke Simon,für Deine immer sehr hilfreichen Antworten.

    werde morgen früh gleich bei meiner Sachbearbeiterin anklingeln und die Kindergeldkasse informieren.

    LG
    Martina

  18. Hallo Simon,

    bin leider auch Betroffener und hab dazu mal eine Frage,also ich habe auch eine 7 stellige Kontonummer und muss wenn ich meinen Kontostand online abfragen will ja erst die Filianummer dann Kontonummer dann Unterkontonummer und Pin eingeben.Bei mir steht dann bei Unterkonto 00 muss ich die beiden 00 jetzt hinter meiner eigentlichen Kontonummer also Beispiel 234678900 angeben?Bin etwas irritiert und blick da nicht so ganz durch.

    LG
    Ralf

  19. hab vergessen zu sagen bin auch bei der achsotollen norisbank

  20. Hallo Ralf,

    ja genau! Wenn du deine Kontonummer angibst, dann mit der 00 am Ende :).

    LG
    Simon

  21. Hi,
    also ich habe nach diesem ganzen Ärger nur die Kontonummer angegeben, die auf meiner EC- Karte stand und das Geld ist jetzt so angekommen.

    LG Heike

  22. Hallo Heike

    und was heisst das jetzt?Hast du die beiden 00 weggelassen oder mit aufgeschrieben?

    LG
    Ralf

  23. Hallo Ralf,
    ich habe die beiden 00 weggelassen, auf meiner Karte stehen sie auch nicht. Und es kam jetzt alles an. Ich experimentiere nicht mehr.

    LG Heike

  24. Ich misch mich auch noch mal kurz ein :).

    Du musst die 00 nicht angeben, wenn du nur dieses eine Konto hast. Die Zuordnung erfolgt dann automatisch auf das Hauptkonto.

    Vollständig ist die Kontonummer aber nur mit der Zuordnung, sprich die 00 bzw. die 01. Ich habe bei allen Stellen die volle Kontonummer inkl. der Zuordnung nun angegeben.
    Hab überall mein Geld erhalten ;).

    Also beide Möglichkeiten funktionieren – übernehme aber keine Garantie bei Angaben ohne der Zuordnung ;). Im Zweifel bitte bei der eigenen Bank anrufen und nochmals nachfragen – arbeite ja nicht bei der Deutschen Bank :).

    LG
    Simon

  25. Hallo Ihr,

    wollte nur mal kurz vermelden.Hab die beiden 00 bei Familienkasse und Arge angegeben und Geld kam beides an.ALGII wra etwas später da,kam dann aber doch noch.

    LG
    Martina

  26. Also bei uns ist bisher auch noch nichts angekommen am 15 müsste schon die nächste Zahlung kommen. Hoffe mal das DIE ankommt. Übrigens hat die Deutsche Bank nichts verändert es liegt an der Kindergeld Kasse die haben Pfusch betrieben, schließlich sind andere Zahlungen alle normal eingegangen ohne irgendwo noch die 00 anzugeben. Außerdem find ichs ne frechheit das die einen solange warten lassen mit der Nachzahlung. Unsere hinerlegte Kto.Nr. ist überall nur die Nummer ohne Filliale und Unternummern und Geld kam auch von überall nur nicht das Kindergeld….schon merkwürdig wa…

    Normal müsste man nun ein Mahnbrief raus schicken mit Mahngebühren und Zinsen…was wir auch machen werden wenn es nicht vor der nächsten Zahlung ankommt…

  27. Hallo,

    hast du bereits die Familienkasse angerufen und dich informiert, wo GENAU das Problem liegt?

    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass dort ZUSÄTZLICH auch noch etwas schief gegangen ist – aber es gibt ja Sachen, die gibt es garnicht ;).

    LG
    Simon

  28. Hallo zusammen

    Ich gehöre wohl auch zu den Pechvögeln:-(
    Gestern war der Überweisungstag. Bis jetzt nichts!! Sonst war es immer gleich morgens auf meinem Konto. Was ich aber nicht verstehe, warum Gehalt, Elterngeld etc gebucht sind.

    LG Nina

  29. also ich hatte das problem auch mit dem Kindergeld, bin bei der deutschen bank. das geld kam ewig nicht. dann musste ioch mehrmals bei der familienkasse antanzen, geldwar raus aber irgendwie nie bei mir angekommen… ich musste zu meiner bank und sie wissen von diesem problem nicht(mit der neuen nummer……) ich hab aber gott sei dank kontoauszüge(mit stempel von der bank)mit zur familienkasse genommen und so konnten die sachbearbeiter dort feststellen dass ich wirklich nix gekriegt hab und mir das geld dann bar auszahlen. also bar auszahlen geht, man muss drauf bestehen denn der fehler liegt ja net bei uns. ich bin gespannt ob die nächste auszahlung bei mir ankommt?! ach ja alle anderen zahlungen sind bis jetzt bei mir angekommen ohne dass ich meine nummer ändern müsste.

  30. Hallo Nina,

    mhhh… Also da stimmt was nicht. Ruf bitte gleich die Familienkasse am Montag an.

    Endweder ist dort die Kontonummer inkl. der Filialnummer angegeben, oder das Kindergeld wurde eingestellt.

    Hast du ein Kind, was vielleicht gerade 18 geworden ist?

    LG
    Simon

  31. hallo,
    habe im Okober normal mein Kindergeld erhalten doch diesmal nicht. Habe endziffer 5 und noch kein geld auf dem Konto. Auch meine kontonummer ist 7 stellig

  32. Hallo rea,

    mach dir keine Sorgen, es ist alles in Ordnung. Du hast die Endziffer 5, also wurde am 12.11. überwiesen.

    Auf deinem Konto wird es jedoch erst am Montag gutgeschrieben sein, da am Wochenende die Überweisungen nicht ausgeführt werden.

    Also – bis morgen abwarten und dann ist es da :).

    LG
    Simon

  33. Mir ist der Mist auch mit der Deutschen Bank passiert.Ich wurde auch nicht von der Bank informiert.Bei der Hotline sagte man mir im Oktober,es wäre im Frühjahr schon mitgeteilt worden,man hätte es auf die Kontoauszüge als Info gedruckt.
    Ich habe alle Auszüge kontrolliert.Da war keine Info.

    Habe bei der Kindergeldkasse vor ein paar Tagen angerufen weil für Nov. wieder kein Geld kam.Sie sagten,die Zahlung sei noch nicht wieder aufgenommen worden.Warum weiss man nicht,wahrscheins deshalb weil es so viele korrekturen gibt und sie mit den Nachzahlungen nicht nachkommen.

    Also,ich hab jetzt schon seit 2 Monaten kein Kindergeld bekommen und bin darauf angewiesen weil es ja in meinem Arbotslosengeld II eingerechnet ist.
    Ich hab bald die Schnauze voll.
    Sobald alles wieder am laufen ist,werde ich die Bank wechseln.

  34. Hallo Ilona,

    du hast Recht – es gab keinerlei Info`s! Frechheit, wenn man dir sowas versucht zu erzählen.

    Das die Familienkasse jetzt natürlich am Rudern ist wie blöde ist klar, hilft dir natürlich trotzdem nicht weiter 🙁 Du kannst im Zweifel zur ARGE gehen und dir einen Vorschuß auf das Kindergeld geben lassen. Die ARGE und die Familienkasse hat grundsätzlich die Möglichkeit das untereinander zu verrechnen.

    Für mich ist wohl bald wieder die gute alte Spar- oder VOlksbank tätig 😉

    LG
    Simon

  35. Hallo Ihr-fand gerade diese Seite-ob das alles überhaupt mit den Banken zusammenhängt,glaub ich fast nicht mehr,da ich bin Sparkasse und habe mit unzähligen Ausrede der Familienkasse auch schon 2 Monate kein Geld bekommen.

    LG
    Ulli

  36. Hallo Ulli,

    welche „Ausreden“ werden dir denn als Grund genannt? Müssen evtl. noch Unterlagen eingereicht werden?

    LG
    Simon

  37. also ich bin auch bei der sparkasse …

    leider habe ich bis jetzt auch noch kein kindergeld bekommen … meine endnummer ist die 8. ich kann nur hoffen das heute mein lohn überwiesen wird … sonst sieht es echt eng aus 🙁

  38. Hallo Linda,

    hast du bei der Familienkasse schon angerufen?

    Die Endziffer 8 ging bereits am Freitag raus. Das Kindergeld sollte bereits bei dir gut geschrieben worden sein!

    LG
    Simon

  39. Hallo wie ich das jetzt so lese ist es ja vielen so ergangen. Letzten Monat ging noch alles seinen gang mit der Bezahlung. Nun ist es so das ich diesen Monat da stehe und kein Geld bekommen hab. Ich habe auch schon überall angerufen das heisst es nur warten!!! Aber was soll ich denn jetzt noch machen ich habe 4 Kinder die ernährt werden wollen!!!! Bitte helft mir ….

    Vielen dank

  40. Hallo Julia,

    beziehst du auch ALG II – Leistungen?

    Wenn ja, dann hat die ARGE die Möglichkeit das Kindergeld vorzustrecken. Das machen die nicht gerne, aber verhungern lassen können Sie dich ja schließlich auch nicht.

    Hast Du mit deiner Familienkasse telefoniert? Was sagen die dazu?

    LG
    Simon

  41. Hallo danke für deine Antwort…

    Ich beziehe keine ALG II -Leistungen.
    Mit der Famielenkasse telefoniere ich seit 3Tagen aber die können mir nicht wirklich helfen genauso wenig wie meine Bank!! Heute hab ich mit der Kasse gesprochen und die haben jetzt vorgeschlagen das jetzt zu verfolgen wo das Geld hin ist.Wielange kann denn sowas dauern?? Kann
    ich vielleicht auch noch was anderes machen??

    LG Julia

  42. Hallo ich hoffe das mein kindergeld dann die woche noch kommt weil ich in moment nur von denn lebe und seit 2 tagen blank bin und niemanden hab wo mir aushilft und des essen wird auch knapp ! naja die leute von da bank werden immer unfähiger

  43. @Julia

    Vielleicht bin ich einfach überarbeitet und begriffsstutzig, aber ich hab es noch nicht richtig verstanden… 😉

    Bei welcher Bank bist du und was KONKRET hat die Familienkasse gesagt? Welches Problem GENAU soll da vorliegen. Was hat der Angestellte der Familienkasse am Telefon gesagt?

  44. hallo, ich hab mein kindergeld für dezember auch nicht erhalten obwohl ich bei der sparkasse bin und eine 10 stellige kontonummer habe.

  45. hallo kann mir jemand weiterhelfen.ich bin bei der sparkasse und mein kindergeld ist diesen monat nicht eingegangen und die von der kindergeldkasse vertrösten mich nur was kann ich nun tun????

  46. Hallo Ihr Beiden,

    was GENAU sagt denn die Familienkasse? Welche Endziffer von der Kindergeldnummer habt Ihr?

    LG
    Simon

  47. zu mir haben sie gesagt sie wissen von nix und ihnen ist auch nix bekannt sollte das geld wieder bei ihnen verbucht sein bekomm ich einen scheck. das kann 3 bis vier wochen dauern.
    *ärgerlich* ach ja ich hab die endziffer 3

  48. ja zu mir haben sie gesagt i solle doch fünf tage warten und dann überprüfen sie erstmal wo das geld ist und das kannbis zu vier wochen dauern .. weiterhin sind sie mir so gekommen als ob ich das geld versaufen würde .. habe auch die entziffer 3

  49. Hallo Simon

    Ich bin bei der Deutschen Bank und habe werde Kindergeld noch Elterngeld bekommen.

    Die bei der Familienkasse haben gesagt das ich mit meiner Bank sprechen soll ob es zurück gebucht wurde. Aber die wissen davon nichts. Und nun hat die Familienkasse das an die Schbearbeitung weiter geleitet aber das kann auch erstmal 2 wochen dauern bis ich einen Brief bekomme. D soll dann drin stehn ob sie ein Nachvorschungsantrag durchführen oder nicht. Und die Familienkasse sieht das zurück gebuchte Geld erst 3-4 Wochen später hat man mir so gesagt!! Das ist eine bodenlose frechheit was die mit den Leuten machen die aufs Geld angewiesen sind!!!!

    Lg

  50. Ohje, ohje…

    Jetzt hängt Ihr natürlich zwischen zwei Stühlen und jeder lehnt euch ab. Die Familienkasse kann natürlich wirklich nichts machen, da die Dt.Bank den Mist verzapft hat.

    Wenn Ihr ALG II – Leistungen bezieht, dann sprecht mit euerem Sachbearbeiter. Grundsätzlich hat das Amt die Möglichkeit für die Familienkasse in Vorleistung zu gehen. Ihr müsstet einen aktl. Kontoauszug mitnehmen und freundlich aber bestimmt auftreten und dies einfordern. Immerhin habt Ihr keinen Fehler gemacht!

    LG
    Simon

  51. zum thema arge kann i nur sagen .. ich habe freitag mit meiner sachbearbeiterin gesprochen und sie meinte die arge wird nicht in vorkasse gehen für die familienkasse man könne mir nur verpflegungsscheine anbieten im wert von 20 euro.. toll davon kann ich dann die kinder über weihnachten ernähren .. bei nachfragen bei der sparkasse kamen dann nur aussagen es liege nie an der sparkasse sondern der der überweist hat dann da ein fehler gemacht so wie es ja auch eigentlich is der der einzahlt muss auf alles achten .. naja i werd ab montag dennen mal richtig aufs dach steigen .. oder man fängt schwarz an zu arbeiten um sich um die runden zu bringen

  52. Das hat deine Sachbearbeiterin gesagt?!?

    Was mich irritiert ist, dass es bei dir die Sparkasse betrifft. Dort habe ich keine Ausfälle mitbekommen. Ich hab ein komisches Gefühl bei der ganzen Sache… Ruf bitte morgen nochmal bei der Familienkasse an und frag nach, woran es liegt, dass du kein KG erhalten hast. Irgendwie richt das nach Ärger…

    LG
    Simon

  53. hallo simon

    ich habe am freitag zweimal bei der kindergeldkasse angerufen beide male sagten sie ich soll doch fünf tage abwarten und dann können sie erst handeln und das geld sei doch schließlich bei ihnen am 8.12 rausgegangen.an kamen ständig bemerkungen das geld sei doch für die kinder und so da kam i mir vor als ob die denken alle die harzt IV beziehen saufen und geben das geld für diese sachen aus.ich musste der guten frau erstmal erklären das ich drei nebenjobs habe und alleinerziehend bin und der vater nix zahlt da kam dann na da haben sie doch genug geld.
    nun das ich aber nicht weiter weiß und weiß wie i weihnachten verbringen soll das erfragt keiner

  54. Hallo Simon

    Also wie ich das jetzt hier so lese denke ich mal es liegt garnicht an der Bank sondern na die Kasse!! Denn viele meiner Freunde sind bei der Sparkasse und haben auch kein Kindergeld bekommen.

    Und ich hatte doch geschrieben das wir KEIN ALG bekommen!!

    Aber die können doch die leute nicht ohne ihr Geld lassen wir müssen ja davon die Kita bezahlen. Was kann man denn da jetzt sonst noch machen???

  55. Hallo ihr Beiden,

    anscheinend betrifft es doch mehrere. Seid gestern wurde es bestätigt:

    http://www.litia.de/2010/12/allgemein/kein-kindergeld-dezember-2011-problem-mit-der-sparkasse

    Nichts genaues weiß man, es betrifft aber ausschließlich Kunden der Sparkassen. Sobald ich mehr in Erfahrung bringen kann, werde ich euch direkt informieren.

    Ich hab leider keine Idee mehr, wie Ihr den Verlust auffangen könntet. Wer Schuld an diesem Vorgang ist kann auch noch niemand sagen…

    Die Bank wird sicherlich nicht in Vorleistung gehen, oder?

    Lg
    Simon

    Ps.: Ich hoffe auf das Beste und erwarte eine schnelle Lösung.

  56. Also heisst das im ganzen abwarten und Tee trinken??? Ich frage mich aber was das Elterngeld damit zutun hat??

    Wie sieht es denn eigentlich mit Januar aus geht das ganze da wieder von vorne los oder läuft es seinen geregelten gang?? Weißt du da schon was???

    Lg Julia

  57. Ich wüsste nicht, was du sonst tun könntest :(.

    Ich gehe schon davon aus, dass im Januar die Zahlungen wieder normal überwiesen werden, aber in die Zukunft blicken kann ich natürlich auch nicht ;).

    Das alles ist eine echt miese Situation… Immerhin werden die wenigsten das mal eben so ausgleichen können. Da hilft die Aussage:

    „Sie erhalten es ja noch in Form einer Nachzahlung. Das Geld geht Ihnen ja nicht verloren.“

    nicht unbedingt weiter…

    Sobald ich was weiß, werde ich hier direkt darüber schreiben…

  58. Hi die haben jetzt den Fehler gefunden,das Geld wurde von der Bank wieder zurück gebucht ohne jeden Grund. Habe mir das ganze jetzt bestätigen lassen und es zur Elterngeldstelle und Kindergeldstelle hingefaxt. Vorher habe ich natürlich angerufen und sie werden das Geld so schnell wie möglich wieder anweisen.

    Hoffe das diesmal alles glatt geht.

    Vielen Dank nochmal

    Lg Julia

  59. Ich wünsch dir alles Gute und drücke dir die Daumen, dass das Elterngeld und das Kindergeld jetzt im laufe der Woche bei dir gebucht wird.

    LG & ein frohes Fest
    Simon

  60. ich ahb ne frage wenn ich jetz morgen den schein hin bringe was kindergald kasse fehlt wegen meine tochter kann ich as von kindereld bek da meine tochter nicht bek hat und die ist erst am 14,6. zu mir gezogen ist und konnte nicht bearbeiten weil ein schreiben von amt gefehlt hat und jettz habe ich den und wenn ich den hin bringe morgen können wir was bekommen weil sie sont nicht zum leben hat und ich hab auch nix mehr geht das und würde ich was bek morgen

  61. ich ahb ne frage wenn ich jetz morgen den schein hin bringe was kindergald kasse fehlt wegen meine tochter kann ich as von kindereld bek da meine tochter nicht bek hat und die ist erst am 14,6. zu mir gezogen ist und konnte nicht bearbeiten weil ein schreiben von amt gefehlt hat und jettz habe ich den und wenn ich den hin bringe morgen können wir was bekommen weil sie sont nicht zum leben hat und geht das

  62. Simon Schröder // 22. Juni 2011 um 14:15 //

    Hallo Jana,
    bitte Punkt und Kommar verwenden, sonst blick ich durch die Frage fast nicht durch.

    Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, fehlte der Familienkasse ein Formular, um deinen Antrag abschließend zu bearbeiten, richtig?

    Wenn du dieses jetzt einreichst, dann wird die Familienkasse dich auf 6 Wochen Bearbeitungsfrist verweisen.

    Beziehst du das ALG II oder die Sozialhilfe? Wenn ja, ist jetzt dort dein richtiger Ansprechpartner.

    Grundsätzlich kannst du aber bei der Familienkasse natürlich auch darum bitten, dass Sie dir eine Barauszahlung gewähren oder einen Scheck ausstellen. Da du aber darauf keinen Rechtsanspruch besitzt, würde ich dich auf dein Jobcenter verweisen.

    Wovon lebst du denn zurzeit? Bist du die Tochter oder die Mutter?

    LG
    Simon

  63. ja es ist richtig und aber ich hab jetz die ganzen Formular und ich reichte heute zu .

    nein ich bekomme kein arbeitlosgeld weil bei mir auch noch Formular fehlen von meine firma und da kan ich da nicht hin gehen auf AA .

    ich bek kein geld und ich bin die mama ….

    vielen dank normal

    lg.jana

  64. Simon Schröder // 23. Juni 2011 um 11:07 //

    Das könnte wirklich ein Problem werden, da die Familienkasse nicht sofort auszahlen muss.

    Frag nach und bitte um eine direkte Bar-Auszahlung. Wenn alle Stricke reißen, müsstest du erst zur Stadt, dass du als Vorschuß Sozialhilfe erhälst.

    Immerhin hast du Kinder und man lässt dich nicht verhungern.

    Alles Gute und wenn du Hilfe brauchst, dann meld dich einfach.

    LG
    Simon

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*