Mein Baby hat Style – Aktuelle Designermode für unsere kleinen Trendsetter

Designermode für Kids | © panthermedia.net /lunamarina Designermode für Kids | © panthermedia.net /lunamarina

Auch wenn der Herbst ganz offiziell erst vor kurzem begonnen hat steht der Winter schon wieder vor der Tür. Die Sommerkleidung ist schon lange auf dem Dachboden oder ganz oben im Schrank verschwunden und sicher bis zum nächsten Jahr verstaut. Nun warten auf uns unweigerlich Handschuhe, gefütterte Stiefel und die dicken Wintermäntel. Und auch und vor allem unsere Kids werden richtig gut und dick eingepackt wenn es zum Spielen oder Spazieren gehen nach draußen geht. Doch schon seit längerem liegt es immer mehr im Trend, dass auch unsere Kleinsten nicht mehr nur in Matschhose und Gummistiefeln durch die Gegend laufen. Ganz im Gegenteil, denn auch für sie gibt es tolle Kleidung von namenhaften Designern, die unsere Kids mit großem Stolz tragen dürfen.

Designermode für Kids im Trend

Vor allem bei den Mamas und Papas unter uns die selber sehr viel Wert auf ausgewählte Markenkleidung in ihrem Schrank legen, kommt die Designermode für Kinder und auch Babys richtig gut an. Besonders bei besonderen Anlässen wie dem Weihnachtsfest oder einer Hochzeit sollen auch die kleinen Mädchen und Jungen hochwertig gekleidet sein und sich wie Prinzessinnen und Prinzen fühlen dürfen. Genau aus diesem Grund haben es sich bereits weltweit bekannte Designer zur Aufgabe gemacht auch für die kleinen Trendsetter unter uns hochwertige Schuhe, Mäntel und Co. zu kreieren. Designer wie Armani, Dior und auch Gucci folgen bereits diesem Trend und haben eigens für Babys und Kleinkinder Modelinien entwickelt. Welche Marken auch auf die jungen Modebewussten setzten und welche Produkte aktuell besonders gefragt sind, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Armani Junior, Karl Lagerfeld Kids und Co.

Fast alle namenhaften Designer, die wir auch auf den großen Fashion Weeks in Berlin, Mailand und Paris sehen dürfen, haben eine eigene Modelinie für Babys, Kleinkinder und Kinder im Alter bis zu 16 Jahren. Einer der wohl bekanntesten Designer die auch Kinderkleidung führen, ist beispielsweise Armani mit Armani Junior. Diese extra für Kinder entworfene Modelinie entstand bereits 1981 und zeichnet sich durch einen stilisierten Adler aus.

Mädchen Pullover von Armani Junior - Quelle: www.nickis.com

Mädchen Pullover von Armani Junior – Quelle: www.nickis.com

Auf der Suche nach schönen und aktuellen Kleidungsstücken dieser Linie sind wir zum Beispiel auf den blauen Pullover mit weißen Punkten gestoßen, den wir bei www.nickis.com gesehen haben. Eine hochwertige Verarbeitung und eine stilsichere Gestaltung machen diesen Armani Junior Pullover aus, der für 169,00 Euro für Mädchen im Alter zwischen 6 und 14 Jahren erhältlich ist.

Weitere bekannte Designer mit einer Modelinie für Kinder:

  • Karl Lagerfeld
  • Burberry
  • Boss
  • Dior
  • Dolche & Gabbana
  • Gucci
  • Lacoste
  • Tommy Hilfiger

Mäntel, Schuhe und Pullover im Trend

Durch die Begebenheiten der aktuellen Jahreszeit sind natürlich besonders Kleidungsstücke für kältere Temperaturen gefragt. Dazu gehören vor allem dicke Jacken und Mäntel, lange Hosen und Pullover und natürlich wasserdichtes und vielleicht auch gefüttertes Schuhwerk, ganz egal ob Stiefel oder Halbschuhe. Neben den Hauptmerkmalen wie Wärme- und Windschutz steht bei vielen aber auch das Aussehen im Vordergrund. Nicht alle Mamas und Papas finden, dass Markenkleidung für Kinder unbedingt nötig ist. Es gibt aber durchaus einige Vorteile, die ihr bei dieser Fachseite nachlesen könnt

  • Daunenmantel/ -Jacke
  • Daunenparka
  • Lederboots mit bunter Schnürung
  • Halb- und Langstiefel aus Leder mit Budapester Lochmuster

„Ich habe mich gefragt: Gibt es denn für Eltern etwas Schöneres, als ihre kleinen süßen Engel heranwachsen zu sehen? Mit meiner neuen Kollektion möchte ich Mama und Papa auf ihren ersten Schritten mit dem Nachwuchs begleiten und die mitunter auch anstrengende Zeit ein wenig einfacher und natürlich auch glamouröser machen. Vom Body bis zum Schlafsack, vom Taufkleid bis zur kuscheligen Krabbeldecke umfasst diese erste Herbst-Winter-Kollektion alles, was kleine Prinzessinnen in den ersten Lebensmonaten – und auch noch ein wenig darüber hinaus – benötigen.“

Harald Glööckler über seine Kinderkollektion „Princess for a day“

Fazit zur Designermode für Babys und Kinder

Designermode im Trend | © panthermedia.net /Coy_Creek

Designermode im Trend | © panthermedia.net /Coy_Creek

Kinder verdienen nur das Beste – das ist ganz klar – doch beim Thema Designermode haben vor allem Mamas und Papas unterschiedlichste Meinungen und Vorstellungen. Während die einen voll dahinterstehen und viele Vorteile darin sehen, können andere das gar nicht verstehen und setzten eher auf die Kinderkleidung aus bekannten Geschäften und vom Secondhandshop. Doch die Hauptsache liegt ohne Frage in der Qualität und Verarbeitung der Kleidungsstücke. Und ganz nebenbei soll sie uns und unseren Kids ja auch gefallen. Solange das zutrifft können wir mit den Mänteln, Schuhen und Co. ja nichts falsch machen.

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*