Kochen macht Spass: Das Kochen mit Kindern

Kochen macht Spaß

Es wird wohl kaum jemand von uns infrage stellen, dass kochen nur dann Freude macht, wenn wir auch Zeit dazu haben. Viele von uns arbeiten in Vollzeit und wenn wir am Abend auch noch eine warme Mahlzeit für unsere Familien zubereiten möchten, dann kann uns zuweilen der Spaß am Kochen echt vergehen.

Ganz anders sieht es aus, wenn wir frei haben und auch unsere Kinder nicht zur Schule oder in den Kindergarten müssen. Dann können wir gemeinsam mit ihnen ein Essen zubereiten, was allen schmeckt.

Selbst wenn sie noch recht klein sind, den Eltern beim Kochen zu helfen und dabei auch noch gelobt zu werden, das wird in jedem Fall ihr Selbstbewusstsein stärken. Wollen wir mit unseren Kids gemeinsam kochen, dann werden wir uns wohl ein Rezept aussuchen, welches nicht so anspruchsvoll ist. Dabei kommt es allerdings auch immer auf das Alter der Kinder an. Während die Älteren bereits Kartoffeln oder Zwiebeln schälen, helfen uns die Kleineren vielleicht eher beim Waschen des Salates. Das kann mitunter zwar anstrengend sein, aber es lohnt sich. Alleine die Tatsache, dass unser Nachwuchs sieht, wie aufwendig das Kochen sein kann, ist nicht verkehrt. Sie werden dann vielleicht auch den Wert der Mahlzeiten ganz anders schätzen lernen.

Egal, aus welchen Gründen man gemeinsam mit seinen Kindern kocht. Fest steht, dass es in den meisten Fällen die Gemeinschaft stärkt und alle Beteiligten ihre Freude daran haben. Wird dann auch noch die Kochkunst von allen gelobt, dann schmeckt das Menü noch einmal so gut. Häufig essen sogar die Kleinen ihren Teller ganz leer, die man sonst immer wieder dazu auffordern muss. Schließlich hat man ja jetzt das Essen selber gemacht. 😉

Kochbücher & leckeres Essen für Kinder

Leckeres Essen für Kinder

Im Internet findet man viele Webseiten, die echt tolle Rezepte besitzen. Auch spezielle Rezepte für Kinder kann man hier finden und wie die Kochbücher von GU in gebundener Form übers Internet bestellen.

Die Kinderkochbücher unterscheiden sich dabei in erster Linie von den „normalen“ Kochbüchern, indem hier schöne und einfache Rezepte stehen, die speziell auf Kinder ausgerichtet sind.

Nicht nur, dass man sie besonders leicht nachkochen kann, hier findet man ebenfalls die typischen Lieblingsgerichte der Kids. Die Kochbücher für Kinder sind mit vielen Bildern ausgestattet und hier wird die Zubereitung einfach und Schritt für Schritt erklärt. Ebenfalls die Utensilien, welche zum Kochen benötigt werden, sind hier haarklein beschrieben. Größere Kids können sich mit diesen Anleitungen übrigens durchaus schon alleine ans Werk machen. Nicht nur warme Mahlzeiten sind hier aufgeführt, auch an den Nachtisch und leckere Getränke wurde dabei gedacht.

Lieblingsgerichte unserer Kids

Sicher freuen sich unsere Kids wohl auch besonders, wenn sie mal wieder Pommes und Würstchen essen dürfen. Sie mögen allerdings auch andere Gerichte, die mit Sicherheit gesünder sind.

Es müssen ja auch nicht gleich Kartoffelpuffer mit Apfelmus sein. Nudeln mit einer leckeren Soße zählen ebenfalls bei vielen Kids zu den Lieblingsgerichten. Die Nudeln kann man leicht und ohne großen Aufwand aus Eiern, Mehl und Wasser selber machen.

Mit einer speziellen Nudelpresse lassen sich auf diese Weise selbst Spaghetti rasch zubereiten und dem Nachwuchs dürfte es eine Menge Spaß bereiten. Die Soße kann dabei aus normalen Tomaten und frischen Kräutern kreiert werden. Auch andere Zutaten, wie Thunfisch oder Pilze eignen sich hervorragend.

Ebenfalls leicht nachzukochen und bei Kindern sehr beliebt sind Eierpfannkuchen. Für den Teig benötigt man nur Eier, Mehl und Milch sowie ein Glas Mineralwasser. Werden die fertigen Pfannkuchen mit Äpfeln belegt und danach mit Zimt und Zucker bestreut, dann können wir nur noch sagen: „Guten Appetit!“

Kinder kochen hier live:

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Alles Liebe
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Arne Trautmann
Mitte-Links: ©panthermedia.net Gelpi José Manuel
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Phovoi R.

Kochen macht Spass: Das Kochen mit Kindern
Artikel bewerten

Es wird wohl kaum jemand von uns infrage stellen, dass kochen nur dann Freude macht, wenn wir auch Zeit dazu haben. Viele von uns arbeiten in Vollzeit und wenn wir am Abend auch noch eine warme Mahlzeit für unsere Familien zubereiten möchten, dann kann uns zuweilen der Spaß am Kochen echt vergehen.

Ganz anders sieht es aus, wenn wir frei haben und auch unsere Kinder nicht zur Schule oder in den Kindergarten müssen. Dann können wir gemeinsam mit ihnen ein Essen zubereiten, was allen schmeckt.

Selbst wenn sie noch recht klein sind, den Eltern beim Kochen zu helfen und dabei auch noch gelobt zu werden, das wird in jedem Fall ihr Selbstbewusstsein stärken. Wollen wir mit unseren Kids gemeinsam kochen, dann werden wir uns wohl ein Rezept aussuchen, welches nicht so anspruchsvoll ist. Dabei kommt es allerdings auch immer auf das Alter der Kinder an. Während die Älteren bereits Kartoffeln oder Zwiebeln schälen, helfen uns die Kleineren vielleicht eher beim Waschen des Salates. Das kann mitunter zwar anstrengend sein, aber es lohnt sich. Alleine die Tatsache, dass unser Nachwuchs sieht, wie aufwendig das Kochen sein kann, ist nicht verkehrt. Sie werden dann vielleicht auch den Wert der Mahlzeiten ganz anders schätzen lernen.

Egal, aus welchen Gründen man gemeinsam mit seinen Kindern kocht. Fest steht, dass es in den meisten Fällen die Gemeinschaft stärkt und alle Beteiligten ihre Freude daran haben. Wird dann auch noch die Kochkunst von allen gelobt, dann schmeckt das Menü noch einmal so gut. Häufig essen sogar die Kleinen ihren Teller ganz leer, die man sonst immer wieder dazu auffordern muss. Schließlich hat man ja jetzt das Essen selber gemacht. 😉

Kochbücher & leckeres Essen für Kinder

Leckeres Essen für Kinder

Im Internet findet man viele Webseiten, die echt tolle Rezepte besitzen. Auch spezielle Rezepte für Kinder kann man hier finden und wie die Kochbücher von GU in gebundener Form übers Internet bestellen.

Die Kinderkochbücher unterscheiden sich dabei in erster Linie von den „normalen“ Kochbüchern, indem hier schöne und einfache Rezepte stehen, die speziell auf Kinder ausgerichtet sind.

Nicht nur, dass man sie besonders leicht nachkochen kann, hier findet man ebenfalls die typischen Lieblingsgerichte der Kids. Die Kochbücher für Kinder sind mit vielen Bildern ausgestattet und hier wird die Zubereitung einfach und Schritt für Schritt erklärt. Ebenfalls die Utensilien, welche zum Kochen benötigt werden, sind hier haarklein beschrieben. Größere Kids können sich mit diesen Anleitungen übrigens durchaus schon alleine ans Werk machen. Nicht nur warme Mahlzeiten sind hier aufgeführt, auch an den Nachtisch und leckere Getränke wurde dabei gedacht.

Lieblingsgerichte unserer Kids

Sicher freuen sich unsere Kids wohl auch besonders, wenn sie mal wieder Pommes und Würstchen essen dürfen. Sie mögen allerdings auch andere Gerichte, die mit Sicherheit gesünder sind.

Es müssen ja auch nicht gleich Kartoffelpuffer mit Apfelmus sein. Nudeln mit einer leckeren Soße zählen ebenfalls bei vielen Kids zu den Lieblingsgerichten. Die Nudeln kann man leicht und ohne großen Aufwand aus Eiern, Mehl und Wasser selber machen.

Mit einer speziellen Nudelpresse lassen sich auf diese Weise selbst Spaghetti rasch zubereiten und dem Nachwuchs dürfte es eine Menge Spaß bereiten. Die Soße kann dabei aus normalen Tomaten und frischen Kräutern kreiert werden. Auch andere Zutaten, wie Thunfisch oder Pilze eignen sich hervorragend.

Ebenfalls leicht nachzukochen und bei Kindern sehr beliebt sind Eierpfannkuchen. Für den Teig benötigt man nur Eier, Mehl und Milch sowie ein Glas Mineralwasser. Werden die fertigen Pfannkuchen mit Äpfeln belegt und danach mit Zimt und Zucker bestreut, dann können wir nur noch sagen: „Guten Appetit!“

Kinder kochen hier live:

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Alles Liebe
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Arne Trautmann
Mitte-Links: ©panthermedia.net Gelpi José Manuel
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Phovoi R.

Kochen macht Spass: Das Kochen mit Kindern
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*