Lambertz Ausverkauf 2014/2015

Lambertz Logo

Als im Jahre 1688, also vor über 325 Jahren, am Aachener Markt ein Backhaus eröffnete, konnte sich der damalige Bäckermeister Zacharias Kreinsz sicher noch nicht denken, was aus seiner Backstube einmal werden wird. Heute zählt die Marke Lambertz, die aus dem ursprünglichen Backhaus hervorging, nicht nur innerhalb von Deutschlands zu einer der bekanntesten im Bereich Printen- und Schokoladenprodukte. Ein großes Sortiment an Jahres- und Saisonartikeln lasten den Betrieb von Januar bis Dezember aus. Der große Lambertz Ausverkauf 2014/2015 ist ein echtes Schnäppchen!
Lambertz Logo

Lambertz Ausverkauf

Das Saisongeschäft, vor allem zur Weihnachtszeit, gehört heute noch zu den wohl wichtigsten Produktions- und Verkaufszeiträumen. Einen interessanten Artikel über Lambertz haben wir bereits am 30. November veröffemtlicht; da ging es um die Lambertz Geschenktruhe mit 1,7 kg Weihnachtsgebäck. Weihnachten ist nun aber vorbei und noch im Lager befindliche Weihnachtsprodukte können nun von uns zum deutlich reduzierten Preis im Lambertz Ausverkauf 2014 / 2015 bestellt werden. Besonders beliebt ist im Ausverkauf das Lambertz Überraschungspaket. Prall gefüllt mit ca. 1,5 kg leckeren Überraschungen für die ganze Familie; aktuell sind auch noch ein paar Pakete bestellbar:

-Hier klicken-

Doch wie bei allen Sonderangeboten gilt auch hier, dass diese nur solange verfügbar sind, wie der Vorrat reicht. Im Online-Shop kann die Verfügbarkeit des Produktes eingesehen werden.

Durch die original Aachener Printen ist Lambertz übrigens bekannt und groß geworden. Bekannt, weil diese nicht nur regional vertrieben worden sind. Bereits 1860 erweiterte Henry Lambertz die Produktpalette des Backhauses, indem er nicht nur Backwerk und Printen, sondern auch Pralinen, Dragees, Gelees, Desserts, eingekochte Früchte, Sirup und Likör herstellte. Die Bäckerei mauserte sich vom reinen Backhandwerk zum Händler hausgemachter Spezialitäten. Henry Lambertz avancierte im 19. Jahrhundert mit seinen Spezialitäten zum Hoflieferanten verschiedener Adelshäuser und des belgischen, niederländischen und preußischen Königshauses.

Aufgrund der langen Geschichte und Tradition hat Lambertz nun einen entscheidenden Vorteil im Gegensatz zur Konkurrenz. Produkte aus dem Hause Lambertz kennen nicht nur Kinder, sondern sie schmeckten auch schon Mama, Papa, Oma und Opa.

Der Begriff „Printen“ mag an sich nicht jedem ein Begriff sein, wobei er sicher bei den meisten bereits „in aller Munde“ war. Printen sind eine spezielle Art von Lebkuchen, die traditionell in den Anfängen des 19. Jahrhunderts in Aachen gebacken wurden. Daher kommt auch die heute noch geläufige Bezeichnung „Aachener Printen“.

Lambertz Überraschungspaket

Lambertz ÜberraschungspaketÜber das Lambertz Überraschungspaket, einer erlesenen Auswahl der bekanntesten Produkte des Hauses, freut sich jedes Mitglied der Familie. Die Mischung ist sehr abwechslungsreich und die verschiedenen Sorten sind separat verpackt.

Nach dem Öffnen des Paketes ist somit eine lange Freude daran garantiert. Ob mit Schokolade oder ohne, Karamellgebäck oder Keks. Ideal zum Verschenken oder selbst vernaschen. Was sich genau in dem Überraschungspaket verbirgt, soll aber auch eine Überraschung bleiben.

Aber ein kleiner Einblick, was sich möglicherweise darin befindet, kann gegeben werden:

– Zimtsterne
– feine Elisen
– Stollen
– Honig-Mandel-Printen
– Spekulatius
– Dominosteine
– Lebkuchen
… und viele weitere Gebäckspezialitäten wie Knusperbrezeln, Coco-Fleur, Butterherzen, Chockies, Lambertissimi Limone oder Cappuccino Kekse.

Zimtsterne, Lebkuchen und Stollen

Zimtsterne, Lebkuchen und Stollen gehören auch heute noch zum Weihnachtsfest wie der Baum, bunte Lichter und der Herr im roten Mantel. Von den Lebkuchen, so wie wir sie heute kennen, lässt sich sagen, dass sie auch in Aachen erfunden worden sind. Obwohl Küchlein, die dem heutigen Lebkuchen ähneln, auch schon in den Reichen der alten Ägypter und Römer gebacken und serviert worden sind.

Den besonderen Geschmack erhalten die Lebkuchen durch eine Mischung verschiedener Gewürze, wobei das Mischungsverhältnis bei jedem Hersteller anders und geheim ist. Aber im Wesentlichen enthält das Lebkuchengewürz Anis, Fenchel, Ingwer, Kardamom, Koriander, Macis, Muskat, Nelken, Piment und Zimt. Besonders bekannt ist die Stadt Aachen, und natürlich auch Lambertz, für die oben schon beschriebenen Printen. Im Überraschungspaket sind oft die besonders leckeren Honig-Mandel-Printen enthalten. Die Komposition aus knackigen Mandelstückchen, eine milden Honignote und zartschmelzender Schokolade verleihen der Aachener Spezialität den besonderen Geschmack.

Dominosteine

Mit Dominosteinen trat Lambertz in den 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts den ganzen großen Siegeszug an. Lange gehörten diese nicht zum Sortiment. Als sie aber aufgenommen worden sind, wurden Dominosteine schnell zum Kassenschlager. Mit der Herstellung von Dominosteinen und weiteren Ganzjahresprodukten löste sich Lambertz vom Saisongeschäft und konnte im gesamten Jahr erfolgreich wirtschaften.

Knusperbrezel

Knusperbrezeln von Lambertz bestehen aus feinem Mürbeteig in Brezelform, gebettet auf einen Zartbitterschokoladenboden und verfeinert mit einem weißem Schokoladendekor. Schon etwas exotischer wird es mit Coco-Fleur. Traditionelles Gebäck, umhüllt von Zartbitterschokolade und bestreut mit Kokosraspeln. Verliebte und Geliebte verschenken gern ihr Herz. Im Lambertz Überraschungspaket könnten diese Butterherzen mit zartschmelzender Zartbitterschokolade auch enthalten sein.

Chockies & Lambertissimi Limone

Chockies bilden zudem, wie der Name bereits andeutet, eine Mischung aus Cookies und Chocolate. Ein kakaohaltiges Gebäck aus Mürbeteig für die kleinen Leckermäuler. Für ein besonderes Geschmackserlebnis können dabei die Lambertissimi Limone sorgen. Ein feines Gebäck, das mit Zitronencreme gefüllt, mit weißer Schokolade überzogen und mit Vollmilchschokolade dekoriert ist. Cappuccino Liebhaber würden mit den Cappuccino Keksen voll auf ihre Kosten kommen. Diese oder viele weitere süße Leckereien können in einem Überraschungspaket stecken. Bei einer Füllmenge von 1,5 kg ist garantiert für jede Naschkatze etwas dabei.

Lambertz setzt auf Nachhaltigkeit und soziale Fairness

Lambertz AusverkaufAls weltweit führendes Unternehmen, das Lebensmittel aus den Bereichen Ganzjahres- und Saisonartikel herstellt, setzt Lambertz besonders auf Nachhaltigkeit und ist daher auch Mitglied der RSPO (Round Table on Sustainable Palm Oil). Die Herstellung der zahlreichen Süßwaren erfolgt zum Teil ganz ohne Palmöl. Kann darauf nicht verzichtet werden, wird Palmöl aus nachhaltiger Produktion eingesetzt.

Das Unternehmen hat sich freiwillig dazu verpflichtet, in seinen kakaohaltigen Produkten in absehbarer Zeit zusätzlich nur UTZ-zertifizierten Kakao einzusetzen. Dieser stammt ebenfalls aus nachhaltiger Herstellung, die Farmer und deren Familien werden dazu noch finanziell unterstützt. Wer sich beim Einkaufen für Produkte aus dem Hause Lambertz entscheidet, tut also nicht nur sich selbst etwas Gutes.

Neben der Nachhaltigkeit investiert das Unternehmen auch in soziale Bereiche und fördert verschiedene Projekte. So ist die Henry Lambertz GmbH & Co. KG Sponsor von CHIO Aachen, Alemannia Aachen und der 1. Tennis-Bundesliga-Mannschaft, dem TK Kurhaus Aachen. Zur Förderung junger Leute in Afghanistan wurde ein Projekt ins Leben gerufen, das diese unterstützt und ihnen ermöglicht, eine Bäckerlehre durchzuführen. Auch die American Foundation for AIDS Research und die Elton John Aids Foundation erfahren von dem deutschen Traditionsbäcker Hilfe für deren tägliche Arbeit und den Kampf gegen Aids.

Der Leiter der Lambertz-Gruppe, Prof. Hermann Bühlbecker, engagiert sich auch persönlich für bessere Arbeitsbedingungen und kämpft gegen die Armut in der Welt. Soziale Verantwortung hat für ihn oberste Priorität und als Mitglied der Clinton Global Initiative, die sich der Erforschung und Bekämpfung von AIDS verschrieben hat, wurde er für seine zehnjährige Mitgliedschaft in der Stiftung in New York geehrt.

Weitere Informationen zum großen Lambertz Ausverkauf finden sich übrigens auch auf der Website, auf der Facebook-FanPage, dem YouTube-Channel und auch auf Instagram.

Dieser Artikel wurde gesponsert. Das Thema ist vorgegeben worden; nicht aber unsere Meinung!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Bildquellen
Artikelbild: Logo Lambertz Pressestelle
Mitte-Links: Screenshot Lambertz Produkt
Unten-Links: © panthermedia.net Erik Reis

Artikel bewerten

Über Simon Schröder (278 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*