Kinderleicht eine Homepage erstellen?!

Jeder will immer und überall erreichbar sein und die neuesten Infos mitkriegen.

Mit dem Handy wie auch zuhause im Internet. Nicht umsonst sind beispielsweise die Smartphones so beliebt und sprengen alle Verkaufsrekorde.

Mit den kleinen Helfern kann man ja immerhin telefonieren, SMS schreiben und im Internet surfen.

Wenn man sich dabei so in der digitalen Welt umschaut, findet man doch einige gute Websites und Blocks mit wirklich guten Inhalten. Doch abgesehen davon gibt es auch eine ganze Reihe von katastrophalen Seiten. Schlechter Inhalt, schlechtes Aussehen und die Benutzerfreundlichkeit ist meist gar nicht erst vorhanden.

Da kann man schon Lust bekommen selber eine Homepage zu erstellen und die Sache besser zu machen als die Anderen.

Genau das war auch meine Motivation, als ich Ende 2009 diesen Block ins Leben gerufen habe.

Jede Medaille hat jedoch auch immer zwei Seiten. So hat man mit der eigenen Webseite nicht nur die Erfolgserlebnisse, so wie man sich das in seinen Träumen vorstellt, sondern auch eine Menge Ärger.

Man muss sich in viele technische Gegebenheiten einlesen und Probleme bei dem Design selber beheben. Wenn dann noch ein Absturz ohne Backup dazukommt, haben die meisten schon keine Lust mehr und geben auf.

Doch es gibt auch Möglichkeiten, wie man seine eigene Homepage kinderleicht erstellen kann. Das Baukastenprinzip ermöglicht einem schnell und effizient seine eigene Seite ins Leben zu rufen. In der Regel kostet solch ein Programm oder Service eine Menge Geld. Doch bei meinen täglichen Streifzügen durchs Netz habe ich einen Dienstleister gefunden, der das völlig kostenfrei anbietet.

Ihr wisst ja, dass ich ein bekennender Schnäppchenjäger und Fan von kostenfreien Dingen bin – somit will ich euch die Info hier natürlich auch nicht vorenthalten.

Kinderleicht eine Homepage erstellen

Ein Service der völlig kostenfrei ist und dazu seriös – geht das?

Ja, aber absolut!

Auf der Webseite Webvisitenkarte.net wird genau dies angeboten.

Schaut man sich das Design des Betreibers an, fällt einem sofort auf, dass alle Inhalte klar und wirklich einfach gegliedert worden sind. Hier kann man echt ganz einfach eine kostenlose Homepage erstellen.

Gerade für die jenigen unter uns, die mit dem Internet nicht täglich in Berührung kommen, ist dies absolut genial.

So wird man ganz einfach Schritt für Schritt durch die Erstellung der kostenlosen Homepage geführt. Dabei werden die einzelnen Punkte der kinderleichten Erstellung der Homepage ausführlich erklärt.

Zudem ist es völlig gleichgültig ob sie als Selbstständiger eine Unternehmensseite erstellen oder einfach nur ihr Hobby mit anderen teilen wollen. Das Prinzip des Aufbaus ist immer das Gleiche. Die vielen anpassbaren und kostenfreien Layouts runden dabei das Bild gekonnt ab.

Bei unzähligen anderen Anbietern von Homepage Baukastensystemen ist genau dies nicht der Fall.

Aber mit Webvisitenkarte.net ist es wirklich kinderleicht, eine Homepage zu erstellen.

Da ich ein kritischer Mensch bin, glaube ich natürlich nicht jedem Werbeversprechen und schaue mir die Angebote immer genau an.

Die Referenzen von anderen Kunden sind dabei recht interessant. Diese können nämlich aussagen, wie gut solch ein Homepage-Baukastenprinzip wirklich ist und ob es auch wirklich genutzt wird.

Genau das haben sich die Betreiber von WebVisitenkarte.net auch gedacht und haben direkt ein paar Referenzen als Beispiele online gestellt.

Ist man auf der Startseite, befinden sich oben einige dunkelblaue Reiter. Der dritte von links hat dabei die Aufschrift Beispiele. Dahinter verstecken sich die Referenzen.

Nach längerer Durchsicht konnte ich feststellen, dass hier einem nicht zu viel versprochen wurde.

Obwohl kinderleicht eine Homepage erstellt wurde, sind durch die vielen verschiedenen Designs und Anpassungsmöglichkeiten keine Verbindungen zu einem Baukastensystem erkennbar.

Das finde ich absolut genial. Und nicht nur ich scheine mich für diese Seite und den erstklassigen Service begeistern zu können.

Sogar eine Freiwillige Feuerwehr hat über diesen Anbieter seiner Homepage erstellt.

Fazit

Um es auf den Punkt zu bringen: Klasse Seite. Klasser Service! Hier hat wirklich jeder die Möglichkeit kinderleicht eine Homepage zu erstellen.

Gerade für die diejenigen, die keine Zeit haben sich in komplizierte Abläufe und Vorgänger einzulesen, ist diese Form der Webseite wirklich am besten. Durch das kostenfreie Angebot geht man auch kein Risiko ein.

Man kann also nach Herzenslust eine kostenlose Homepage erstellen und diese dann mit seinen eigenen Vorstellungen und Interessen füllen.

Ich wünsche euch viel Spaß dabei! Wir sind dann ja quasi bald Kollegen :mrgreen: . Zum Abschluss noch ein echt cooles Video dazu.

Bildquellen:
Artikelbild: ©panthermedia.net Jürgen Fälchle
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Bernd Ege
Oben-Links: ©panthermedia.net Yuri Arcurs
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Yuri Arcurs
Mitte: Eigener Screenshot
Unten-Links: ©panthermedia.net Laurent Renault
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Farzin Salimi

Kinderleicht eine Homepage erstellen?!
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*