Kommunion 2016 – Trends und Infos für Mädchenmode

Kommunion 2016 Mode | © panthermedia.net / BigKnell Kommunion 2016 Mode | © panthermedia.net / BigKnell

Die Kommunion ist ein besonders festliches Ereignis und für Mädchen christlichen Glaubens ein ganz spezieller Anlass – an diesem Tage erhalten sie zum ersten Mal den Leib Christi in der Gestalt der Hostie. In den weißen Miniatur-Brautkleidern (denn so sehen Kommunionskleider wirklich aus) fühlt sich jedes Mädchen in diesem noch jungen Alter an diesem speziellen Tag wie eine kleine Prinzessin. Wir beschäftigen uns mit der aktuellen Mädchenmode für die Kommunion 2016 und haben ein Augenmerkmal auf alle Trends gerichtet, die Ihnen nicht entgehen sollten!

Kommunion 2016 – Ganz in Weiß?!

Ganz in weiß ist bei einer Kommunion selbstredend Pflicht. Weiße, wunderschöne Kleider aus Seide, Chiffon oder mit Tüll gehören zur Kommunion einfach dazu und bekannte, große Händler wie Brautschmuck24 haben sich mit ihrem Angebot bereits drauf eingestellt. Neu für die Kommunion 2016 ist allerdings die Sache, dass man sich nicht mehr bloß auf das allgemeine Schneeweiß beschränken sollte. Bei der modernen Farbauswahl haben sich das natürliche Cremeweiß, Ecru, Elfenbeinweiß und Champagner dazugesellt und bieten einen besonders eleganten Look bei jedem Teint.

Bei Schnitt, Form und Design in der Mädchenmode für die Kommunion 2016 kristallisieren sich übrigens schlichtere Modelle besonders heraus – allzu überladen und pompös (schlimmstenfalls mit Reifrock und Puffärmeln) waren gestern, wie man auch bei der letzten kidzlife (-Link öffnet PDF-) schön gesehen hat! Chiffonbesatz, Spitzendetails, schlichter U-Boot-Ausschnitt oder hochgeschlossener Rundhalsausschnitt, mädchenhafte Verzierungen wie Blüten und Schleifen sind allgegenwärtig und sehen einfach zauberhaft aus.

Von Kopf bis Fuß hübsch eingeKLEIDet

Amazon Image -Anzeige-

Von Kopf bis Fuß hübsch eingekleidet zu sein ist bei diesem feierlichen Anlass ein Muss. Das wichtigste hierbei ist, dass alle Accessoires natürlich auf das Kleid abgestimmt sein sollten. Was sind in der Mädchenmode aber eigtentlich die tollsten Hingucker zum Kommunionskleid? Das stolze Haupt der Kommunionsteilnehmerinnen zieren dieses Jahr vor allem Kopfschmücke wie filigrane Stirnspitzen, stilechte Haarreifen (beispielsweise mit Seidenstoff überzogen) in dem Farbton des Kleides oder besonders mädchenhafte, zarte Blumenkränze, die auch besonders schön zur aufwendigen Festtags-Frisur aussehen.

Am Fuße glänzen 2016 besonders schlichte und auch bequeme Ballerinas oder edle halboffene Lederschuhe, die mit Applikationen wie Blüten, Schleifen oder Schmetterlingen das gewisse Etwas verleihen. Auch weil bei der Länge des Kommunionskleides dieses Jahr knielang bis dreiviertellang angesagt ist, ist es nicht unwesentlich, ein erhöhtes Augenmerk auch auf ein ansehnliches Schuhwerk zu richten.

Das i-Tüpfelchen des Outfits und auch praktisch

Amazon Image -Anzeige-

Das i-Tüpfelchen des Outfits und auch praktisch sind die für dieses Jahr absolut zum Trend gehörenden Clutches und Minitaschen. In der Frauenmode ist die Clutch schon längst nicht mehr wegzudenken; dieses Jahr gehört sie nun auch zur Modeerscheinung in der Mädchenmode.

Winzige, möglichst zierliche Täschchen, die mit raffinierten Perlenstickereien, Spitze oder Blüten verziert sind, in passender Farbabstimmung zu Kleid und Schuhen, machen das Kommunionsoutfit vollständig und auch ihr praktischer Wert ist nicht von ungefähr. Wo sonst sollte der zu segnende Glücksbringer oder das Taschentuch für rührende Momente aufbewahrt werden, denn ein Kommunionskleid hat wahrlich einiges zu bieten, definitiv aber keine Taschen die sich für die Aufbewahrung eignen würden.

Checkliste für die Vorbereitung auf die ideale Kleidung für die Kommunion 2016

  1. das aller wichtigste: das Kleid!
  2. eventuell für frischere Temperaturen zu dieser Jahreszeit: ein zum Kleid passendes Jäckchen, bestenfalls ein Bolerojäckchen im selben Weiß-Ton.
  3. elegantes Schuhwerk, das sich auch bei nicht-bodenlangem Kleid sehen lassen kann.
  4. ein kleines (aber feines) Täschchen
  5. passenden Schmuck und vor allem Haarschmuck, der zur geplanten Frisur passen soll.

Kommunion 2016 – Die Mädchenmode im Fazit

Zusammengefasst können Sie dieses Jahr für einen modischen Höhepunkt zur Kommunion auf elegante Weiß-Töne zurückgreifen, müssen Sie sich keine Sorgen über unbequemes Schuhwerk machen, da flache und schlichte Schuhe ganz vorne mit dabei sind in der Modeliste und können Sie mit Blütenzauber, niedlichen Schleifen oder legerem Chiffonbesatz absolut nichts falsch machen. Dieser besondere Anlass verdient es, dass man sich als junges Mädchen wie eine Prinzessin fühlt und auch dementsprechend ankleidet!

Artikel bewerten

Über Simon Schröder (286 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*