Lohnt sich eine hochwertige Matratze?

Wenn du abends ins Bett gehst, dann bist du meistens ganz erschöpft von dem vergangenen Tag.

Was dann wichtig ist, ist ein erholsamer Schlaf, damit du am nächsten Tag wieder voll durchstarten kannst.

Wenn man nicht gut geschlafen hat, verläuft der Tag dann auch dementsprechend.

Für einen erholsamen Schlaf ist es wichtig, dass du dich in deinem Bett wohlfühlst und bequem liegst.

Dafür brauchst du aber auch eine passende Matratze. Bei dem Matratzenkauf gibt es jedoch einige Besonderheiten.

Was du beachten solltest…

Du solltest unbedingt auf die Qualität der Matratze achten, da diese einen unmittelbaren Einfluss auf deinen Schlaf haben wird.

Schließlich ist es sehr kostspielig, falls du dir nach kurzer Zeit wieder eine neue Matratze anschaffen musst, weil die andere schon durchgelegen ist.

Wenn Matratzen beim Discounter im Angebot sind und eine Preisdifferenz von bis zu 70 Prozent aufweisen – im Vergleich zu derselben Matratzenart vom Fachhandel, so kann es sich wohl kaum um eine gute Qualität handeln, da der Discounter ja auch noch Gewinn machen wird.

Dein Rücken wird es dir danken, wenn du dich von solchen Angeboten distanzierst. Schließlich kann es bei günstigen Federkernmatratzen dazu kommen, dass du quasi auf den blanken Federn liegst und dies ist nun wirklich nicht bequem.

Welchen Matratzen-Typ soll ich nehmen?

Falls du dich nicht so gut mit den verschiedenen Eigenschaften der Matratzen Typen auskennst, so empfiehlt es sich, dass du dich im Fachhandel beraten lässt.

Eine Beratung verpflichtet nicht gleich zum Kauf und du kannst auch mal probeliegen. :mrgreen:

Hochwertige Matratzen

Eine hochwertige Matratze wird dir eine gute Qualität bieten können.

Das bedeutet, dass sie eine lange Lebensdauer hat und deinem Rücken gut tut.

Gerade wenn man ein Rückenleiden besitzt, sollte man sich bewusst eine hochwertige Matratze aussuchen. Damit sicherst du dir erholsame Nächte mit ausreichend Schlaf und damit auch eine gute Zeit am Tag.

Hochwertige Matratzen sind teuer, dass stimmt. Qualität hat ihren Preis, das war schon immer so. Aber das ist in der heutigen Zeit kein Problem mehr.

Falls du nicht in der Lage seien solltest, den gesamten Kaufpreis auf einmal zu bezahlen, so kannst du den Matratzenkauf auch finanzieren. Entscheidest du dich für eine Finanzierung deiner zukünftigen Matratze, so ist dir ein sogenannter Finanzierungsrechner eine große Hilfe.

Der Finanzierungsrechner

Der Finanzierungsrechner ist ein Rechenwerkzeug, mit dem du deine Finanzierung abschließend kalkulieren kannst.

Das bedeutet, dass du deine finanzielle Daten in den Rechner eingibst und dieser berechnet dann für dich, welchen Kreditrahmen du dir leisten kannst.

Hast du den Finanzierungsrechner benutzt, so weißt du, wie viel Geld dir für deinen Einkauf zur Verfügung steht. Nach der jeweiligen Preisklasse kannst du dann deine Wunschmatratze auswählen.

Ich bin sonst wirklich kein Freund von Krediten und Finanzierungen. Bei dem Thema Gesundheit sehe ich das jedoch ziemlich entspannt, da dort für mich Geld kaum eine Rolle spielt. Einen sehr guten Rechner findest du übrigens auf www.finanzierungsrechner.net.

So gehst du also vor…

Informiere dich zuerst über die Matratzentypen und liege diese Probe, damit du dich auch für eine wirklich entscheiden kannst.

Benutze den Finanzierungsrechner, um dein Budget für die neue Matratze festzulegen.

Suche dir dann eine hochwertige Matratze zu einem angemessenen Preis. So kann nichts schief gehen…

Dieser Artikel stellt keine Rechts- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen.

Viel Spaß beim einschlafen. 😉
euer Simon

Bildquellen:
Artikelbild: ©panthermedia.net Jochen Schoenfeld
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Michał Marcol
Oben-Links: ©panthermedia.net Olivier Le Moal
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Arne Trautmann
Mitte-Links: ©panthermedia.net JCB Prod
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Jakub Jirsák
Unten-Links: ©panthermedia.net Bernd Leitner

Lohnt sich eine hochwertige Matratze?
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*