Picknick Ideen für die Familie

Familien-Picknick Familien-Picknick
Familien-Picknick

Familien-Picknick

Die warmen Monate stehen bevor und dies führt zu einer Verlegung der Freizeitgestaltung an die frische Luft. Ein besonders beliebter Klassiker dabei ist das Picknick im Grünen.

Es erfreut sich seit Jahrzehnten einer nicht abreißenden Beliebtheit. Was zum einen an der Geselligkeit und zum anderen am Genuss in einer fremden Umgebung liegen dürfte.

[sws_yellow_box box_size=“640″]Inhalt des Artikels
Picknick Ideen für die Familie
Zubehör für das Familien-Picknick
Lecker Essen beim Familien-Picknick [/sws_yellow_box]

Picknick Varianten gibt es zahlreiche. Vom romantischen Picknick in der Dämmerung bei Kerzenlicht und Sekt, über ein geselliges Picknick im Kreis der Familie oder mit guten Freunden, bis hin zum rein funktionalen Picknick im Survival Stil sind der Fantasie nahezu keine Grenzen gesetzt. Egal welche Art von Picknick einem am meisten zusagt, damit das Essen im Freien wirklich Spaß macht und es zu einem bleibenden Erlebnis wird, können einige Tipps sehr hilfreich sein. Grund genug für uns darüber einen kleinen Artikel zu schreiben.

Picknick Ideen für die Familie

Zunächst einmal sollte bei der Vorbereitung des Picknicks eine gelungene Auswahl an Lebensmitteln getroffen werden. Hier kann natürlich dem persönlichen Geschmack entsprechend ausgesucht werden.

Dennoch gibt es einige Lebensmittel, die für ein Picknick besonders gut geeignet sind. Andere wiederum sind gänzlich unpassend und nicht zu empfehlen. Hier kann folgender Gedanke hilfreich sein.

Alle Lebensmittel, die gekocht und heiß gegessen werden, schmecken auch warm am besten. Dabei gibt es zwar auch Ausnahmen wie das Brathähnchen, aber viele warme Gerichte schmecken kalt einfach nicht. Bei der Auswahl sollte auch auf die Outdoor-Tauglichkeit geachtet werden. Lebensmittel, die nur mit Besteck gegessen werden können, empfehlen sich also nicht unbedingt. Schließlich hat man auf Naturboden keine wirklich solide Unterlage zum Schneiden der Sachen.

Hier empfiehlt es sich, vor allem Fingerfood vorzubereiten. Dies ist draußen deutlich komfortabler zu essen. Das Risiko die Kleidung mit Flecken zu ruinieren ist praktischerweise ebenfalls geringer. Am besten sind Lebensmittel mit einer guten UV Resistenz geeignet, da diese auch im prallen Sonnenlicht länger genießbar bleiben. An dieser Stelle eine Liste mit den zehn beliebtesten Lebensmitteln, die für ein Picknick mit der Familie besonders geeignet sind:

1. Sandwiches
2. Pizzabrötchen
3. Pizzataschen
4. bereits gebratene Würstchen
5. Baguette
6. Kuchen
7. Frikadellen
8. Cocktailtomaten
9. gekochte Eier
10. Schokolade

Zubehör für das Familien-Picknick

Picknickkoffer

Picknickkoffer

Gerade an besonders heißen Sommertagen empfiehlt sich dann aber auch der Transport in einer Kühltasche, da diese auch eine Mitnahme leicht verderblicher Lebensmittel über einen gewissen Zeitraum problemlos ermöglicht. Ganz von der geschmolzenen Schokolade mal abgesehen.

Gerade wenn das Picknick nicht alleine dem Essen dienen soll und es in geselliger Runde stattfindet, wird der Abend oft länger als ursprünglich geplant. Um Verspannungen vorzubeugen und einen möglichst hohen Komfort zu erreichen, können auch Campingstühle auch gut mit eingepackt werden.

Klappstühle sind für den Transport und den Outdoor Einsatz konzipiert und somit auch ohne Weiteres über längere Distanzen von A nach B tragbar. Abgesehen davon empfiehlt es sich übrigens, immer auch eine richtige Picknickdecke zu kaufen. Diese sind größer als herkömmliche Decken und lassen sich in der Regel wesentlich besser wieder sauber bekommen. Oftmals werden auch Beschichtungen an der Unterseite mit verarbeitet, sodass erst gar keine Feuchtigkeit einziehen kann. Wirklich gute und günstige Picknickdecken kann man vor allem im Internet bekommen. Große und bekannte Shops wie Urbanara.de bieten bereits ab 45 Euro Markenware an. Ware aus Auktionshäusern und unbekannten Shops sind dagegen eher mit Vorsicht zu genießen, da es hier häufig an der Qualität mangelt.

Der Picknick Song | Lustig!

Lecker Essen beim Familien-Picknick

Ein Picknick zeichnet sich in der Regel dadurch aus, dass mit Freunden gesellig beisammengesessen wird und weniger durch kulinarische Finessen. Wer das allerdings langweilig findet, muss sich natürlich nicht mit dem zufriedengeben, was den meisten Menschen gut gefällt.

Es kann auch durchaus ein extravagantes Picknick erdacht werden. Gerade Grillfreunde müssen beim Picknick nicht auf das leckere Würstchen vom Rost verzichten.

Hierbei ist es jedoch nicht ratsam den großen Grill mitzunehmen, der zu Hause im Garten verwendet wird. Dieser ist für den Transport schlicht zu sperrig und wiegt viel zu viel, um komfortabel von A nach B transportiert zu werden.

Besser ist der Einsatz eines Camping-Grills. Natürlich ist ein kleiner Grill für unterwegs qualitativ nicht mit einem professionellen Kugelgrill zu vergleichen. Mit ein wenig Geschick bei der Dosierung der Kohle und etwas Übung lassen sich aber durchaus leckere Würstchen auf die Picknickdecke zaubern. Gerade wer mariniertes Fleisch mitnimmt, sollte übrigens kurz vor dem Aufbrechen noch einmal kontrollieren, ob auch wirklich alles sicher verschlossen ist. Es empfiehlt sich das marinierte Fleisch in Alufolie einzuwickeln, und zusätzlich noch in einer Box aus Kunststoff zu verpacken. Somit läuft garantiert nichts aus.

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Ron Chapple
Mitte-Links: ©panthermedia.net Roger Salzenberg

Picknick Ideen für die Familie
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*