Kredit für Familie mit Kindern – Warum kinderreiche Familien es oft schwer haben einen Kredit zu erhalten

Familienkredit | © panthermedia.net / Marc Dietrich Familienkredit | © panthermedia.net / Marc Dietrich

Befinden sich in Deutschland in einer Familie mehr als drei Kinder, darf sich diese als kinderreiche Familie bezeichnen. Insbesondere im jüngeren Alter der Kinder, in dem sie noch mehr Aufmerksamkeit und Aufsicht bedürfen, ist es nicht leicht, die gesamte Finanzierung für den Alltag als Alleinverdiener aufzubringen. Das ständige Gefühl, dass das Geld auf Dauer nicht ausreicht und die Probleme die entstehen können, wenn in der Familie eine größere Anschaffung vor der Tür steht, treiben den Eltern häufig Schweiß auf die Stirn und verlangen eine Menge Nerven ab. Wie soll man in einer Familie mit etlichen hungrigen Bäuchen die gefüllt werden wollen, im Zweifel beispielsweise noch mehrere tausend Euro für ein familientaugliches Auto aufbringen und das auch noch auf einen Schlag?

Kredite für Familie mit Kindern

Grundsätzlich gelten für kinderreichere Familien bei der Antragstellung auf ein Darlehen die gleichen Bonitätsvoraussetzungen wie für kinderärmere Familien. Das scheint erst einmal ungerecht, macht es den Betroffenen allerdings nicht unmöglich die notwendigen Voraussetzungen zu erfüllen und in den Genuss eines finanziellen Puffers in Form eines Familienkredits zu kommen.
Statistik: Wie finanzierst Du Dein Studium? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Faktoren bei der Prüfung der Bonitätsvoraussetzung

Bei der Antragsstellung auf die Gewährung eines Kredit für Familien mit Kindern ist schlussendlich entscheidend, ob und inwiefern die Elternteile erwerbstätig sind und seit welchem Zeitraum. Dabei gilt, desto höher das Einkommen und desto länger das Arbeitsverhältnis bereits besteht, um so mehr erhöhen sich die Chancen auf die Bewilligung eines Familienkredits. Im Idealfall gehen beide Elternteile arbeiten und bringen ein moderates Monatsgehalt mit in die Familie ein.

Möglich ist eine Kreditaufnahme auch dann, wenn nur ein Elternteil einer regelmäßigen Arbeit nachgeht. Schier unmöglich wird es, wenn beide Elternteile erwerbsuntätig sind und der beantrage Familienkredit durch Sozialleistungen oder Kindergeld getilgt werden soll. In dem Fall ziehen Banken es in der Regel vor, von einem Kredit für die Familien mit Kindern abzusehen, da die Tilgung des Kredits ungewiss ist und damit in den Augen der Banken als nicht abgesichert, beziehungsweise unsicher, gilt.

Besondere Arten des Familienkredits

Der Kauf von Wohneigentum wird speziell durch den Bund gefördert und ermöglicht dadurch einen Kredit für Familie mit Kindern, die es nur durch die herkömmlichen Angebote von Banken sicher nicht geben würde. Dabei ist das angebotene Darlehen spezifisch auf den Kauf von Wohneigentum, Grund oder eben der Anschaffung der zuvor vereinbarten Investition limitiert und sollte nur für dafür eingesetzt werden.

Familienkredit beantragen

Beim Lesen fällt bereits auf, dass sich ein Kredit für Familie mit Kindern meist nicht einfach aus dem Nichts arrangieren lässt und dass es Modalitäten gibt, die eingehalten werden müssen und das es Familien gibt, denen das mehr oder weniger gut gelingt. Grundsätzlich sollte sich keine kinderreiche Familie entmutigen lassen und die Hoffnung auf einen Kredit für Familie mit Kindern vorzeitig aufgeben. Insbesondere bei dem Hauptkriterium, der Bonitätsprüfung, zu bestehen und der Bank durch geregelte Arbeit Verlässlichkeit vorzuweisen und darüber zu signalisieren, dass die Vergabe eines Kredits für die Familie sinnvoll ist und kein allzu hohes Risiko für das geldgebende Institut birgt.

Erwerbstätige Eltern, unabhängig ob kinderarme oder kinderreiche Familie, verfügen pro Kind über eine gewissen Summe die ohne steuerliche Abgaben verdient werden darf und die auch Steuerfreibetrag genannt wird. Dieser Selbstbehalt ermöglicht Vätern und auch Müttern pro Kind, das nachweislich ihren Ursprungs ist, steuerliche Vorteile zu erhalten und erleichtern so häufig die Rückzahlung von Krediten. Erleichternd wirkt dies natürlich nur, wenn die Eltern erwerbstätig sind und den Rahmen dieser Steuerfreibeträge möglichst in vollen Zügen ausschöpfen.
Schlussendlich sollten möglichst viele Angebote von verschiedenen Kreditinstituten eingeholt und verglichen werden und auch, falls beabsichtigt, die Kreditmodalitäten des Bundes berücksichtigt werden. Häufig sind das die Angebote mit den niedrigsten Raten und längsten möglichen Laufzeiten zu häufig humanen Zinssätzen.

Kredit für Familie mit Kindern – Warum kinderreiche Familien es oft schwer haben einen Kredit zu erhalten
5 (100%) 1 vote

Über Simon Schröder (259 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*