Okinawa – the Secret is Out

Okinawa | © Bildagentur PantherMedia / TongRoASIA Lewis Lee Okinawa | © Bildagentur PantherMedia / TongRoASIA Lewis Lee

Okinawa gehört zu einer verträumten, subtropischen Inselgruppe im Süden Japans und ist für ihre traumhaften Strände, exotischen Köstlichkeiten und für die warmherzigen Einwohner bekannt. Okinawa scheint der perfekte Ort zu sein, um verborgene Geheimnisse zu lüften, die schon über viele Jahre Ihr Leben begleiten. Dies mag auch der Anlass für die aktuelle Kampagne „Okinawa – the Secret is Out“ gewesen sein. Sechs Menschen – aus Deutschland, China, Thailand, Frankreich, Singapur und den USA – reisen auf diese traumhafte Insel, um ein ganz persönliches Geheimnis preiszugeben. Im folgenden Beitrag stellen wir Ihnen die werdende Mutter Mara aus Berlin vor.

Okinawa –  der lebendige Traum im Süden Japans


Die Inselgruppe von Okinawa gehört zu Japan; geographisch bildet Okinawa dabei einen Teil der Ryūkyū-Inseln. An diesem entlegenen Fleckchen treffen wir auf unzählige, kleine Inseln, die uns im weiten Ozean ein unbeschreibliches Paradies zu Füßen legen.

Hier kann es schon einmal passieren, dass das Thermometer auf 14 Grad absinkt. Doch keine Sorge, bei Sonnenschein erreichen die meisten Inseln mühelos die 20 Grad Marke. Es ist einfach traumhaft, mit anzusehen, wenn die ersten Zier-Kirschbäume ihren Hals in die Luft recken und die Blütenpracht zum Leben erwacht.

Mara verrät ihr Geheimnis

Die aktuelle Kampagne von und für Okinawa widmet sich sechs verschiedenen Menschen, die von überall auf der Welt nach Okinawa kommen. Das Ziel: In einer unbeschreiblichen Umgebung, ein lang gehütetes Geheimnis zu verraten. So geht es auch der jungen Frau in diesem Videoclip. Mara kommt aus Berlin und erwartet gemeinsam mit ihrem Partner ein kleines Baby.

Für die beiden geht es nach Okinawa auf eine Reise an den Anfang ihrer Beziehung und ihrer Liebe. Sie erkunden die Insel auf dem Rücken von Pferden und entspannen inmitten des Paradieses. In einer idyllisch intimen Atmosphäre offenbart Mara nochmals ihre Gefühle und verrät ein pikantes Geheimnis ihres Kennenlernens. Sie hat den ersten Anruf quasi manipuliert, so wie sie es nennt.

Mit Absicht ließ sie ihre Ohrringe im Auto ihres jetzigen Partners zurück, um auf Nummer sicher zu gehen, dass sie einen Rückruf erhält. Er hat über die gesamte Zeit ihrer Beziehung  nichts davon gewusst. Nun holt Mara genau diese Ohrringe heraus – als Zeichen ihres Kennenlernens – aus dem bald ein gemeinsames Baby entsteht. Beide erinnern sich nochmals an den Anfang ihrer Beziehung und erleben Okinawa von seiner traumhaften Seite.

Mitunter hätte er Mara auch ohne die Ohrringe zurückgerufen. Kann sich ein verschmitztes Lächeln aber nicht nehmen lassen.

Die Insel der Hundertjährigen

Diese Inseln haben sich eine ganz eigene Tradition bewahrt und dennoch ganz Japan geprägt. Neben unzähligen, kulturellen Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten begeistert vor allen Dingen die lebendige Geschichte Okinawas. Oder kennen Sie die Geheimnisse der Hundertjährigen?

Auf einigen Inseln wohnen übrigens gerade einmal ein paar Tausend Einwohner. Scheinbar verleiht Okinawa mit seinem milden Klima und seiner traumhaften Umgebung den Menschen ein ausgeglichenes Wohlbefinden. So erreichen verhältnismäßig viele Menschen ein hohes Alter auf den Inseln. Da ist zum Beispiel die kleine Insel Ogimi –  mit einem Drittel der Einwohner über 65 Jahren – ein wahres Zentrum des Alters. Das entspannte Gefühl, die Gelassenheit und die Ruhe strahlen die Menschen auf der Insel aus und verleihen ihrer Heimat ein ganz eigenes Lebensgefühl.

Rote Blüte am Traumstrand | © Bildagentur PantherMedia / TongRoASIA Lewis Lee

Rote Blüte am Traumstrand | © Bildagentur PantherMedia / TongRoASIA Lewis Lee

Okinawas lebendige Geschichte

Jeder, der eine Reise nach Okinawa plant, findet recht wenig Informationen, die in deutscher Sprache verfügbar sind. Noch immer gilt dieses traumhafte Fleckchen Erde als Geheimtipp. Okinawa selbst gehört zur 47. Präfektur Japans. Sie haben die Gelegenheit, insgesamt neun UNESCO Weltkulturerbestätten zu besichtigen, da sind zum Beispiel das Schloss Shuri, die Ruinen von Nakagusuku und Sefa Utaki. Umsäumt von einem malerischen türkisfarbenen Meer, das ein Gefühl von Ruhe und Freiheit in sich vereint.

Naturliebhaber und Wassersportler

Naturliebhaber zieht es direkt in die Küstenlandschaften, in den zum Teil unberührten Regenwald direkt an die steilen Klippen. An kaum einem anderen Ort lassen sich vergleichbare Sandstrände mit so weißem Sandstrand finden. Die Korallenriffe laden vor allen Dingen Wassersportler aus der ganzen Welt auf eine Erkundungstour ein. Hier entdecken Sie zehn top Tauchreviere. Schon beim Schnorcheln eröffnet sich Ihnen die atemberaubende Vielfalt der Unterwasserwelt von Okinawa.

Unser Tipp: Möchten Sie sich ein Andenken mit nach Hause nehmen, sollten Sie den Weg in die  Haupteinkaufsstraße in Naha suchen: die Kukusai Dori.

http://beokinawa.com/
http://beokinawa-pr.jp/secret/

Okinawa – the Secret is Out
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*