Connect
To Top

Ratgeber zum Kauf von Trauringen – Material, Größe und Stil

Nach der Verlobung kommt auf die künftigen Eheleute viel Planung zu. Schließlich soll die eigene Hochzeit zu einem der schönsten Tage im Leben werden. Neben der Organisation der Feier und der Trauung an sich, stehen die Verlobten außerdem vor einer nicht immer ganz einfachen Entscheidung: Der Auswahl der Eheringe. Diese werden vom Tag der Hochzeit an für viele Jahre, wenn nicht sogar ein Leben lang, zum täglichen Begleiter des Ehepaars, weshalb die Wahl der Ringe unbedingt mit Bedacht getroffen werden sollte.

Ein Schmuckstück mit Tradition

Seit Jahrtausenden ist das Tragen von Eheringen bei den meisten Eheleuten ein fester Bestandteil des alltäglichen Ehelebens. Bereits die alten Römer trugen Eheringe als Zeichen der ewigen Liebe und Treue. Eheringe sind oft sehr wertvolle Schmuckstücke, die von vielen Ehepartnern jeden Tag getragen werden. Gerade durch den Ehering wird eine tiefe Verbundenheit der Liebenden symbolisiert. Dabei müssen die Eheringe nicht einmal identisch sein. Viel wichtiger ist, dass die Verlobten jeweils mit ihrer eigenen Ring-Auswahl zufrieden sind. Doch nicht nur Optik ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl des perfekten Eherings. Aus diesem Grund haben wir hier für euch noch einige weitere wichtige Aspekte zusammengestellt, auf die ihr beim Kauf eines Traurings achten solltet.

Tipps für den Kauf von Eheringen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1NHZkhhakxJUElnIiB3aWR0aD0iNjIwIiBoZWlnaHQ9IjM1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Budget vorher festlegen

Bevor man mit der Planung der Hochzeiten beginnen kann, muss ein Budget festgelegt werden, damit die Kosten für die Hochzeit nicht ins Unermessliche steigen. Dies gilt auch beim Kauf der Eheringe. Überlegt euch im Vorfeld, wie viel Geld ihr insgesamt für die Ringe ausgeben wollt. Auch wenn ihr lediglich im kleinen Kreis mit einem kleinen Budget feiert, solltet ihr nicht unbedingt bei den Trauringen sparen. Immerhin ist der Eheringe in den meisten Fällen ein ständiger Begleiter und sollte entsprechend sowohl optisch zu euch passen, als auch eine gewisse Qualität aufweisen. Es lohnt sich also durchaus, etwas mehr Geld in den Ehering zu investieren.

Auf Material und Optik achten

Es gibt eine enorm große Auswahl an möglichen Designs und Materialien, aus denen der Ehering bestehen soll. Besonders beliebt in Bezug auf das Material sind beispielsweise Gold und Weißgold, aber auch Platin und Roségold werden immer beliebter. Alle drei Materialien sind recht robust und eignen sich somit für ein lebenslanges Tragen. Auch Kombinationen verschiedener Materialien sind keine Seltenheit. Außerdem kann ein Ehering auf verschiedene Weisen verziert werden, beispielsweise wie diese Trauringe. Gerade bei Frauen sind Edelsteine und Diamanten, die in den Ring eingearbeitet werden, sehr beliebt.

Frühzeitig eine Wahl treffen

Insbesondere der Kauf des Eherings sollte nicht zu lange aufgeschoben werden. Immerhin hat man, sofern man früh genug mit der Suche anfängt, die Möglichkeit nach den perfekten Eheringen zu suchen und muss sich nicht mit dem erstbesten Notkauf begnügen. Die Wahl der Eheringe ist eine Wahl für das ganze Leben, daher sollte man sich für die Entscheidung möglichst viel Zeit lassen. Darüber hinaus sollte Zeit für weitere Anproben und Anpassungen gelassen werden.

Die richtige Größe auswählen

Sobald ihr einen Ring gefunden habt, der euch gefällt, solltet ihr darauf achten, dass er auch wirklich gut passt. Dazu ist es sinnvoll, mehrere Anprobe-Termine zu vereinbaren. Schließlich sind unsere Finger bei wärmeren Temperaturen etwas dicker als bei kalten. Auch hierbei solltet ihr euch genug Zeit und im Zweifelsfall beraten lassen.

Den eigenen Stil finden

Bei der Wahl des Eherings ist es sinnvoll, sich nicht ausschließlich auf aktuelle Trends zu verlassen, sondern vor allem dem eigenen Stil und Geschmack zu vertrauen. Schließlich möchte man sich nicht allzu schnell an dem Ring „sattsehen“. Ob der Ring nun sehr auffällig und pompös wirken oder eher dezent den Finger zieren soll, bleibt natürlich ganz euch überlassen.

Fazit zu Tipps für den Kauf von Trauringen

Eheringe | © panthermedia.net /IgorTishenko

Eheringe | © panthermedia.net /IgorTishenko

Bei der Auswahl eines Traurings gibt es einiges zu beachten. Besonders hervorzuheben ist die Bedeutung von Größe, Material und Optik des Rings. Schließlich soll der Ring euch auch nach vielen Ehejahren noch gefallen, damit ihr ihn jederzeit gerne tragt. Ebenso wichtig ist, dass ihr früh genug mit der Suche nach dem zu euch passenden Ehering beginnt. Auf diese Weise könnt ihr in Ruhe nach einem geeigneten Trauring suchen und seid nicht gezwungen, gleich den erstbesten Ring zu nehmen, auch wenn dieser euch nicht so gut gefällt.

Ratgeber zum Kauf von Trauringen – Material, Größe und Stil
Artikel bewerten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Heirat

Recht & Ordnung

Alle Artikel und Kommentare stellen keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen.

Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Bitte übersenden Sie keine Kindergeldnummern oder ähnliches. Dies ist keine Webseite einer Behörde.

Bei gekennzeichnete Links, die mit diesem Zeichen * markiert wurden, handelt es sich um Partnerlinks / Werbung.

Archive

Impressum | Datenschutzerklärung | Haftung für Inhalte | Copyright © 2018 Litia.de | SIMON&friends - Simon Schröder

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Auszahlungstermine für Kindergeld und Kinderzuschlag 2012: Erstes Halbjahr.

Zurück