Mein Kind hat keinen Arbeitsplatz – Bekomme ich noch Kindergeld?

Wie sieht die Situation eigentlich aus wenn das Kind zwar seine Lehre abgeschlossen hat, nun aber keine Arbeit erhält?

Also, bis zum 21. Lebensjahr kann das Kindergeld weiter gezahlt werden. Das Kind muss dazu jedoch bei seiner zuständigen Arbeitsgemeinschaft arbeitssuchend gemeldet sein. Die Anmeldung geht schnell und das Kind verpflichtet sich zu nichts!

Was aber machen, wenn das 21. Lebensjahr bereits abgeschlossen wurde? Naja… wenn noch keine Arbeit gefunden wurde, wäre ja evtl. eine zweite Ausbildung eine Option! Dazu muss das Kind sich anstatt arbeitssuchend halt ausbildungssuchend melden. Wieder besteht keinerlei Verpflichtung. Merkt Ihr was…? Man kann sich ausbildungssuchend melden und das ohne eine Verpflichtung eingehen zu müssen… Und man erhält dann Kindergeld – bis zum 25. Lebensjahr!

Es gilt aber immer: Hotline der Familienkasse anrufen ( Kindergeldnummer bereits halten ) und dort die Sache bekannt geben.

Also… viel Spaß mit dem Kindergeld bis 25!

LG

Simon

Mein Kind hat keinen Arbeitsplatz – Bekomme ich noch Kindergeld?
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*