Partnersuche für Alleinerziehende

Partnersuche für Alleinerziehende

Den richtigen Partner zu finden, bedeutet immer auch Kompromisse einzugehen. Bereits den einen oder anderen Artikel habe ich schon über dieses Thema geschrieben.

Kompromisse eingehen zu müssen gilt übrigens besonders dann, wenn Kinder in der Partnerschaft eine Rolle spielen. Eine Bindung an die Kleinen ist bei Alleinerziehenden sehr ausgeprägt und der potenzielle Lebenspartner wird häufig als Eindringling betrachtet.

Von der Seite der Kinder betrachtet erscheint diese Tatsache verständlich. Mussten sie doch bis dato die Zuneigung des Vaters oder der Mutter mit keinem anderen Menschen teilen. Völlig auf sich und ihre Bedürfnisse konzentriert dulden sie zunächst niemanden, der in ihr Paradies eindringen möchte. Konflikte sind dann vorprogrammiert und nur ein geduldiger Mensch wird sich darauf einlassen. Schon aus diesem Grund ist es für Alleinerziehende problematisch, wenn sie sich eine neue Beziehung wünschen.

Als Alleinerziehende den passenden Partner finden

Den passenden Partner finden

Ein Kind ohne die Hilfe von Anderen optimal zu versorgen bedeutet gleichzeitig, dass man auf viele Annehmlichkeiten verzichten muss. Es fängt damit an, dass Treffen mit Freunden oder Bekannten nicht auf den Abend vereinbart werden können.

Dabei reduziert sich die Zahl meist auch sehr rasch. Sie sind viel mehr mit sich und ihren eigenen Problemen beschäftigt und achten nur selten darauf, wie es Alleinerziehenden ohne festen Partner geht.

Nicht nur der Freundeskreis schrumpft bei Singles mit Kindern, auch die Möglichkeit neue Bekanntschaften zu schließen bleibt auf der Strecke.

Ausgehen ist nur mit viel Aufwand möglich, es sei denn, eine liebe Oma wohnt in der Nähe. Alleine für die Erziehung der Kinder verantwortlich zu sein bedeutet häufig auch, dass diese ein wenig verwöhnt sind. Viele Eltern werden von einem schlechten Gewissen geplagt, da sie nicht viel Zeit für ihren Nachwuchs haben. Das kompensieren sie dann mit Geschenken oder sie erlauben mehr als den Kleinen gut tut.

Sehr schnell müssen sie dann mit kleinen Egoisten leben, die keine Rücksicht kennen. Häufig kommt noch dazu, dass der neue Partner mit dem leiblichen Elternteil verglichen wird. Greifen die Betroffenen nicht rechtzeitig ein, dann wird es für sie kaum möglich sein, dass sie einen neuen Partner finden. Lernen sie jemanden kennen, der selber zu den Alleinerziehenden gehört, kommt eine große Portion Eifersucht dazu.

Im Internet den passenden Partner finden

Im Internet den passenden Partner finden

Das World Wide Web bietet Suchenden viele Möglichkeiten, Bekanntschaften zu schließen und Menschen kennenzulernen. Singlebörsen gehören zu den viel besuchten Seiten.

Schon viele Alleinlebende haben sich auf diese Weise gefunden und dazu zählen ebenfalls Alleinerziehende.

Bereits bei der Vorstellung durch Text und Bild wird rasch erkennbar, ob der Single zu einem passen könnte. Bei der Partnersuche für Alleinerziehende kann man sich auch im Vorfeld Tipps & Tricks bei speziellen Ratgebern einholen. Einen davon habe ich euch einfach mal mitverlinkt. Hobbys und Vorlieben sollten übrigens auch aufgelistet werden und eventuell ein kurzer Abriss der Lebensgeschichte mit einbringen. Sollte der erste Eindruck bereits für Antipathie sorgen, wird kaum eine Kontaktaufnahme stattfinden.

Das Gute an den Plattformen für Singles ist es, dass zunächst nur ein Mailkontakt gepflegt wird. Der Austausch ist wichtig, da nur auf diese Weise das Gegenüber näher kennengelernt werden kann. Schon dabei klärt sich die Frage nach der Akzeptanz für Kinder.

zum persönlichen Treffen

Wenn nach einiger Zeit ein beiderseitiges Interesse zum persönlichen Treffen besteht, sollte dieses zunächst an einem neutralen Ort erfolgen.

Das ist besonders für Alleinerziehende wichtig, da sie sich zunächst ohne Kind davon überzeugen sollten, ob die Sympathie bei der ersten Begegnung standhält.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Welche Erfahrungen hast Du mit Singlebörsen im Internet gemacht? Kann man seinen Partner besser im „echten Leben“ finden? Freu mich auf deinen Kommentar!

Viele Grüße
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Cathy Yeulet
Oben-Links: ©panthermedia.net Christian Schwier
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Unten-Links: ©panthermedia.net Marc Dietrich

Partnersuche für Alleinerziehende
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*