Mit Wimmelbildern Sprache und Wahrnehmung fördern

Wimmelbild | © Bildagentur PantherMedia / vook Wimmelbild | © Bildagentur PantherMedia / vook

Es gibt wohl kaum ein Kind, dass die kleinen und detailreichen Wimmelbilder nicht kennt. Die kindgerechte Illustrationen, die zum Teil Alltagssituationen in einem Panorama abbilden und die Kids zu verschiedenen Handlungen auffordern, sind einfach super bekannt. Wir Eltern fördern über diese Spiele und Wimmelbilder auch tatsächlich die Wahrnehmung und die Sprachentwicklung unserer Kinder; das haben Studien bereits mehrfach nachgewiesen. Im folgenden Beitrag zeigen wir Ihnen die Vorteile der beliebten Wimmelbilder im Detail auf.

Was lernen Kinder mit Wimmelbildern?

Das menschliche Auge ist in der Lage, gleich über mehrere Rezeptoren die Umwelt und ihre unterschiedlichen Facetten wahrzunehmen. Nur ein sehr geringen Teil der Netzhaut des menschliche Auges besitzt dabei allerdings Rezeptoren, die die feinen Details in Millisekunden erkennen und unterscheiden können. Kinder müssen diese Fokussierung auf einzelne Details und Elemente erst erlernen und trainieren.

In diesem Zusammenhang bieten sich die detailreichen Wimmelbilder förmlich an. Darüber hinaus sprechen Sie mit ihrem Kind am besten gemeinsam über die einzelnen Situationen auf dem Bild und fördern damit auf spielerische Art und Weise das Verständnis für Umwelt und Sprache. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die einzelnen Details benennen oder auf einen Zettel schreiben zu lassen. Dies ist natürlich immer vom Alter und Wissenstand Ihres Kindes abhängig. Es ist ein wenig Fingerspitzengefühl und Geschick gefragt, um gleich mehrere Lernbereiche auf einmal anzusprechen.

Wimmelbilder direkt am PC spielen

Amazon Image

Wir empfehlen Kindern neben den klassischen Wimmelbilderheften auch die digitalen Wimmelbilder direkt am PC für sich zu nutzen. Online Wimmelbilder gibt es mittlerweise auf so bekannten Seiten wie sat1spiele.de und lassen Ihr Kind auf spielerische Art und Weise den Umgang mit den modernen Medien erlernen. Die Kinder sind in der Lage, in Eigenregie sich durch das System zu manövrieren. Darüber hinaus wird die Konzentration und Aufmerksamkeit über die digitalen Wimmelbilder gefördert und ausgebaut.

Die spannendsten Spiele und Bilder können Sie übrigens vollkommen kostenlos im Internet beziehen, wie Sie bei der eben verlinkten Seite bestimmt schon gesehen haben. Selbstverständlich bieten sich übrigens auch Wimmelbilder für größere Spieler an. Hier steigt der Schwierigkeitsgrad und das jeweilige Level. Legen Sie ansonsten den Focus vor allem auf kindgerechte Wimmelbilder im Internet. Diese geben Ihnen kostenfrei die Möglichkeit Ihr Kind sinnvoll zu beschäftigen. Der Umgang mit der Maus und der jeweiligen Software des Spiels stellt bereits nach den ersten Bildern kein merkliche Hürde mehr dar, selbst wenn Ihr Kind noch nicht lesen kann, wie man auch auf familie.de & co schön nachlesen kann. Darüber hinaus verlieren unsere Kinder die Scheu vor Tastatur, Laptop und Maus.

Ihr großer Vorteil: Wimmelbilder können von Kindern in jedem Alter gespielt werden. Auch Kleinkinder sind in der Lage, mit den Suchbildern etwas anzufangen und müssen nicht lesen können, um ein Erfolgserlebnis zu verzeichnen.

Wimmelbilder Bücher für kleine Kinder

Alternativ zu den digitalen Wimmelbildern verweisen wir natürlich auch auf die klassischen Wimmelbücher für kleinere Kinder. Sie können gemeinsam in den Bilderbüchern blättern und die einzelnen Dinge heraussuchen. Darüber hinaus eignen sich diese Bücher für die wildesten Geschichten, die Ihnen anhand der einzelnen Bilder einfallen werden. Selbst wenn Sie das Buch zum wiederholten Male zur Hand nehmen, werden Sie gemeinsam mit Ihrem Kind wieder neue Details erkennen. Wie wäre es mit einem Wimmelbilder Puzzle? In den letzten Jahren haben sich verschiedene Spielmöglichkeiten und Varianten entwickelt, die großen und kleinen Wimmelfans jede Menge Spaß machen. Lernen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind neue Situationen kennen.

Wimmelbilder bieten eine riesige Auswahl

Mittlerweile hat sich im Hinblick auf die Wimmelbilder ein riesiger Markt entwickelt, der über Kalender, Malbücher, Bücher und PC Spiele bis hin zu Puzzles reicht. Werfen Sie in dem Zusammenhang mit den Spielen immer einen Blick auf die Altersempfehlung um Ihr Kind nicht zu schnell zu überfordern. Starten Sie mit simplen Bildern, um die Motivation für die nächsten Schwierigkeitslevels zu steigern. Auch im Hinblick auf das digitale Medium gehen Sie keinerlei Risiken ein, denn die Anbieter verlangen zum Teil keinerlei Gebühren. Statten Sie den PC bzw. Laptop vorab mit einer Kindersicherung aus, so gehen Sie auf Nummer sicher, dass Ihr Kind auch nur das gewünschte Spiel vor Augen hat.  Worauf warten Sie noch, es ist Wimmelzeit!

Amazon Image

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu Wimmelbildern

Eine Studie der technologischen Universität in Singapur hat jüngst herausgefunden, dass Sie über diese Spiele das Verständnis für räumliche Wahrnehmung im Gedächtnis steigern. Adam Chie-Ming Oei und Michael Donald Patterson haben in einer 20-wöchigen Studie einige Spieler Wimmelbilder und 3-Gewinnt spielen lassen. Dies war die erste Studie, die nicht nur die kognitiven Fähigkeiten untersuchte, sondern zum ersten Mal verschiedene Spiele miteinander verglichen hat. So verbesserten die Spieler, die Wimmelbilder spielten, merklich Ihre visuellen Suchfähigkeiten.

Amazon Image

http://www.pinkies.de/wimmelbilder-foerderung-mit-spiel-und-spass.html
http://www.bigfishgames.de/blog/lernen-durch-wimmeln-neue-wissenschaftliche-erkenntnisse/

Mit Wimmelbildern Sprache und Wahrnehmung fördern
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*